10 Dinge, die Sie über Dan Byrd nicht wussten

Dan Byrd ist der Typ Schauspieler, der in fast allem eine Rolle gespielt zu haben scheint. Auch wenn er nicht namentlich bekannt ist, haben Sie sein Gesicht auf jeden Fall schon einmal auf Ihrem Bildschirm gesehen. Er begann als Kind professionell zu handeln und hat eine lange Liste von Credits aufgebaut, die Rollen in Shows wieIS,Amy urteilen, undCSI: Tatortuntersuchung. Seine ruhige, aber souveräne Präsenz auf dem Bildschirm hat es ihm ermöglicht, eine Vielzahl von Charakteren darzustellen. Im Laufe seiner Karriere wurde er vor allem durch seine Rolle im Film bekanntEinfach Aund die TV-SerieCougar Town. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Dan Byrd wussten.

1. Er hat mehrere Auszeichnungen gewonnen

Dan ist vielleicht nicht die bekannteste Person in der Unterhaltungsindustrie, aber das bedeutet nicht, dass seine Arbeit unbemerkt geblieben ist. Er wurde im Laufe seiner Karriere für mehrere Auszeichnungen nominiert und ist sogar mit einigen Siegen nach Hause gegangen. Vor allem gewann er 2010 ein Rhode Island International Film Festival als bester Schauspieler.

2. Er sollte im Remake von seinDie Rache der Nerds

Die Rache der Nerdsist einer der denkwürdigsten Filme der 80er Jahre und hat mit einem Remake Ende der 2000er Jahre fast einen zweiten Wind bekommen. Dan Byrd sollte in dem Film erscheinen, der 2006 mit den Dreharbeiten begann. Leider wurde das Projekt nach nur zwei Wochen Drehzeit eingestellt.

3. Er ist eine sehr private Person

Dan hat die meiste Zeit seines Lebens in der Unterhaltungsindustrie verbracht, aber er war nie einer, der es genossen hat, im Rampenlicht zu stehen, wenn er nicht am Set ist. Er war schon immer eine sehr private Person und hat nicht viele Details über sein Privatleben preisgegeben. Auch in den sozialen Medien scheint er nicht aktiv zu sein.

4. Er dachte, er müsste den Film weitergebennormannisch

2010 spielte Dan die Titelfigur im Filmnormannischund es bot ihm die perfekte Gelegenheit, die Tiefe seines Könnens zu zeigen. Fast hätte er die Gelegenheit jedoch verpassen müssen. Er sagte Schock Ya , 'Ich war die erste Besetzung und dann haben sie für Emily vorgesprochen, das Mädchen, und sie fanden sie und dann, als sich die Dinge irgendwie vorbereiteten und sich auf den Start vorbereiteten, fand ich heraus, dass dieser Pilot wahrscheinlich ich gemacht hatte.' vor einem Jahr wurde plötzlich aufgegriffen und ich dachte mir: ‚Ich weiß es nicht. Bedeutet das, dass ich diese Gelegenheit verpassen werde? … John [Segal], der Regisseur, war cool und nett genug, um einfach alles auf Eis zu legen und zu warten.“

5. Er ist verheiratet

Auch wenn wir über Dans Leben außerhalb seiner Arbeit als Schauspieler nicht allzu viel wissen, wissen wir, dass er seit 2016 mit Lauren Smith verheiratet ist. Lauren hält sich auch ziemlich zurück und wir konnten sie nicht aufspüren keine Informationen darüber, wer sie ist und was sie tut.

6. Er ist in Georgia aufgewachsen

Dan kommt ursprünglich aus Chicago, ist aber in Marietta, Georgia, aufgewachsen. Da er jedoch schon in jungen Jahren mit der Schauspielerei begann, war seine Erziehung ziemlich unkonventionell. Während der High School verbrachte er die meiste Zeit damit, in Los Angeles zu arbeiten und für neue Rollen vorzusprechen.

7. Er beschwert sich nicht gerne

Schauspieler zu sein war schon immer Dans Traum und er freut sich, die Chance zu bekommen, das zu tun, was er schon immer machen wollte. Die Schauspielerei hat viele Höhen und Tiefen, aber Dan beschwert sich nicht gerne über die Tiefen, weil er dankbar ist, all die Möglichkeiten zu haben, die er bisher hatte.

8. Er wird in einer kommenden Amazon Prime-Serie sein

Es ist ein paar Jahre her, dass Dan eine große Rolle auf der Leinwand hatte, aber er ist offiziell wieder im Geschäft. Er hat eine Hauptrolle in der kommenden Amazon Prime-Serie,Utopie. Die Show folgt einer Gruppe von Menschen, die sich online treffen und sich auf einen Plan zur Rettung der Welt einlassen.Utopieerscheint voraussichtlich am 25.09.

9. Er glaubt an die Bedeutung von Toleranz

Wenn es eine Sache gibt, von der die Welt noch viel mehr gebrauchen könnte, dann ist es Toleranz . Dan glaubt fest daran und hofft, dass einige der Projekte, an denen er gearbeitet hat, dazu beitragen werden, diese Idee voranzutreiben. Mit Toleranz und Respekt wäre die Welt für viele Menschen ein viel freundlicherer Ort.

10. Er hat keine Genre-Präferenz

Einige Schauspieler ziehen es vor, an bestimmten Arten von Projekten zu arbeiten, aber Dan ist nicht zu speziell. Er sagte Medien Mikes ” Das einzige wirkliche Kriterium, das ich habe, ist, dass ich versuche, Rollen zu finden, die gut werden. Das Genre, in dem ich arbeite, ist für die Qualität des Projekts sekundär. Die Rolle muss etwas sein, von dem ich denke, dass es mir auf lange Sicht zugute kommt.“