10 Dinge, die Sie über Lina Esco nicht wussten

Lina Esco ist Schauspielerin, Regisseurin, Produzentin und Aktivistin, die am 14. Mai 1985 in Miami, Florida, geboren wurde. Obwohl sie ihre Karriere 2003 begann, zuerst Anerkennung gefunden 2007, als sie eine Rolle in dem CBS-Drama „Cane“ bekam, in dem sie die Tochter von Jimmy Smits Charakter porträtierte. Esco ist heute vor allem für ihre Rolle als Christina Alonso in „S.W.A.T.“ bekannt, obwohl sie auch große Rollen in „Flaked“ und Kingdom“ hatte. Ihr Filmdebüt gab sie 2005 im Film „London“ an der Seite von Jessica Alba, und zu ihren weiteren Filmen zählen „LOL“, „Free the Nipple“ und „Fairy Dust“. Obwohl sie relativ bekannt ist, gibt es immer noch viele Dinge, die die Leute über diese Schauspielerin nicht wissen. Hier sind 10 Dinge, die Sie über Lina Esco nicht wussten.

1. Sie ist in mehreren Musikvideos aufgetreten

Obwohl sie vor allem für ihre Fernseh- und Filmarbeit bekannt ist, hat Lina Esco auch in mehreren Musikvideos mitgewirkt. Ihr erstes Musikvideo war für Sinead O’Connors Single „Jealous“. Ihr nächstes war das Musikvideo zu Mobys 'Southside', in dem Gwen Stefani zu sehen war. Ein weiteres Musikvideo, in dem sie zu sehen ist, ist Halos Single „Amalgam“ aus dem Jahr 2010.

2. Sie setzt sich dafür ein, Cyntoia Browns Mordverurteilung aufzuheben

Eine Sache, für die Lina Esco leidenschaftlich ist, ist der Fall von Cyntoia Brown, und sie setzt sich seit Dezember 2018 dafür ein, dass die Verurteilung wegen Mordes gegen diese Frau aufgehoben wird. Cyntoia Brown wurde im Alter von nur 16 Jahren wegen Raubes und Mordes an Johnny Michael Allen verurteilt Sie behauptet, dass sie um ihr Leben gefürchtet habe, nachdem er dafür bezahlt hatte, Sex mit ihr zu haben. Ursprünglich war sie zu 51 Jahren Haft verurteilt worden, die inzwischen auf 15 Jahre reduziert wurde. Es gibt jedoch laufende Kampagnen, um ihre Verurteilung aufzuheben.

3. Sie führte bei mehreren PSA-Filmen für „The Cove“ Regie

„The Cove“ ist ein Dokumentarfilm über die Gefangennahme und das Abschlachten von Delfinen. 2009 wurde er mit dem Oscar für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet. Laut IMDB , Lina Esco produzierte und führte Regie bei mehreren öffentlichen Bekanntmachungen (PSAs) für diesen Dokumentarfilm. Die erste davon trug den Titel „Mein Freund ist…“, die darauf abzielte, auf das Abschlachten von Delfinen aufmerksam zu machen. Ein anderer war „Kids Speak Out Against Captivity“, in dem es um die Gefangenschaft von Delfinen in Aquarien geht.

4. Sie gründete die „Free the Nipple“-Bewegung

Lina Esco ist die Gründerin der „Free the Nipple Movement“. Dies ist eine Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, Männer und Frauen zusammenzubringen, um die Ungleichheit der Geschlechter zu beenden. Ihr Ziel ist es, den Dialog über Gleichstellungsfragen zu eröffnen. Dies führte dazu, dass sie 2012 bei einem gleichnamigen Film Regie führte. Damals war es ihr unmöglich, den Film zu veröffentlichen. Schließlich wurde der Film an die IFC verkauft und im Dezember 2014 in die Kinos gebracht. Anschließend wurde er von Netflix erworben, der den Film im Juni 2015 uraufführte.

5. Esco war auch Mitbegründer von „The Human Campaign“

Lina Esco hat außerdem „The Human Campaign“ in Zusammenarbeit mit Trevor Neilson, dem Gründer der „Global Philanthropy Group“ und der Melinda Gates Foundation, mitbegründet. Esco hat dieses Projekt als Erweiterung der Kampagne „Free the Nipple“ bezeichnet, da es auch um Gleichberechtigung geht. Sie sagt, dass 130 Länder auf der ganzen Welt etwas in ihrer Verfassung zur Gleichstellung von Männern und Frauen haben, aber nicht die Vereinigten Staaten. Die Kampagne zielt darauf ab, den Gleichberechtigungszusatz in die Verfassung aufzunehmen.

6. Sie präsentierte eine Louis Vuitton Schmuckkollektion

Laut Tons of Facts (http://tonsoffacts.com/25-fascinating-and-interesting-facts-about-lina-esco/ ). Die Kampagne umfasste 16 It-Girls, darunter Esro. Andere, die an der Kampagne beteiligt waren, waren Mary Charters, Mohini Geisweiller, Hailey Gates, Alexandra Richards, Alka Balbir, Annabelle Dexter-Jones, DJette Clara, Rinko Kikuchi, Nathalie Love und Charlotte Lebon.

7. Sie ist in mehreren TV-Werbungen aufgetreten

Als Model und Schauspielerin hat Lina Esco in mehreren Fernsehkampagnen mitgewirkt. In einer Reihe von Werbespots für AXA trat Esco als Statist auf, darunter ein Werbespot, in dem Nick Lachey für die Clix-Kampagne 2007 zu sehen war. Im Jahr 2011 war sie in der Ketel One-Werbekampagne „Gentlemen, This is Vodka“ zu sehen, bei der David O. Russel Regie führte. Sie ist auch in der Werbung für die NFL Women’s Apparel Collection 2013 im Fernsehen zu sehen.

8. Sie war an der Serie von Anschuldigungen gegen Harvey Weinstein beteiligt

Im Oktober 2017 erhoben mehr als 80 Frauen Vorwürfe wegen sexueller Belästigung oder Körperverletzung gegen den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein. Lina Esco gehörte zu den Frauen, die eine Anklage erhoben haben. Er wurde schließlich im Mai 2018 wegen Straftaten gegen zwei Frauen angeklagt, darunter Vergewaltigung, kriminelle Sexualität, sexuelles Fehlverhalten und sexuellen Missbrauch. Er war festgenommen worden, nachdem er sich der Polizei gestellt hatte. Er wurde freigelassen, nachdem in seinem Namen eine Kaution in Höhe von 1 Million US-Dollar hinterlegt worden war. Er wartet auf den Prozess, hat aber angekündigt, sich der Anklage nicht schuldig zu bekennen.

9. Sie liebt Boxen

Im Interview mit Stadt und Land , Esco wurde gefragt, wie sie für ihre sehr aktive Rolle in ‚S.W.A.T.‘ trainiert habe, und sie sagte, dass sie Boxen geht. Dies ist jedoch kein Sport, den sie speziell für die Serie trainiert hatte. Es ist eine langjährige Leidenschaft von ihr, da sie sich von Natur aus zu diesem Sport hingezogen fühlt.

10. Sie praktiziert Transzendente Meditation

Lina Esco glaubt an die Kraft der Meditation und praktiziert regelmäßig transzendente Meditation, da er glaubt, dass ihr Gehirn es braucht. In einem Interview mit Byrdie , verrät Esco, dass sie dies seit rund 12 Jahren tut. Sie sagt auch, dass Wasser ein wichtiger Teil ihres Wohlbefindens ist. Sie trinkt nur Wasser aus Glasflaschen und achtet darauf, dass der pH-Wert des Wassers stimmt, indem sie Chlorophylltropfen hinzufügt, um die Werte über 7 zu halten, da alles darunter zu sauer ist.