10 Dinge, die Sie über Freddy Moore nicht wussten

Viele von Ihnen kennen Demi Moore, aber wissen Sie, dass der Nachname, den sie verwendet, nicht der ihres Vaters ist? Demi hat den Namen ihres ersten Mannes, Freddy Moore, behalten, den sie mit 17 heiratete. Freddy ist ein renommierter Musiker, der in mehreren Bands gespielt hat, darunter Boy, The Nu Kats, The Kat Club und The Flaming Pachucos. Die meisten Leute hatten ihn vergessen, aber jetzt, da Demis Memoiren in die Regale gekommen sind, sind sie neugierig, wer der in dem Buch erwähnte Mann ist. Hier finden Sie alles, was Sie über Freddy wissen müssen.

1. Seine zukünftige Braut hat ihn vor ihrem Hochzeitstag betrogen

Nichts tut so weh, wie zu wissen, dass die Person, die du liebst, ihre Liebe an jemand anderen austeilt. Untreue war in vielen Ehen ein Scheidungsgrund und hätte Freddy Moore von Demis Untreue gewusst, hätte er sie sicher nicht geheiratet. Die Schauspielerin hatte ihren Freund Freddy mit Paul betrogen, und sie konnte nicht anders, als es selbst in ihrem Junggesellenabschied zu tun. Laut Paul Carafotes kletterte Demi durch Pauls Küchenfenster, um mit ihm zu schlafen, und heiratete am nächsten Tag Freddy Moore.

2. Er ist rachsüchtig

Rache ist ein Gericht, das am besten kalt serviert wird, und Freddy weiß, wie man seiner Rache dient. Als Demi Freddy ihre Untreue gestand, hätte sie erwarten sollen, dass er wütend wird und sich vielleicht von ihr scheiden lässt. Es ist nicht klar, zu welchem Zeitpunkt Demi gestanden hat, aber das Paar blieb fünf Jahre lang verheiratet. Demi behauptet jedoch, dass Freddy, sobald Freddy wusste, dass sie ihn betrogen hatte, zu Renee zog, einer 14-jährigen, der er Gitarrenunterricht gegeben hatte. Demi bemerkte, dass Freddy und Renee eine Verbindung herstellten, also wusste sie, dass Freddy sie heiraten würde, sobald sie aus dem Bild war.

3. Er hat dreimal geheiratet

Demi vermutete zu Recht, dass Freddy bei Renee bleiben würde, weil er sie 2005 geheiratet hatte. Davor wusste Freddy, dass das, was umhergeht, herumkommt. 1971 heiratete er Lucy Moore, und das Paar blieb bis zu ihrer Scheidung 1980 stark. Er betrog jedoch auch seine Frau mit Demi. Als Demi Freddy zum ersten Mal begegnete, war sie 16 Jahre alt und sprang mit Freddy ins Leben, ohne sich um Lucy zu kümmern. Sie begannen sich zu verabreden, und sobald Freddy sich von Lucy scheiden ließ, heiratete er Demi; sie ließen sich später im Jahr 1985 scheiden. Es dauerte weitere 20 Jahre, bis Freddy endlich den Bund fürs Leben mit Renee geschlossen hatte.

4. Er leidet seit seinem 60. Lebensjahr an Alzheimer

Renee erinnert sich liebevoll daran, wie sie und Freddy, den sie als die Liebe ihres Lebens bezeichnet, stundenlang miteinander redeten, bis sie früh verstrickt waren. Es war eine so schöne Erfahrung, als Freddy noch in bester Verfassung war, vor allem mental. Leider wurde bei Freddy nach 35 Jahren Ehe mit 60 Alzheimer diagnostiziert. Es waren schockierende Nachrichten, wenn man bedenkt, dass Renees Vater mit 60 ein Kind hatte; daher empfand sie das Alter als „jung“. Renee hat daher das Bewusstsein für die Krankheit geschärft und Menschen durch ihren Blog ermutigt, darüber zu sprechen, wie sich Alzheimer auf ihre Familien auswirkt.

5. Er ist entschlossen, die Memoiren seiner Ex-Frau zu lesen

In Memoiren wurden schmutzige Details enthüllt, und vielleicht hoffen Prominente, dass dies beim Verkauf ihrer Bücher hilft. Zum Beispiel enthüllte Mario Lopez in seinem 'Just Between Us', wie er mit nur 12 Jahren seine Jungfräulichkeit verlor. Sex verkauft sich immer, und selbst Clive Davis enthüllte in „The Soundtrack of My Life“, dass Janis Joplin angeboten hatte, eine sexuelle Aktivität durchzuführen, um ihre Beziehung sinnvoll zu gestalten. Demi muss von den Besten gelernt haben, denn sie hat ihre Untreue dargelegt. Für Freddy muss es für andere Menschen schwer sein, von den hässlichen Details seiner Ehe zu erfahren. Also sagte Freddy, dass er das Buch so schnell wie möglich lesen würde.

6. Warum er sich von Demi . scheiden ließ

Sie würden denken, dass Demi an ihrem Junggesellinnenabend betrügt alles, was Freddy braucht, um es aufzugeben, aber Sie würden sich irren. Freddy hatte mit mehr zu tun als mit ihrer Untreue, doch sie hatte ihn davon überzeugt, sich von Lucy scheiden zu lassen. Laut Pressreader konnte er Demis Durst, geliebt oder gemocht zu werden, nie stillen. Daher flirtete und betrank sie unkontrolliert. Leider ist Demi nicht der ruhige Typ, wenn er einmal betrunken ist; sie würde wütend und deprimiert werden und kaum ein Wort zu ihrem Mann sagen. Trotzdem war ihr junges Alter daran schuld, denn zu dieser Zeit war sie erst 17 Jahre alt und musste ihr Leben noch leben; daher jede Gelegenheit genutzt, um 4 Uhr morgens auszugehen und nach Hause zu kommen.

7. Er stellte sich vor, eine Katze zu sein

Manche Leute nehmen ihre Arbeit zu ernst, und Freddy ist einer von ihnen. Als er anfing aufzutreten, nahm er den Künstlernamen „Skogie“ an, einen Namen, den seine Band später annahm. Dann änderte er jedoch den Bandnamen in The Kats und änderte den Spitznamen in eine Katze namens Freddy. nach Celebrity Net Worth . Freddy fing an, als Katze zu pantomimieren, im Einklang mit der Rolle von Freddy, der Katze auf der Bühne.

8. Sein Filmengagement

Freddy war ein Multitalent und neben seiner Musikkarriere war er auch am Filmemachen beteiligt. 1982 startete er zusammen mit seiner damaligen Frau Demi Moore in dem Film 'Parasite'. Es war Demis erste bedeutende Filmrolle und Freddy wurde als Arn besetzt. Der Science-Fiction-Horrorfilm erhielt viele negative Ansichten von Kritikern, die der Meinung waren, dass er schlechte Spezialeffekte hatte. Im Jahr 2010 stellte Freddy sein Talent als Tiertrainer in „Los Encinos“ unter Beweis. Der Film erforschte Vergebung und Tragödie, indem er das Leben eines mexikanischen Einwanderers und einer kämpfenden Ranchfamilie in Südtexas parallelisierte.

9. Er denkt, dass Demi Moores Memoiren verrückt sind

Freddy war den neugierigen Blicken der Medien verborgen geblieben, aber vor kurzem tauchte er wieder auf und die eifrigen Paparazzi hatten einige kurze Fragen. Freddy wurde zum ersten Mal in Los Angeles gesehen, nachdem Demis Memoiren veröffentlicht wurden. In einem kurzen Clip hält Freddy Moore die Geschichten in Demis Buch für verrückt.

10. Er benutzte die Schule, um nicht im Vietnamkrieg zu dienen

1968 hatte Freddy die High School abgeschlossen und war volljährig, um beim Militär zu dienen. Er wollte jedoch nicht im Krieg sein und schrieb sich für einen Kurs in Musiktheorie und Komposition an der University of Minnesota ein. Es erweiterte nur sein Wissen in der Musik, da er schon vorher seine Lieder geschrieben hatte.