10 Dinge, die Sie über Amalia Holm nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Amalia Holm ist eine skandinavische Schauspielerin, die vor allem für ihre Rolle als Scylla in der Fernsehserie „Motherland: Fort Salem“ aus dem Jahr 2020 bekannt ist. Dies ist ein Fantasy-Drama im Science-Fiction-Genre, das sich um drei Hexen dreht, die trainiert werden, um mächtige Militärwaffen für die Vereinigten Staaten von Amerika zu werden. Holm erlangt internationale Anerkennung als Schauspielerin und obwohl sie erst seit 6 Jahren in diesem Beruf tätig ist, gewinnt sie eine große Fangemeinde. Wir haben uns ihren Werdegang und ihre Geschichte angeschaut und einige interessante Entdeckungen über sie gemacht. Hier sind 10 Dinge, die Sie über Amalia Holm noch nicht wussten.

1. Ihre Schauspielkarriere startete 2013

Ihr Debüt als professionelle Schauspielerin gab Holm 2013 im Film „The Hidden Child“ in der Rolle der Ung Elsy. Einen großen Durchbruch hatte sie 2015, als sie die Rolle des Louis in der schwedischen Fernsehserie „En delad varld“ bekam. Im selben Jahr folgte eine Hauptrolle als Alena im gleichnamigen Film. 2016 war sie in einer wiederkehrenden Rolle in der Rolle der Bea Leijon in der Fernsehserie „Vardgarden“ zu sehen, und sie war als Ingrid Oxe in drei Folgen der Serie „Heroes of the Baltic Sea“ zu sehen.

2. Amalias Popularität ist 2017 gestiegen

Amalia Holms Popularität als Schauspielerin nahm 2017 zu, als sie in mehreren Projekten besetzt wurde. sie trat in den Kurzfilmen „Intercourse“ als Sofia und „The Eternal Road“ als Kathy auf. Außerdem ergatterte sie die Rolle der Amy Seely in der TV-Miniserie „Playground“ und eine wiederkehrende Rolle in der Fernsehserie „Salton“. Auch im folgenden Jahr fiel es ihr nicht schwer, Gigs zu ergattern, denn sie landete Rollen im Film „Das Mädchen im Spinnennetz“ als Kellnerin, 3 Folgen in der Serie „Jagarna“ und einen Gastauftritt in der Serie „ süchtig.“

3. Sie ist damit beschäftigt, ein beeindruckendes Portfolio aufzubauen

Amalia ist ein aufstrebender Star in der skandinavischen Unterhaltung und ihre Popularität lässt nicht nach. 2019 spielte sie eine Nebenrolle in den TV-Serien „Gosta“ und „The Inspector and the Sea“. Für 2020, obwohl wir gerade erst das erste Quartal des Jahres durchlaufen haben, war sie bereits in drei Fernsehserien mit Gastauftritten in 'Mina Problem' und Den sista sommaren' und sie hat eine wiederkehrende Rolle in „Mutterland: Fort Salem. Bisher hat sie 18 Credits in ihrem Schauspielportfolio und sie ist erst seit unter 7 Jahren eine professionelle Schauspielerin.

4. Ihr Geburtstag

Amalia Holm wurde am 9. April 1995 geboren. Im April 2020 wird sie 25 Jahre alt. Sie wurde in Oslo, Norwegen geboren. Sie ist rangiert als die sechzehnte beliebteste in Norwegen geborene Schauspielerin.

5. Holm hat eine formelle Ausbildung erhalten

Obwohl noch nicht viele Informationen über Amalia Holms frühe Jahre veröffentlicht wurden, trat sie 2005 dem Nacka Musikklasser bei und machte 2011 ihren Abschluss. Danach absolvierte sie eine Ausbildung am Kungsholmens Gymnasium und schloss sie 2014 ab

6. Amalia Holm auf mehrsprachig

Einige von uns sind froh, eine Sprache gut sprechen zu können, und zwei machen Fortschritte . Amalia ist mehrsprachig und spricht vier verschiedene Sprachen fließend. Sie spricht fließend Norwegisch, Schwedisch, Englisch und Deutsch. Dies eröffnet ihr als internationale Schauspielerin viele Möglichkeiten. Das Sprechen mehrerer Sprachen wird sie für einige sehr interessante Film- und Fernsehrollen geeignet machen. Sie ist eine vielseitige Schauspielerin, die eine glänzende Zukunft vor sich hat.

7. Amalia ist eine Privatperson

Durch unsere Nachforschungen haben wir erfahren, dass Holm eine junge Schauspielerin ist, die nicht viele Informationen über ihre Eltern oder ihre Geschwister preisgibt. Sie zieht es vor, ihre Privatsphäre zu wahren, daher werden Sie online noch nicht viele Informationen über sie finden. Wir haben erfahren, dass sie in Schweden aufgewachsen ist und dies ist das Land, in dem sie ihre Staatsangehörigkeit besitzt. Dies wird sich wahrscheinlich ändern, da ihre Popularität und ihr Ruhm weiter zunehmen.

8. Amala Holm ist auf Rottentomatoes.com gelistet

Rottentomatoes.com ist eine beliebte Bewertungsseite, die die öffentliche Meinung zu den Zustimmungsbewertungen von Schauspielern und Schauspielerinnen bewertet. Es kann eine Weile dauern, bis die Namen auf der Website angezeigt werden und die beliebtesten angezeigt werden. Holm hat es auf die Seite geschafft mit einer Partitur für ihre Auftritte als Scylla in der Fernsehserie „Motherland: Fort Salem“ von 2020. Bisher liegt die Gesamtzulassungsrate bei den Zuschauern bei nur 55%. Sie hat ein weiteres Projekt, das derzeit aufgeführt ist, aber für 'The Eternal Road' von 2017 wurden keine Partituren verbündet.

9. Amalia hat einen Instagram-Account

Holms Fans werden das gerne erfahren Sie hat einen Instagram-Account und sie leistet großartige Arbeit, um die Seite auf dem neuesten Stand zu halten. Bisher hat sie 4.435 Follower auf der Seite und es gibt insgesamt 2.055 Posts. Dies ist eine ausgezeichnete Quelle für Fans, die einige großartige Fotos von Amalia sowohl von ihren persönlichen als auch von ihren beruflichen Bemühungen sehen möchten. Manchmal kann man aus sozialen Medien mehr lernen als aus Klatschkolumnen. Wir haben zum Beispiel erfahren, dass sie schwedisch-norwegisch ist und eine „laute Nieserin“ ist.

10. Sie ist ein aufsteigender Stern

Amalia Holm ist eine aufstrebende junge Schauspielerin, die man im Auge behalten sollte. Obwohl sie noch nicht lange im Beruf ist, macht sie große Fortschritte beim Aufbau eines beeindruckenden Schauspielportfolios. Ihre Karriere schien 2015, nur zwei Jahre nach ihrem Debüt, richtig Fahrt aufzunehmen, und sie hat sich seitdem nicht verlangsamt. Es wird spannend zu sehen, wohin sie von hier aus geht. Sie können sie in ihrer wiederkehrenden Rolle als Scylla in 'Motherland: Fort Salem' sehen, aber es ist wahrscheinlich, dass bald mehr auf sie zukommt.