10 Dinge, die Sie nicht über David Giuntoli wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

David Giuntoli ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der für die Rolle des Detektivs Nick Burkhardt in 'Grimm' bekannt ist und jetzt eine große Rolle in 'A Million Little Things' spielt. Er ist beliebt, seit er seine professionelle Karriere als Schauspieler begann. Seine Leistung in dem übernatürlichen NBC-Drama hat ihm viel positive Aufmerksamkeit bei den Fans eingebracht. Seine Anhängerschaft wächst stetig und es besteht die Nachfrage, alles zu wissen, was über sein persönliches und berufliches Leben geteilt werden kann. Hier sind also 10 Dinge, die Sie wahrscheinlich nicht über David Giuntoli wussten.

1. Sein Geburtstag

Giuntoli wurde am 18. Juni 1980 geboren. Damit war er im Sommer 2019 30 Jahre alt. Sein Geburtsort war Milwaukee, Wisconsin. Er arbeitet unter dem Namen, den seine Eltern ihm gegeben haben. Obwohl er in Milwaukee geboren wurde, zog die Familie nach St. Louis, Missouri. Hier wuchs er im Vorort Huntleigh von St. Louis auf. Seine Mutter und sein Vater sind Mary und David Giuntoli. Seine Mutter ist polnischer und deutscher Abstammung und sein Vater italienischer Abstammung.

2. Er fühlte sich in der High School unbehaglich

David sprach darüber, wie es für ihn war, als er aufwuchs. Sie teilte mit, dass sein Kopf groß und er nicht sehr groß war, bis er sein zweites Jahr in der High School erreichte. Dies ist, als er in seinen Kopf hineingewachsen ist. Er fühlte sich als „ein unbeholfener kleiner Kerl“. Als er in der High School war, entwickelte er ein starkes Interesse an der Schauspielerei.

3. David ist ein Hochschulabsolvent

David besuchte die St. Louis University High School. Er schloss sein Studium 1998 mit seiner Klasse ab. Er entschied sich, das College zu besuchen. Er schrieb sich für das International Business and Finance Programm an der Indiana University Bloomington ein. 2002 schloss er sein Studium mit dem Bachelor ab.

4. Er musste nach dem College eine große Entscheidung treffen

David Giuntoli hat vier Jahre seines Lebens auf einen Abschluss in International Business and Finance an der Indiana University hingearbeitet. Er hat Zeit und Geld investiert, um seinen Abschluss zu machen, aber sein Herz war wirklich nicht in einer Karriere im Finanzwesen. Seine größte Leidenschaft war es, Entertainer zu werden. Er hatte das Glück, dass seine Familie wusste, dass er von Anfang an gut darin war, Leute zum Lachen zu bringen. Mit seinem Abschluss kehrte er nach St. Louis zurück und besuchte seinen Theaterlehrer an der High School, um Schauspielunterricht zu nehmen. Das war 2002 und 2003 startete er seine neue Karriere als professioneller Schauspieler.

5. Er wurde 2003 entdeckt

David Giuntoli hatte seine erste große Karrierepause, als MTV-Talentscouts ihn entdeckten. 2003 wurde er in der Reality-Serie „Road Rules“ besetzt. Dies führte ihn zu einer 3-monatigen Drehpause in den Südpazifik. Dies führte zu einem zweiten Auftritt für die „Real World/Road Rules Challenge“ in der siebten Saison. Er verwendete den Erlös aus dem Job, um den Rest seiner Studienkredite abzubezahlen, und entschied, dass er als professioneller Schauspieler für immer dabei war.

6. Er zog nach Los Angeles moved

Nachdem er sich entschieden hatte, Vollzeitschauspieler zu werden, David zog 2007 nach LA . Er nahm Schauspielunterricht bei dem Regisseur und Lehrer Chris Fields und trat dann der Echo Theatre Company bei. Er sicherte sich viele Gastauftritte in einer Vielzahl von Fernsehserien, die ihm große Aufmerksamkeit verschafften. Dazu gehörten „Cold Case“, „Without a Trace“, „Privileged“, „Ghost Whisperer“, „Grey’s Anatomy“, „Veronica Mars“, „Nip and Tuck“ und andere.

7. Fast hätte er die Rolle von Superman bekommen

David Giuntoli warf seinen Hut in den Ring für die Titelrolle des neuen Superman-Films „Man of Steel“. Er sprach für die Rolle vor und schaffte es über die erste Welle hinaus, um einer der Kandidaten zu werden, die ernsthaft für die Rolle in Betracht gezogen wurden. Er war nah dran, aber am Ende war es Henry Cavill, ein englischer Schauspieler, der für die Rolle gecastet wurde.

8. Seine größte Pause hatte er in „Grimm“

David ist vor allem für seine Rolle in der Fernsehserie Grimm bekannt. Dies war bis heute seine größte Rolle. Er trat als Nick Burkhardt auf, einen Grimm-Detektiv für 123 Episoden der sechs Staffeln umfassenden Serie, die 2011 begann. Während er noch Episoden drehte, war er in einer Nebenrolle für den Film „Caroline und Jackie“ als Nebendarsteller beteiligt , sowie den Michael Bay-Film „13 Hours“ als DS-Agent Scott Wickland. Er trat auch in der Hauptrolle als David in dem Film „Buddymoon“ auf. Obwohl dies alles wichtige Rollen für ihn waren, schoss seine Popularität zu großen Höhen, als er in 'Grimm' auftrat.

9. David Giuntoli ist mit einer Familie verheiratet

Giuntoli war zuvor in einer Beziehung mit der ehemaligen Castmate von 'Road Rules' Cara Zavaleta, aber die Beziehung hat nicht geklappt . Er spielte mit Bitsie Tulloch in seiner Fernsehserie „Grimm“, in der sich die beiden trafen und verliebten. Das Paar heiratete im Juni 2017. Sie ließen sich in Los Angeles, Kalifornien, nieder. Sie gaben im Oktober 2018 ihre Schwangerschaft bekannt und begrüßten im Februar 2019 ihr erstes Kind auf der Welt. Ihr Baby ist ein kleines Mädchen namens Vivian.

10. Fans können ihm auf Instagram folgen

David Giuntoli ist ein großer Star in den sozialen Medien. Er hat einen Instagram-Account und das ist eine Fundgrube für seine Fans. Bisher hat er 134 Beiträge verfasst und Sie können einige großartige Fotos von ihm in seinen persönlichen und beruflichen Aktivitäten finden. Er hat gute Arbeit geleistet, um die Leute über coole Dinge zu informieren, die in seinem Leben vor sich gehen, und Sie können gelegentlich einige Informationen über die neue Serie finden, in der er seit 2018 mitspielt, 'A Million Little Things'. David hat insgesamt 451 Tausend Follower auf seinem Instagram-Account und er selbst folgt 129. Wenn Sie mit David Giuntoli Schritt halten möchten, sollten Sie ihm auf Instagram folgen.