10 Dinge, die Sie über Michael Fraactor nicht wussten

Während es einige gibt, die sich nicht sicher sind, was Netflix uns fühlen oder sehen wollte, als sie mit der Ausstrahlung der Show begannen. Twentysomethings Austin “, denken wir, dass es sicherlich das Leben der Menschen verändert hat, die in der Show aufgetreten sind. Michael Fraactor ist einer der acht Menschen in den Zwanzigern, die es sind lebt in Austin auf der Show in einer Wohnsituation, die ein bisschen einzigartig ist. Sie alle haben per se ihren eigenen Platz, aber sie teilen sich einen Hinterhofbereich. Sie lernen sich alle kennen und sie alle machen diese Sache, bei der sie alle ihre eigene Sexualität erforschen und sie alle lernen, im Reality-Fernsehen erwachsen und erwachsen zu werden. Es könnte eine dieser Reality-Shows sein, bei der sich einige von uns nicht sicher sind, aber die Leute wollen immer noch mehr über Charaktere wie Michael Fraactor wissen.

1. Er ist ein Komiker

Das einzige, was Sie über diesen jungen Mann wissen sollten, ist, dass er es ist ein Komiker über alles. Er ist jemand, der vor nichts zurückschreckt, um es als Standup zu schaffen, und er ist der erste, der das klarstellt. Alles, was er tut, alles, was er sagt, und alles wofür er arbeitet ist es, seinen Namen bekannt zu machen, um ein berühmter Komiker zu werden.

2. Er ist Kalifornier

Er ist, wie die meisten Leute in seiner Show, kein gebürtiger Texaser. Er lebt jetzt in Austin, aber er ist ein Mann aus Kalifornien. Seine Familie ist dort, sein Zuhause war dort, und jetzt navigiert er in Texas ein ganz anderes Leben.

3. Er ist trocken

Wir meinen nicht nüchtern, aber wir meinen in Bezug auf seine Persönlichkeit. Sein Humor ist trocken. Er kann ein bisschen dunkel sein, und er hat seinen Mitbewohnern gezeigt, dass er für diejenigen, die mit ihm im Haus sind, vielleicht ein bisschen zu viel von beidem ist. Es ist viel, wir wissen, aber es ist etwas, womit er einverstanden ist.

4. Er ist jung

Von allen Leuten im Haus ist er nicht der Jüngste, aber er gehört zum jüngeren Teil der Menge. Er ist erst 23, was bedeutet, dass er nicht ganz in seinen 20ern ist, wie einige der anderen. Er hat etwas weniger Lebenserfahrung, was es fast zutreffender erscheinen lässt, dass er in der Show ist, verglichen mit einigen der anderen, die viel älter sind.

5. Er macht Witze über sich selbst

Er ist ein sehr selbstironischer Typ. Er hat kein Problem damit, Witze über sich selbst zu machen, sich über sich selbst lustig zu machen und sich über sein Zuhause, seine Familie und sein Leben lustig zu machen. Comedians sind gut darin und freuen sich, dass er nicht alles zu ernst nimmt.

6. Er ist online nicht besonders aktiv

Er hat Online-Social-Media-Konten , aber er ist nicht super aktiv. Er postet gelegentlich, aber er benutzt es nicht mehr so, wie es viele Leute in seinem Alter tun. Er ist online relativ ruhig, und das funktioniert für ihn.

7. Er muss viel lernen

Die gute Nachricht dabei ist, dass er der erste ist, der es erwähnt. Er weiß, dass sich sein Leben als aufstrebender Komiker ändern wird. Er wird mehr lernen müssen, er wird seine Gewohnheiten ändern müssen, und er wird Dinge tun müssen, die ihm das Gefühl geben, in gewisser Weise anders zu sein. Er kann es aber.

8. Er steht seiner Mutter nahe

Er und seine Mutter stehen sich sehr nahe. Er scherzt sogar, dass sie, bevor er von zu Hause wegging, um in die Show zu kommen, einen Welpen gekauft hat und ihm ein schlechtes Gewissen macht, weil er den Welpen alleine lässt. Es klingt für uns so, als würde sie ihm ein schlechtes Gewissen machen, weil er den Welpen verlassen hat, weil sie nicht glücklich ist, dass er sie verlassen hat. Wir kapieren es.

9. Er ist offen für Veränderungen

Veränderungen machen ihm keine Angst im Alter von 23 Jahren. Das ist eine große Sache. Es erschreckt die meisten Menschen in jeder anderen Eigenschaft. Er ist ein Mann, der es annimmt und keine Angst hat, Veränderungen nachzujagen, wenn er das Gefühl hat, dass sie ihm in irgendeiner Weise nützen.

10. Er ist nicht sehr offen dafür, offen zu sein

In den seltenen Fällen, in denen er überhaupt etwas online teilt, teilt er viel von seiner Arbeit und Comedy, aber er teilt nicht viel über sein Privatleben. Es ist einfach nicht, wer er als Person ist, und es ist in Ordnung, so zu sein. Er muss sich bei seiner Arbeit auf so viel konzentrieren, dass er sein Privatleben nicht teilen möchte.