10 Dinge, die Sie über Bridgit Mendler nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Viele Leute erinnern sich am besten an Bridgit Mendler als Protagonistin in der beliebten Disney Channel-Fernsehshow Good Luck Charlie, aber die Schauspielerin und Sängerin hat so viel mehr zu bieten, als man denkt. Heute brechen wir 10 Fakten auf, die Sie über Bridgit Mendler nicht wussten:

1. Disney-Erfolg vor Glück Charlie

Bevor er die Rolle des Teddys in Good Luck Charlie bekam, trat Mendler in mehreren Episoden der weit verbreiteten Disney Channel-Show Wizards of Waverly Place auf. Sie porträtierte Juliet Van Heusen, einen jugendlich erscheinenden Vampir, der sich in den Bruder des Protagonisten Alex Russo, Justin Russo, verliebt.

2. Bridgit war mit ihrem ehemaligen Co-Star zusammen

Wenn Sie es genossen haben, Good Luck Charlie zu sehen, wussten Sie, dass Bridgits Charakter Teddy während des größten Teils der Serie einen Freund namens Spencer (dargestellt von Schauspieler Shane Harper) hatte. Aber wussten Sie, dass diese beiden Stars im wirklichen Leben ausgegangen sind? Mendler und Harper begannen Anfang 2011 eine Beziehung, bevor sie sie 2015 beendeten. Obwohl keiner öffentlich über die Trennung gesprochen hat, hat Harper angedeutet, dass seine 2016er Single 'Like I Did' von einer früheren Beziehung handelt, von der viele glauben, dass sie es ist Sein geschrieben über Mendler .

3. Einer von Bridgits Songs hat Seelenwurzeln

Bridgit Mendlers Song „Ready or Not“ war sowohl bei ihren Fans als auch in der Disney-Arena sehr erfolgreich. Es könnte ihre Fans jedoch überraschen, dass der Refrain der Hit-Single dem 1968er R&B-Song „Ready or Not Here I Come (Can’t Hide from Love)“ entlehnt ist. von The Delfonics . Das Sampling dieses Songs in ihrer Single verlieh ihm eine einzigartige Atmosphäre und zeigte ihre Bereitschaft, über den Tellerrand zu schauen und Musik aufzunehmen, die sich vom üblichen Disney-Pop-Sound unterscheidet.

4. Limonadenmund hätte fast eine Fortsetzung

Bridgit Mendler ist vielleicht auch für ihre Hauptrolle im Disney Channel Original Movie Lemonade Mouth bekannt, einem Film über fünf Teenager, die sich zusammenschließen, um gegen eine rivalisierende Rockband aufzutreten. Lemonade Mouth war nach seiner Veröffentlichung erfolgreich und es gab Gespräche über die Entwicklung einer Fortsetzung. Mendler bestätigte jedoch im Mai 2012, dass die Pläne für eine Fortsetzung von Lemonade Mouth inzwischen verworfen wurden. Angabe , 'Jeder bei Disney hatte das Gefühl, der Film hätte seine Geschichte im ersten Film abgeschlossen.'

5. Auch Bridgit Mendlers Film-Co-Stars sind erfolgreich

Während Bridgit Mendler viel von ihrem eigenen Erfolg hat, sind zwei von Mendlers Lemonade Mouth Co-Stars, Hayley Kiyoko und Naomi Scott, jetzt selbst sehr erfolgreich. Hayley Kiyoko ist heute eine beliebte Singer-Songwriterin mit einer starken Fangemeinde. Naomi Scott hat in letzter Zeit auch große Aufmerksamkeit erregt und in Filmen mit großem Budget wie Power Rangers, Aladdin und zuletzt einer neuen Inkarnation von Charlie's Angels mitgespielt. Mendler hat erklärt, dass sie immer noch in engem Kontakt mit ihren Co-Stars von Lemonade Mouth steht und mit ihnen in Kontakt bleibt.

6. Sie hat eine College-Ausbildung

Oft verzichten Disney-Kinderstars auf eine formale College-Ausbildung, um sich im Erwachsenenalter weiter auf ihre Karriere im Unterhaltungsbereich zu konzentrieren. Bei Bridgit Mendler, die Anthropologie an der University of Southern California (USC) studierte, war dies jedoch nicht der Fall führt gerade durch Medienforschung am Massachusetts Institute of Technology (MIT). Dies zeigt, dass Bridgit Mendler so viel mehr ist als nur ein Disney-Star, sondern auch ein vielseitiges, produktives Mitglied der Gesellschaft.

7. Bridgit hat ein Herz für die Welt

Bridgit Mendler hat immer gezeigt, dass sie daran interessiert ist, die Welt um sie herum zu verbessern. Sie legt großen Wert auf philanthropische Bemühungen, wie ihre Partnerschaft mit Wohltätigkeitsorganisationen wie Save the Children zeigt (dank des Einflusses ihrer Familie, die eine lange Geschichte in philanthropischen Berufen hat). Über ihre Leidenschaft für Philanthropie erklärte sie: „Ich denke, ich habe in vielerlei Hinsicht ein sehr privilegiertes Leben geführt, in dem mir so viel gegeben wurde […] Ich habe die Plattform, die ich habe, immer ernst genommen und wollte das für Dinge nutzen, die wichtig sind.“ Mendler porträtiert sich als Stand-up-Prominente, die ihren Ruhm und ihr Vermögen nicht für selbstverständlich hält, sondern dies als Chance nutzt, anderen etwas zurückzugeben.

8. Bridgits Tante ist Christine Blasey Ford

Viele Leute kennen den Namen und das Gesicht von Christine Blasey Ford – sie ist eine College-Professorin, die vor allem dafür bekannt ist, dass sie sich gegen die Nominierung von Richter Brett Kavanaugh für den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten ausgesprochen hat. Laut Blasey Ford hatte Kavanaugh sie vor einigen Jahren sexuell missbraucht, als sie auf derselben High-School-Party waren, bei der Kavanaugh angeblich unter Alkoholeinfluss stand. Blasey Ford wurde der Öffentlichkeit bekannt durch die viel beachteten, im Fernsehen übertragenen Anhörungen, in denen sie gegen ihn aussagte. Was die Leute jedoch vielleicht nicht wissen, ist, dass Christine Blasey Ford tatsächlich die Tante von Bridgit Mendler ist. In einem Instagram-Post vom Oktober 2018 Mendler erklärte , 'Ich bin erstaunt über ihren Mut [Christine Blasey Ford], ein Beispiel, das ich den Großteil meines Lebens konsequent bezeugen konnte, und jetzt lernt die Welt auch sie kennen.'

9. Bridgit Mendler hat geheiratet

Jetzt, wo Good Luck Charlie seinen Lauf beendet hat, wissen einige Leute vielleicht nicht, dass Bridgit Mendler kürzlich den Bund fürs Leben geschlossen hat. Im Oktober 2019 teilte Bridgit Mendler über soziale Medien mit, dass sie ihren langjährigen Freund Griffin Cleverly geheiratet hat eine intime Strandzeremonie . Viele von Mendlers ehemaligen Co-Stars waren anwesend, darunter Leigh-Allyn Baker, Jason Dolley, Bradley Steven Perry und Mia Talerico.

10. Bridgit spielt in einer neuen TV-Show zum Thema Urlaub

Mendler spielt jetzt die Hauptrolle in der Netflix-Sitcom Merry Happy Everything, einer einzigartigen Show, die ausschließlich zur Weihnachtszeit stattfindet. Sie porträtiert Emmy Quinn, das jüngste Geschwister der Quinn-Familie, die damit fertig werden muss, ihren neuen Freund ihrer Familie vorzustellen, einschließlich ihres wohlmeinenden, aber kritischen Vaters. Mendler hat starkes Interesse bekundet, den Charakter wieder zu porträtieren, aber es ist noch abzuwarten, ob das Netflix-Original sein wird für eine zweite Staffel abgeholt .