10 Dinge, die Sie über Emma Greenwell nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die in den USA geborene und in Großbritannien aufgewachsene Schauspielerin Emma Greenwell ist uns zum ersten Mal als launische Mandy in der Komödie Shameless aufgefallen. Abgesehen von ihrer Hauptrolle in der erfolgreichen Showtime-Serie wurde Greenwell für ihre Arbeit an True Blood, Law & Order und The Path sowie für ihre vielen Filmfeatures im Fernsehen gelobt. Mit nur 30 Jahren ist Greenwell bereits einer der heißesten Stars Hollywoods. Mit weiteren Projekten in Arbeit für 2019 (einschließlich des mit Spannung erwarteten übernatürlichen Spionagethrillers von STARZ, The Rook, in dem Greenwell sich einem sternenklaren Ensemble von Hollywood-Talenten wie Joely Richardson, Olivia Munn, Jon Fletcher und James D'Arcy anschließen wird) für die begabte Schauspielerin besser werden. Bereiten Sie sich darauf vor, mit diesen 10 wenig bekannten Fakten über die britische Schönheit befragt zu werden.

1. Sie ist in London aufgewachsen

Greenwell wurde am 14. Januar 1989 in Greenwich, Connecticut, geboren. Ihre Abstammung war eine Mischung aus Französisch mütterlicherseits und Englisch auf der Seite ihres Vaters. Obwohl Greenwell in den USA geboren wurde, ist es unwahrscheinlich, dass er sich daran erinnert, ein amerikanisches Kind zu sein; Als sie 2 Jahre alt war, hatte die Familie beschlossen, Amerika zu verlassen und zu ihren europäischen Wurzeln zurückzukehren, um sich schließlich im prestigeträchtigen Londoner Stadtteil South Kensington niederzulassen.

2. Sie hat eine Schauspielschule abgebrochen

Nach der High School schrieb sich Greenwell an der London Academy of Music and Dramatic Art ein. Allerdings ist sie Die Schulzeit war nur von kurzer Dauer ; Innerhalb von nur einem Jahr nach ihrer Gründung hatte Greenwell beschlossen, ihre Ambitionen lieber in Hollywood zu verfolgen, als das Handwerk in London zu studieren. Nachdem sie sich von Großbritannien verabschiedet hatte, schnappte sich Greenwell ein Flugzeug nach Los Angeles, um ihre ersten Schritte in der Unterhaltungsindustrie zu unternehmen.

3. Ihr erster Schauspieljob war bei Shameless

Trotz ihrer hohen Ambitionen kämpfte Greenwell zunächst darum, einen Fuß in die Tür Hollywoods zu bekommen. Sie war kurz davor, ihre Pläne aufzugeben und mit dem Schwanz zwischen den Beinen nach London zurückzukehren, als Lady Luck zuschlug. Nach Monaten der Ablehnung wurde Greenwell für den Emmy-prämierten Shameless, Showtimes Hit-Adaption der gleichnamigen britischen Komödie, besetzt. Zum Zeitpunkt des Eintritts in die damalige Besetzung der Show von William H. Macy, Emmy Rossum, Justin Chatwin und anderen war Greenwell gerade einmal 22 Jahre alt.

4. Sie hat im The River Café gearbeitet

Vor seinem Umzug nach LA arbeitete Greenwell als Kellner im mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten italienischen Restaurant The River Café. Zufälligerweise hatte Greenwell bereits eine Verbindung zu dem berühmten Lokal, bevor er den Kellnerinnen-Gig landete. Aufgewachsen war ihre beste Freundin die Enkelin der Café-Besitzer. Ihre Verbindung ermöglichte es ihr, mit einem ziemlich unprofessionellen Verhalten davonzukommen: „Ich wollte unbedingt die Rezeptionistin werden, weil ich gerne meine Akzente am Telefon übte“, geteilt mit Women's Wear Daily . „Ich habe das ein bisschen gemacht, aber ich glaube, sie wussten, dass ich das tue, also sagten sie: ‚Nein‘.“

5. Sie wurde zu André Balazs’ Golden Globes Bash eingeladen

An ihrem letzten Tag im River Café vor ihrer Abreise nach LA hatte Greenwell ein zufälliges Treffen mit André Balazs, dem renommierten Besitzer des Chateau Marmont in Los Angeles und des Londoner Chiltern Firehouse. Als ihr Chef Balazs mitteilte, dass Greenwell am nächsten Tag nach LA umziehen würde, erwähnte der großzügige Geschäftsmann kausal, dass er am kommenden Freitag eine Party veranstalten würde, und lud Greenwell ein, mitzumachen. Die Party entpuppte sich als illustre Golden Globes Afterparty. „Ich stand im Penthouse des Hotels neben Cate Blanchett und Quentin Tarantino“, teilte Emma mit. „Es war eine verrückte erste Nacht“.

6. Sie hatte zahlreiche wiederkehrende TV-Rollen

Trotz ihres langsamen Starts in Hollywood hat Greenwell einen beeindruckenden Lebenslauf aufgebaut, seit sie die Rolle der Mandy von Shameless übernommen hat. Nachdem er in der Show für einen beeindruckenden Lauf von 32 Folgen gedient hatte, wechselte Greenwell in die Rolle von Mary Cox in der Web-Dramaserie The Path. Die Serie, in der auch Aaron Paul, Michelle Monaghan und Hugh Dancy zu sehen waren, lief von 2016 bis 2018 und drehte sich um das Leben der Mitglieder des fiktiven Kults Meyriem. Zwischen Shameless und The Path erweiterte Greenwell ihr Repertoire um Rollen in True Blood und Law & Order: Special Victims Unit.

7. Sie bezieht sich nicht auf ihre Charaktere

Seit ihrem ersten Auftritt scheint Greenwell es sich zur Gewohnheit gemacht zu haben, düstere, bodenständige Charaktere darzustellen. Wenn Sie sich jedoch Sorgen machen, dass die Schauspielerin im wirklichen Leben genauso hart ist wie auf der Leinwand, haben Sie keine Bedenken. Ihre Off-Camera-Persönlichkeit ist weit von denen der Frauen entfernt, die sie porträtiert … etwas, das sie für ihre Schauspielerei als eine Bereicherung empfindet. „Es macht Spaß, seine Vorstellungskraft und Forschung zu nutzen und in diese Rollen einzutauchen.“ verriet sie dem Interview Magazine . 'Es ist tatsächlich einfacher, als näher an sich selbst zu spielen.'

8. Ihre Mutter wollte unbedingt, dass sie ein historisches Stück macht

Greenwells Mutter war es leid, ihre Tochter als Drogensüchtige und Delinquenten spielen zu sehen, und bat Emma, eine schöne, traditionelle Rolle in einem historischen Stück zu übernehmen. Die stolze Mutter bekam ihren Wunsch, als Greenwell ein Korsett und eine Perücke für nicht eins, sondern zwei anzog, Jane Austen-Adaptionen – Stolz und Vorurteil und Zombies (2016) und Liebe & Freundschaft (2016). „Meine Mutter wollte immer unbedingt, dass ich ein historisches Stück mache“, verriet die Schauspielerin. 'In England gibt es die BBC-Dramen, und ich habe in den Staaten gearbeitet, um 17-jährige, beschädigte Schlampen zu spielen.'

9. Sie ist mit ihrem ehemaligen Co-Star zusammen

Büroromanzen mögen verpönt sein, aber das hat Greenwell nicht davon abgehalten, sich mit seinem anderen Shameless-Star Jeremy Allen White zusammenzutun. Es wird gemunkelt, dass das Paar seit 2011 zusammen ist, aber irgendwie haben sie es geschafft, die Beziehung bis 2017 unter Verschluss zu halten. Das Paar bleibt bis heute über seinen Status offen, und obwohl beide in den sozialen Medien aktiv sind, erwarten Sie nicht alle lieben Nachrichten oder geteilten Bilder jederzeit bald.

10. Sie ist 2,5 Millionen Dollar wert

Dank ihrer wiederkehrenden TV-Rollen in Shameless, True Blood und The Path sowie einer gleichzeitigen Filmkarriere hat Greenwell ein sehr respektables Nettovermögen von 2,5 Millionen US-Dollar erreicht. Da von der jungen Schauspielerin noch viel zu erwarten ist, ist es ein Vermögen, das nur noch wachsen wird.