10 Dinge, die Sie über Andrew Davila nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wechseln Sie über die Millennials, die Generation Z betreibt jetzt das Internet – und Influencer wie Andrew Davila sind beweis . Mit jahrelanger Erfahrung als Influencer hat Andrew eine Fangemeinde, die sich über mehrere Plattformen erstreckt und über eine Million Menschen umfasst. Bekannt für seine modelesken Fotos, hat Andrew viele Herzen gestohlen. Aber er hat viel mehr zu bieten als nur sein Aussehen. Sein Humor und sein bescheidenes Wesen haben ihn noch sympathischer gemacht. Bei Andrews Popularität geht es jedoch um mehr, als nur in die Man Crush Monday-Liste von jemandem aufgenommen zu werden. Seine Plattformen haben es ihm ermöglicht, mit Marken zusammenzuarbeiten, und er wird in Zukunft wahrscheinlich noch größere Möglichkeiten bekommen. Hier sind 10 Dinge, die Sie über Andrew Davila nicht wussten.

1. Er liebt Fußball

Andrew ist vielleicht kein Leistungssportler, aber er liebt Sport und spielt oft Basketball und Fußball, um sich zu entspannen. Ohne die sozialen Medien hätte Andrew vielleicht sogar auf eine Fußballkarriere hingearbeitet. Ein Influencer zu sein wird ihm jedoch wahrscheinlich noch mehr Aufmerksamkeit verschaffen als Sport zu treiben.

2. Er war ein Mitglied von Sunset Park

Andrew hat seinen eigenen YouTube-Kanal, aber eine Zeit lang war er Mitglied eines kollaborativen Kanals namens Sunset Park. Neben Andrew bestand die Gruppe aus Ethan Bradberry, Alan Stokes und Alex Stokes, Coby Persin, Moe Bradberry und Moe Adams. Sunset Park hat seit zwei Jahren kein neues Video hochgeladen.

3. Er begann 2014 mit Social Media Media

Viele der beliebtesten Influencer sind relativ neu in den sozialen Medien. Tatsächlich gibt es einige Leute, die während der Quarantäne ihre gesamte Fangemeinde aufgebaut haben. Dies gilt jedoch nicht für Andrew. Er ist eigentlich so etwas wie ein OG in der Internetwelt. Er begann 2014 in den sozialen Medien zu posten und erregte Aufmerksamkeit, nachdem eine Instagram-Seite eines seiner Fotos geteilt hatte.

4. Er würde gerne Area 51 besuchen

Andrew hatte im Laufe der Jahre die Chance bekommen, zu reisen und viele Orte zu besuchen, aber wenn er einen Ort auswählen könnte, den er gerne besuchen würde, würden die meisten Leute dies nicht denken. Anstatt an einen tropischen und unterhaltsamen Ort zu gehen, möchte Andrew Area 51 besuchen. Wie die meisten Menschen ist Andrew neugierig, was an diesem Ort versteckt ist, und er würde gerne die Wahrheit über die angeblichen Experimente und außerirdischen Aktivitäten aufdecken.

5. Sein Vorname ist nicht Andrew

Jeder kennt ihn als Andrew Davila, aber sein Vorname ist nicht wirklich Andrew . Sein Regierungsname ist David Andrew Davila, in den sozialen Medien hat er jedoch immer seinen zweiten Vornamen verwendet. Es ist unklar, ob Leute, die ihn vor seinem Erfolg kannten, ihn als David oder Andrew bezeichnen.

6. Er hatte noch nie eine Freundin

Es gibt wahrscheinlich Millionen von Mädchen, die gerne die Chance bekommen würden, ein Date mit Andrew zu haben. Die gute Nachricht ist, dass er Single ist, aber überraschenderweise war er das schon immer. Richtig, Andrew hatte noch nie eine Freundin. Obwohl er sich nicht bemüht, die Liebe zu finden, scheint er offen für die Möglichkeit, dass sie ihn findet.

7. Er verließ die High School während seines Junior-Jahres

Die Balance zwischen High School und einer boomenden Social-Media-Karriere ist nicht einfach. Aus diesem Grund, Andrew beschlossen, die High School zu verlassen während seines Junior-Jahres. Im folgenden Jahr kehrte er zur Schule zurück, um die 11. Klasse abzuschließen. Er hat die Schule jedoch wieder verlassen und hat die 12. Klasse immer noch nicht abgeschlossen.

8. Er kommt aus Texas

Andrew ist in Dallas, Texas, geboren und aufgewachsen, wo seine Familie heute noch lebt. Wie viele andere Influencer beschloss er, nach Los Angeles zu ziehen, um seine weitere Karriere zu unterstützen. Er lebt derzeit in L.A. mit seinem besten Freund, seinem Redakteur und ihrem entzückenden Golden Retriever-Welpen Tokyo.

9. Er hat keinen Führerschein

Eines der aufregendsten Dinge im Teenageralter ist es, endlich den Führerschein zu machen. Aber da Andrews Teenagerjahre nicht gerade „normal“ waren, hat er das noch nicht erlebt. Obwohl er gerade 20 Jahre alt geworden ist, ist er immer noch nicht dazu gekommen, seinen Führerschein zu machen. Er sagt jedoch, dass er die Grundlagen der Bedienung eines Autos kenne.

10. Spanisch ist seine Muttersprache

Beide Eltern von Andrew sind Mexikaner. Viele seiner Anhänger haben sich gefragt, ob er Spanisch sprechen kann und die Antwort ist ja; er spricht fließend spanisch. Er hat tatsächlich zuerst Spanisch gelernt. Andrew spricht weiterhin Spanisch, wenn er zu Hause bei seiner Familie ist. Obwohl seine Eltern Englisch sprechen, sagt er, dass ihr Spanisch viel besser ist.