10 Dinge, die Sie über Michael Raymond-James nicht wussten

Egal, ob er den Bösewicht oder den normalen Kerl spielt, Michael Raymond-James weiß genau, wie man einen Charakter zum Leben erweckt. Seine Karriere besteht aus mehr als 50 Film-Credits und die Liste wird weiter wachsen. Michael hat eine Vielzahl von Rollen gespielt und seine Fähigkeit, sich nahtlos zwischen den Genres zu bewegen, ist etwas, das nicht jeder Schauspieler kann. Zu seinen bekanntesten Auftritten gehörenMilliarden,Es war einmal, undWahres Blut. Egal, welche Rolle er spielt oder wie wichtig sie ist, Michael ist die Art von Schauspieler, der immer eine unvergessliche Show hinlegt. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Michael Raymond-James wussten.

1. Er ist ein Eingeborener aus Michigan

Michael ist in Detroit geboren und aufgewachsen, einer Stadt, die eine lange Geschichte als Heimat erfolgreicher Entertainer hat. Er ist sehr stolz auf seine Wurzeln im Mittleren Westen, aber wie Sie sich vorstellen können, ist Detroit nicht der beste Ort, um eine professionelle Schauspielkarriere zu verfolgen. Heute lebt Michael in der Gegend von Los Angeles.

2. Er hat sich gegen Mobbing ausgesprochen

Mobbing ist ein ernstes Problem, das junge (und manchmal auch alte) Menschen auf der ganzen Welt betrifft. Während einige Leute denken, dass Mobbing einfach abgetan werden sollte, sehen andere es als ein sehr ernstes Problem an. Im Jahr 2015 Michael gerichtet an PSA directed für eine Organisation namens Bullies Keep Out, LLC. Das Video hat auf YouTube mehr als 20.000 Aufrufe erhalten.

3. Er war ein talentierter Athlet

Die Schauspielerei stand nicht immer an erster Stelle von Michael. Tatsächlich ist er das, was manche Leute in der Branche als Spätzünder bezeichnen würden. Er verbrachte den Großteil seines Lebens mit Sport und war ein hervorragender Leichtathletik- und Fußballspieler in der High School. Es scheint nicht, dass er nach seinem Abschluss weiter Sport trieb.

4. Er kannte das nichtWahres BlutBücher vor der Besetzung

Wussten Sie, dass die beliebte HBO-SerieWahres Blutbasiert auf einer Reihe von Büchern namensDie südlichen Vampirmysterien?Michael sicherlich nicht. Während ein Interview Michael sagte einmal: „Ich wusste nichts über die Bücher, oder ich wusste nicht viel über Vampire. Es ist ein bisschen peinlich. Tatsächlich musste ich einmal in Louisiana ein Interview geben, sie fragten, wer mein Lieblingsvampir sei und der einzige, der mir einfiel, war Graf Chocula.“

5. Er ist ein formell ausgebildeter Schauspieler Act

Obwohl Michael etwas spät mit der Schauspielerei begann, sorgte er dafür, dass er nichts verpasste. Er wurde am Lee Strasberg Theatre Institute in New York City ausgebildet. Die bekannte Theaterschule hat eine lange Liste namhafter Alumni, darunter Claire Danes, Chris Evans und Sally Field.

6. Er unterstützt die Black Lives Matter-Bewegung

Es ist nicht immer einfach, die Dinge zu sagen, an die man glaubt – besonders wenn diese Dinge zu Gegenreaktionen führen könnten. Michael hat sich von dieser Angst nie davon abhalten lassen, die Anliegen zu unterstützen, die ihm wichtig sind. Er hat sich zum Kampf gegen Rassismus geäußert und ist auch ein Unterstützer der Frauenrechte.

7. Er war in einer Episode vonDIe laufenden Toten

Wenn Sie so lange im Geschäft sind wie Michael, werden sich von Zeit zu Zeit einige coole Gelegenheiten ergeben. Einer der coolsten ist AMCsDIe laufenden Toten. Michael war 2012 in einer Episode der Show. Die Rolle mag klein gewesen sein, aber die Erfahrung war einmalig im Leben.

8. Er spielt Gitarre

Als kreativer Mensch sucht Michael immer nach Möglichkeiten, sich auszudrücken. Schauspiel ist seit Jahren sein Hauptmedium, Michael liebt auch Musik und spielt in seiner Freizeit gerne Gitarre. Nach allem, was wir herausgefunden haben, hat er keine Musik veröffentlicht und hat auch keine Pläne.

9. Er bleibt gerne aktiv

Für viele Leute fühlt sich Sport wie eine lästige Pflicht an, aber Michael ist der Typ Mensch, der gerne ins Schwitzen kommt. Michael hält sich gerne immer kamerabereit und hat viel Zeit mit Training verbracht. Neben den traditionellen Fitness-Workouts macht Michael auch gerne andere Aktivitäten wie Boxen.

10. Er steht auf Motorräder

Michael war schon immer sehr abenteuerlustig und liebt den Adrenalinkick. Er hat eine Harley Davidson und fährt bei schönem Wetter gerne aus. In der Lage zu sein, Gas zu geben und herumzufahren, ist wahrscheinlich eines der besten und befreiendsten Gefühle.