10 Dinge, die Sie über Joy Hutton nicht wussten

Joy Hutton ist der Typ Mensch, der „alles“ hat. Sie ist schön, klug, energisch und erfolgreich. Dennoch gab es einen Bereich in ihrem Leben, in dem sie einfach nicht Fuß fassen konnte: die Liebe. Infolgedessen beschloss sie, ihr Glück bei der OWN-Dating-Serie zu versuchen.Bereit für Liebe. Die Show soll erfolgreichen Singles in ihren 30ern und 40ern helfen, das perfekte Match zu finden. Joy bekam nicht nur schnell Aufmerksamkeit von den Jungs in der Show, sondern es dauerte auch nicht lange, bis sie ein Fanliebling wurde. Obwohl sie wahrscheinlich nicht weiter Reality-TV machen wird, hat sie sicherlich das Zeug zum Star. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie über Joy Hutton nicht wussten.

1. Sie wollte Anwältin werden

Joy hat in ihrem Berufsleben viel Erfolg gehabt und sie liebt das, was sie tut. Ihr Leben ging jedoch fast in eine ganz andere Richtung. Während eines Interviews mit Houston-Reise Sie sagte: „Ich hatte schon immer eine Leidenschaft dafür, Menschen zu helfen – ich dachte, ich würde Anwältin werden. Ich entschied mich stattdessen, einen anderen Weg einzuschlagen.“

2. Sie ist hochgebildet

Bildung war Joy schon immer wichtig, und sie hat einige sehr beeindruckende Schulen besucht. Sie hat einen Bachelor-Abschluss in Soziologie vom Bowdoin College, einen Master in öffentlicher Verwaltung von der DePaul University und arbeitet derzeit an einem MBA an der Duke University.

3. Sie ist eine Unternehmerin

Joy hat es nie genossen, für andere zu arbeiten. Als sie jünger war, sagte ihr Vater ihr sogar, dass sie wisse, dass sie nicht dazu bestimmt sei, „für den Mann zu arbeiten“. Joy erzählte Voyage Houston: „Ich hatte immer die Einstellung eines Chefs, selbst als ich ein Untergebener war. Aber nach den Worten meines Vaters wusste ich immer, dass ich als Chef geboren wurde und irgendwann in der Lage sein würde, diese Mission zu erfüllen.“

4. Sie schreibt ein Buch

Joy hat eine sehr lange Liste von Errungenschaften, und sie wird bald in der Lage sein, Autorin zu der Liste hinzuzufügen. Ende 2019 gab sie bekannt, dass sie an einem Buch mit dem Titel . arbeitet Menschen, die einen GLAM geben und sie teilte das Cover mit ihren Followern auf Instagram.

5. Sie hat einen Podcast gestartet

Zu sagen, dass Joy eine vielbeschäftigte Frau ist, wäre eine Untertreibung. Sie ist nicht nur eine erfolgreiche Unternehmerin, sondern arbeitet auch gerne an anderen Projekten. Eines ihrer neuesten Projekte ist ein Podcast namensSchönheit-ish Radio. Der Podcast ist derzeit auf allen gängigen Streaming-Plattformen verfügbar.

6. Ihre Schwester ist plötzlich verstorben

Im Oktober 2020 erlitt Joy einen tragischen Verlust, als ihre jüngere Schwester plötzlich starb. In einem (n Instagram-Post Als Hommage an ihre Schwester sagte Joy: „Es wird lange dauern, bis ich Frieden mit ihr habe, wenn sie diese Erde verlässt. Es sieht immer noch nicht echt aus. Ich werde die Zeit und die Erinnerungen, die wir miteinander hatten, schätzen.“

7. Sie liebt Mode

Wenn Sie sich auf eines immer verlassen können, dann ist es stilvoll. Sie hat ein großartiges Gespür für Mode und liebt es, ihre Persönlichkeit und Kreativität durch ihre Kleidung zu zeigen. Egal, um welches Ereignis es sich handelt, Sie können darauf wetten, dass Joy sich von ihrer besten Seite zeigen wird.

8. Sie liebt es zu reisen

Die Chance, die Welt zu sehen, ist eine Chance, von der viele Menschen nur träumen können. Joy hat das Glück, in einer Position zu sein, in der es ihre Realität ist. Sie liebt es, neue Orte zu besuchen und genießt es besonders, am Strand zu entspannen. Einige der Orte, an denen Joy Barbados und Costa Rica besucht hat.

9. Sie hat eine große Anzahl von Social Media Followern

Der Aufbau einer großen Social-Media-Follower dauert normalerweise lange und kann sehr schwierig sein. Joy scheint es jedoch ziemlich leicht zu haben, in den sozialen Medien recht beliebt zu werden. Aktuell hat sie mehr als 26.000 Follower auf Instagram.

10. Sie möchte ins Weingeschäft einsteigen

Joys bestehende Geschäfte laufen bereits gut, aber sie hat nicht vor, damit aufzuhören. Im Gespräch mit Voyage Houston teilte Joy mit: „In zwei bis drei Jahren plane ich auch, eine Weinbar zu besitzen und zu betreiben. Ich habe dir gesagt, dass ich nicht gerne in eine Kiste gesteckt werde, oder? Jeder, der mich kennt, weiß, wie leidenschaftlich ich für Essen und Wein bin, und das wird ein Traum, wenn ich die Türen zu diesem Ort öffnen darf.“