10 Dinge, die Sie über Madison Lewis nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Dank der sozialen Medien hat sich das gesamte Konzept dessen, was es heißt, eine Berühmtheit zu sein, völlig verändert. Während Ruhm früher in erster Linie Schauspielern und Sportlern vorbehalten war, wird er jetzt auf Menschen ausgedehnt, die Inhalte für das Internet erstellen. Viele Teenager haben das ausgenutzt, und TikTok hat ihnen eine andere Möglichkeit gegeben, sich auszudrücken. Madison Lewis ist ihren Anhängern besser als Mads bekannt und gehört zu den jungen Leuten, die Social Media nutzen, um eine Berühmtheit zu werden. Als einer der heißesten Leute auf TikTok baut Madison schnell eine starke Marke auf. Der 17-jährige Social-Media-Start hat eine Fangemeinde von mehr als 8,5 Millionen Menschen aufgebaut. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Madison Lewis wussten.

1. Sie ist ein Drilling

Madison ist die jüngste von dreien, aber auf eine ganz besondere Art und Weise. Sie ist ein Drilling und war zwei Minuten nach ihrem Bruder Dakota und nur eine Minute nach ihrer Schwester Riley. Dakota und Riley sind ihre einzigen Geschwister und alle drei Lewis-Kinder wurden am Heiligabend geboren.

2. Sie möchte Schauspielerin werden

Madison ist eindeutig ein Naturtalent darin, vor der Kamera zu stehen, und hofft schließlich, die Chance zu bekommen, vor größeren Kameras zu stehen. Sie hatte bereits eine Hauptrolle in der Webserie,Hühnermädchen, und sie hat die Zukunft bereits im Blick. Madison würde die Gelegenheit lieben, einen Marvel-Superhelden zu spielen und eine Stimme in einem Disney-Film zu haben.

3. Sie ist zu Hause unterrichtet

Social Media ist nicht das Einzige in Madisons Leben, das sich von den meisten anderen Kindern ihres Alters unterscheidet. Sie wird auch zu Hause unterrichtet, und das nicht nur wegen COVID-19. Obwohl es ein Klischee gibt, dass Menschen, die zu Hause unterrichtet werden, schlechte soziale Fähigkeiten haben, scheint dies bei Madison überhaupt nicht der Fall zu sein.

4. Sie hat ihren Anfang bei Musical.ly

Viele der anderen beliebten Leute auf TikTok sind relativ neu auf der Plattform, aber nicht Madison Lewis. Sie ist das, was die meisten Leute als OG bezeichnen würden, wenn es um Social Media geht. Tatsächlich macht sie seit 2014 Videos, als TikTok noch Musical.ly hieß.

5. Sie hält sich nicht für berühmt

An diesem Punkt würden viele Leute Madison in Betracht ziehen berühmt , aber sie sieht sich selbst nicht so. Sie sagt: „Ich habe mir immer gesagt: ‚Oh mein Gott, du bist berühmt, wenn du über einen roten Teppich gehst', aber ich bin Millionen Mal über einen roten Teppich gelaufen und halte mich immer noch nicht für berühmt “. Also, bis buchstäblich jeder auf der ganzen Welt weiß, wer ich bin, dann bin ich berühmt. Oder vielleicht auf das Niveau eines Kardashianers, weil ich mich nicht für berühmt halte.“

6. Sie ist eine YouTuberin

Madison scheint alle Formen von Social Media zu beherrschen. Sie ist nicht nur auf Instagram und TikTok, sondern auch eine erfolgreiche YouTuberin. Sie erstellte ihren YouTube-Account 2014 ungefähr zur gleichen Zeit wie sie bei Musical.ly war. Sie hat derzeit 489.000 Abonnenten auf YouTube und insgesamt über 25 Millionen Aufrufe.

7. Sie schätzt alle ihre Anhänger

Es versteht sich von selbst, dass Prominente aufgrund der Menschen, die sie unterstützen, dort sind, wo sie sind. Allerdings behandeln nicht alle Promis ihre Fans mit Respekt. Glücklicherweise gehört Madison nicht zu diesen Leuten. Sie ist unglaublich dankbar für all die Menschen, die sie über die Jahre unterstützt haben und versucht, so gut sie kann mit ihren Fans zu interagieren.

8. Sie würde gerne an fremden Dingen arbeiten

Marvel und Disney sind nicht die einzigen großen Unternehmen, mit denen Madison zusammenarbeiten möchte. Wenn sie die Gelegenheit hätte, an einer Show zu arbeiten, Sie sagt es wäre NetflixFremde Dinge. Sie ist ein großer Fan der Show und würde gerne die Chance haben, daran mitzuwirken.

9. Sie hasst es, Leute kauen zu hören

Wir alle haben Haustier-Ärger und leider sind die Haustier-Ärger einiger Leute Dinge, mit denen sie sich regelmäßig auseinandersetzen müssen. Einer der größten Ärgernisse von Madison ist, wenn Menschen mit offenem Mund kauen. Sie hasst das Geräusch von Essen, das sich im Mund der Leute bewegt, wenn sie kauen.

10. Sie kommt aus Kalifornien

Madison wurde in Arizona geboren, zog aber schließlich mit ihrer Familie nach Kalifornien. Sie genießt das Leben in Kalifornien wegen des schönen Wetters. Ein weiterer Vorteil des Lebens in Kalifornien ist, dass Los Angeles zum Hotspot für Social-Media-Influencer geworden ist, die versuchen, ihre Karriere zu erweitern.