10 Dinge, die Sie nicht über Julian Morris wussten

Jeder, der die Karriere von Julian Morris verfolgt hat, wird zustimmen, dass er nicht annähernd so viel Aufmerksamkeit bekommen hat, wie er verdient. Der talentierte Schauspieler ist seit mehr als 20 Jahren in der Branche tätig und hat in dieser Zeit viel erlebt. Einige seiner bekanntesten Auftritte sind Shows wieEs war einmalundHübsche kleine Lügner. Unabhängig von der Größe seiner Rolle können sich die Zuschauer immer darauf verlassen, dass Julian atemberaubende Leistungen erbringt. In letzter Zeit ist es jedoch nicht Julians Talent, das ihn ins Rampenlicht rückt. Nachdem er jahrelang privat über sein Privatleben war, teilte Julian mit, dass er seit 18 Jahren in einer Beziehung mit einem Mann ist. Nachdem er die Informationen in einem Instagram-Post anlässlich seines Jubiläums veröffentlicht hatte, erhielt Julian von Menschen auf der ganzen Welt eine Welle der Liebe. Lesen Sie weiter, um 10 Dinge über Julian Morris zu erfahren, die Sie noch nicht wussten.

1. Er ist ein offiziell ausgebildeter Schauspieler

Julian interessierte sich schon früh für die Schauspielerei, und es wurde schnell klar, dass er Schauspieler werden sollte. Seine Ausbildung begann er am Anna-Scher-Theater in London wo er geboren und aufgewachsen ist. Schließlich trat er mit der Royal Shakespeare Company auf.

2. Er ist Jude

Obwohl Julian Engländer ist, stammen seine Mutter und sein Vater aus Simbabwe bzw. Südafrika. Seine Eltern sind beide jüdisch und Julian wurde im Glauben erzogen. Es ist jedoch unklar, ob die Religion in seinem Leben als Erwachsener weiterhin eine wichtige Rolle spielt oder nicht.

3. Er hat hinter der Erfahrung

Die Schauspielerei hat Julian berühmt gemacht, aber es ist nicht der einzige Bereich der Kunst, in den er sich verliebt hat. Er hat seine Talente auch auf die andere Seite der Kamera gebracht. Sein Regiedebüt gab er 2005 mit einem kurzen Dokumentarfilm namensBetreten Sie das unheimliche Set von „Cry Wolf“: Eine Tour mit dem Schauspieler Julian Morris.Es ist unklar, ob Julian plant, in Zukunft weitere Projekte zu leiten.

4. Er setzt sich leidenschaftlich für soziale Gerechtigkeit ein

Menschenrechte sind Julian sehr wichtig, und er hat seine Plattform konsequent genutzt, um über die Anliegen zu sprechen, die ihm wichtig sind. Er ist ein Unterstützer der Black Lives Matter-Bewegung und des allgemeinen Kampfes gegen Rassismus. Er hat sich auch über die Brutalität der Polizei geäußert. Er ermutigt auch seine Fans, ihren Teil dazu beizutragen, die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

5. Er liebt es, Zeit im Freien zu verbringen

Als professioneller Schauspieler besteht kein Zweifel daran, dass Julians Terminkalender sehr voll sein kann. Trotzdem findet er gerne Zeit für andere Dinge, die ihm Spaß machen. Eines dieser Dinge ist, in der Natur zu sein. Er liebt verschiedene draussen Aktivitäten wie Schwimmen und Wandern.

6. Er ist ein großer Musikfan

Die Schauspielerei ist Julians erste Liebe, aber er steht auch sehr auf Musik. Obwohl er selbst kein Musiker ist, spielte Musik schon immer eine wichtige Rolle in seinem Leben. Während eines Interviews mit Störung Magazin , sagte Julian: „Ich liebe Musik absolut, ich gedeihe in Musik … Ich liebe eine solche Bandbreite an Genres – Elektro, Folk, Rock.“

7. Er ist weit gereist

Die Welt ist so ein schöner Ort, und die meisten Menschen würden fast so viel davon sehen, wie sie möchten. Julian ist jedoch entschlossen, so viel wie möglich zu sehen. Im Laufe der Jahre hatte er die Gelegenheit, viele Male zu reisen, und er hat mehrere Länder besucht.

8. Er fotografiert gerne

Als Regisseur glänzt Julian nicht nur hinter der Kamera. Obwohl er sich selbst vielleicht nicht als Fotografen sieht, ist es klar, dass er ein Naturtalent ist, wenn es ums Fotografieren geht. Seine Instagram-Profil ist voll von einigen der wunderschönen Aufnahmen, die er gemacht hat, und er weiß genau, wann er den perfekten Moment festhalten muss.

9. Er liebt es, neue Dinge zu lernen

Egal wie erfolgreich Julian sein mag, er ist der Typ Mensch, der es sich nie zu bequem macht. Er ist immer auf der Suche nach neuen Wegen, sich weiterzubilden und sich selbst herauszufordern, und diese Art von Denkweise hat sich während seiner gesamten Karriere für ihn bewährt.

10. Er ist ein Hundemensch

Wenn Sie jemals ein Haustier hatten, wissen Sie, dass die Bindung zwischen Mensch und Tier etwas ganz Besonderes ist. Diese Bindung ist etwas, für das Julian dankbar ist, dass er es erleben durfte. Er ist ein Hund Liebhaber und er hat einen besonderen Platz in seinem Herzen für seine pelzigen Freunde. Leider scheint Julians Hund im Jahr 2020 verstorben zu sein.