10 Dinge, die Sie nicht über Levi Ackerman wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Levi Ackerman ist ein Charakter aus Attack on Titan. Technisch gesehen ist er kein Mitglied der Hauptbesetzung, aber er ist im Laufe der Zeit immer wichtiger geworden. Darüber hinaus sollte erwähnt werden, dass Levi sich beim Attack on Titan-Fandom als sehr beliebt erwiesen hat, wie die Tatsache zeigt, dass er sowohl bei der ersten als auch bei der zweiten Popularitätsumfrage den ersten Platz belegt hat. Hier sind 10 Dinge, die Sie vielleicht über Levi Ackerman gewusst haben oder nicht:

1. Mitglied des Vermessungskorps

Levi ist ein Mitglied des Survey Corps, der Abteilung des Militärs von Paradis Island, die dafür verantwortlich ist, die Mauern zu überwinden. Sie sind für verschiedene Aufgaben verantwortlich, wie das Studium von Titanen, die Erkundung der Umgebung und die Erweiterung der menschlichen Präsenz.

2. Anführer des Special Operations Squad

Apropos, Levi ist der Anführer des Special Operations Squad des Survey Corps, einem Elite-Team, dem man mit härteren als normalen Missionen vertrauen kann. Vor diesem Hintergrund wurden die ersten Mitglieder des Teams in einem einzigen Kampf mit einem unerwarteten Gegner getötet, obwohl es seitdem mit neuen Mitgliedern reformiert wurde.

3. Der stärkste Soldat der Menschheit genannt

In Attack on Titan wird Levi als der stärkste Soldat der Menschheit bezeichnet, was eine Anerkennung seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten im Kampf gegen Titanen ist. Er ist weit davon entfernt, unbesiegbar zu sein, aber er ist ihm in der Serie am nächsten.

4. Mitglied der Ackerman-Familie

Abgesehen davon kann Levi bis zu einem gewissen Grad dadurch erklärt werden, dass er ein Mitglied der Ackerman-Familie ist, die ein Nebenprodukt der Titan-Forschung ist, die zu Menschen mit übermenschlichen Fähigkeiten führte. Es gibt andere Mitglieder der Blutlinie, die in der Serie zu finden sind, was bedeutet, dass es kein Zufall ist, wenn andere Charaktere Levis Familiennamen teilen.

5. Hatte eine harte Kindheit

Levis Erziehung war nicht die beste. Kurz gesagt, er wurde als Sohn einer Prostituierten namens Kuchel Ackerman geboren, die an einer Krankheit starb, die sie sich von einem ihrer Kunden zugezogen hatte. Levi wäre auch verkümmert gewesen, wenn Kuchels Bruder Kenny nicht gewesen wäre, der sein Leben rettete, aber nicht gerade väterlicherseits war, um es gelinde auszudrücken. Im Wesentlichen verließ Kenny Levi, sobald Levi genug gelernt hatte, um Kämpfe gewinnen zu können.

6. Levi war ein Krimineller

Wegen seiner Perspektivlosigkeit war Levi vielleicht nicht überraschend ein Krimineller. In dieser Zeit war er schlimm genug, um berüchtigt zu werden, obwohl er schon damals einige der positiven Eigenschaften zeigte, die er bis heute bewahrt hat. Ein hervorragendes Beispiel dafür ist seine Bereitschaft, mit anderen zusammenzuarbeiten. Schließlich ging Levi, um sich dem Survey Corps anzuschließen.

7. Vertrauenswürdiger Erwin Smith

Es gab einige anfängliche Reibungen zwischen Levi und Erwin Smith im Survey Corps. Levi vertraute jedoch schließlich Erwins Vision für die Zukunft des Survey Corps, so sehr, dass er bereit war, ohne zu zögern Befehle von ihm anzunehmen. Etwas, das eine bemerkenswerte Abweichung von seiner üblichen Abneigung war, von anderen Leuten herumkommandiert zu werden.

8. Nicht sehr sympathisch

Levi mag bereit sein, mit anderen zusammenzuarbeiten, aber er ist nicht gerade das, was man als sympathisch bezeichnen kann. Er ist bestenfalls unverblümt, was sehr schnell in Beleidigung umschlagen kann. Darüber hinaus ist sein Humor eine unattraktive Kombination aus Düster, Grob und Vulgär, was dazu beiträgt, dass die meisten Menschen von ihm zu eingeschüchtert sind, um sich beiläufig mit ihm zu unterhalten. Erwin ist eine sehr seltene Ausnahme von dieser Regel.

9. Sauberer Freak

Eine von Levis Macken ist, dass er so etwas wie ein sauberer Freak ist, was sich sowohl auf seine Person als auch auf seine Umgebung erstreckt. Seine Sorge um Sauberkeit ist jedoch nicht so groß, dass es seine Pflichten und Verantwortlichkeiten beeinträchtigt, wie seine Bereitschaft zeigt, schmutzige Dinge anzufassen, wenn er es für notwendig hält.

10. Beliebte Wahl für Kooperationen

Levis Popularität beim Attack on Titan-Fandom macht ihn zu einer natürlichen Wahl für Kollaborationen mit anderen Serien. Als zum Beispiel das Handyspiel Granblue Fantasy mit Attack on Titan zusammenarbeitete, war Levi einer der beiden Charaktere, die darin spielbar gemacht wurden, während der andere Mikasa Ackerman war. Amüsanterweise bedeutet dies, dass der Angriff auf Titan-Protagonist Eren Yeager den Schnitt nicht geschafft hat.