10 Dinge, die Sie nicht über CupcakKe wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Rapper haben die interessantesten Künstlernamen. CupcakKe ist nicht nur ein leckeres Dessert, noch haben wir es hier falsch geschrieben. Sie ist eine Rapperin, die kürzlich wegen ihres Rindfleischs mit einem anderen Rapper in der Presse war. Es passiert ständig in der Branche, und sie macht ziemlich deutlich, dass sie keine Lust hat, sich von ihren eigenen Gefühlen zurückzuziehen. Viele Menschen sind mit ihrer Arbeit vertraut , aber es scheint, dass nur sehr wenige Leute sie gut genug kennen, um zu sagen, dass sie eine Ahnung haben, woher sie kommt oder was sie zum Rap-Spiel gebracht hat, aber das ändern wir.

1. Ihr richtiger Name ist nicht CupcakKe

Wir wissen, dass dies schockierende Informationen sind, aber es ist wirklich nicht ihr richtiger Name. Ihr Geburtsname ist Elizabeth Eden Harris. Ehrlich gesagt lieben wir ihren richtigen Namen wirklich und wir sind schockiert, dass sie sich entschieden hat, nicht mit ihrem zweiten Vornamen zu arbeiten. Eden ist so ein mächtiger Name.

2. Sie ist noch jung

Dieser Rapper mit dem Namen Dessert ist jung. Ihr Geburtsdatum ist der 31. Mai 1997. Sie hatte in den 90er Jahren, als das Leben einfach und die Welt ein neuer Ort war, nicht einmal die Chance, erwachsen zu werden. Sie ist mit Social Media aufgewachsen, wobei das Internet die am weitesten verbreitete Form der Information ist, und in einer ganz anderen Zeit als die, die sogar 10 Jahre älter ist als sie.

3. Sie ist aus Chicago

Sie ist in Chicago geboren und aufgewachsen. Ihr Leben war jedoch nicht einfach. Sie und ihre Mutter lebten von ihrem siebten bis zu ihrem elften Lebensjahr in Obdachlosenunterkünften in und um Chicago. Das sind vier Jahre ihres Lebens, die sie im Wesentlichen auf der Straße verbracht hat. Wir sind uns nicht sicher, was sie von der Straße geholt hat, aber wir wissen, dass das nicht einfach gewesen sein kann.

4. Sie begann in der Kirche

Als Obdachlose ging sie in die Kirche. Bereits im Alter von 10 Jahren begann sie sich sowohl für Poesie als auch für Musik zu interessieren. Sie war zu dieser Zeit in der Kirche, und sie erhielt ihre Gedichte und sang ihre Lieder für diejenigen, die mit ihr in der Kirche waren. Dort wurde sie ermutigt, aufzutreten, indem sie ihre Gedichte in Raps verwandelte.

5. Sie hat keine Angst, ihre Meinung zu sagen

Sie kam mit einem ‘ Diss-Track ’ im Jahr 2020, das von Leuten wie Cardi B und Lizzo spricht, einige der derzeit berühmtesten Namen der Welt. Sie hat ihre Meinung, und sie hatte das Bedürfnis, sie mit der Welt zu teilen. Sie tat es, und einige Leute waren von ihrem Track weniger als begeistert. Sie machte Aussagen über Lizzo im Food Court und die alten Zähne von Cardi B. Einige Leute waren darüber nicht glücklich, aber sie gibt nicht nach.

6. Sie klatscht zurück

Als die Leute anfingen, ihren Mangel an Freude über ihre Worte über andere berühmte Leute zu zeigen, sagte sie ihnen einfach, sie sollten aufhören, so sensibel zu sein. Sie fuhr fort: „Ich habe beschlossen, mich morgen früh taufen zu lassen. In diesem Sinne. Allen eine friedliche gesegnete Nacht. Im Namen Jesu bete ich. Amen.' Und das war es.

7. Ihr geht es gut

Sie hat vielleicht nicht die Millionen auf der Bank, die viele andere Rapper haben, aber es tut ihr nicht weh. Der junge Rapper hat ein geschätztes Vermögen von fast einer halben Million Dollar. Einige werden sagen, dass es nicht viel ist, aber eine halbe Million ist viel Geld und nichts, was man verspotten könnte.

8. Sie war einmal im Ruhestand

Wir werden den offensichtlichen Teil darüber ignorieren, dass das nicht so geblieben ist, aber sie hat sich 2019 zurückgezogen. Sie hat sich mit einem Fast vom Rap zurückgezogen 20-Minuten-Video Sie erklärte, wie entsetzt sie sei, dass junge Kinder die Texte zu ihren sehr sexuellen, sehr vulgären Liedern kennen. Sie sagte, dass sie „sie mit meinen Liedern korrumpiert“ und dass es ihr so ​​leid tut. Dann hörte sie auf zu rappen und zog sich zurück.

9. Sie kämpft mit Depressionen

Diese Nachricht kam Anfang 2019 heraus, als sie Berichten zufolge zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht wurde, nachdem sie auf ihrer Twitter-Seite angekündigt hatte, Selbstmord zu begehen. Am nächsten Tag öffnete sie sich ihren Fans. Sie erzählte ihnen von ihren Kämpfen mit Depressionen und wie sie sich fühlt, und sie war sehr offen und ehrlich darüber, womit sie zu diesem Zeitpunkt in ihrem Leben zu tun hatte.

10. Sie kam nach 40 Tagen aus dem Ruhestand

Genau 40 Tage nach ihrem Zusammenbruch- und Rentenvideo meldete sie sich wieder in den sozialen Medien zurück. Sie reaktivierte ihre Konten und sagte ihren Fans eine einfache Sache. „Jesus hat 40 Tage gefastet und ich auch“, und das war das Ende ihres Ruhestands.