10 Dinge, die Sie nicht über Nicky Jam wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Viele kennen ihn als Nicky Jam, aber er wurde als Nick Rivera Caminero geboren. Den Namen Nicky Jam verwendet er beruflich als Künstler, und so kennen ihn seine Fans. Er ist bekannt in die Musikindustrie in den Raggaeton- und Latin-Kreisen, und sein Talent ist umfangreich. Er ist seit 1994 in der Musikindustrie und zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung, während er weiterhin seinen Traum verfolgt, Musik zu machen, die seine Fans anspricht. Es ist Zeit, mehr über den talentierten Musiker zu erfahren.

1. Er ist fast 40

Nicky Jam wurde am 17. März 1981 geboren. Er feierte seinen letzten Geburtstag in seinen Dreißigern in der Woche, in der der globale Shutdown stattfand, und das bedeutet wahrscheinlich, dass er überhaupt nicht feiern konnte. Sein vierzigster Geburtstag nähert sich schnell, da das neue Jahr da ist, und er fragt sich vielleicht, wie er jetzt seinen runden Geburtstag feiern soll.

2. Er kommt aus Massachusetts

Viele Leute glauben fälschlicherweise, dass er aus Puerto Rico stammt, aber er wurde dort viele Jahre seines Lebens nicht geboren oder aufgewachsen. Nicky Jam wurde in Massachusetts geboren. Er wurde in Lawrence geboren, um genau zu sein. Sein Vater ist jedoch Puertoricaner und seine Mutter Dominikanerin.

3. Er ist in Puerto Rico aufgewachsen

Während er in Neuengland geboren wurde, verbrachte er einen Großteil seiner prägenden Jahre in Puerto Rico. Seine Familie traf die Entscheidung, auf die Insel zu ziehen, als er erst 10 Jahre alt war. Dies bedeutet, dass die meisten seiner Kindheitserinnerungen wahrscheinlich aus seiner Zeit auf der Insel stammen, während seine Erinnerungen an das Aufwachsen im Nordosten wahrscheinlich trübe sind.

4. Er nimmt seit vielen Jahren auf

Im Alter von nur 14 Jahren begann er, Musik aufzunehmen. In diesem Alter stehen viele Kinder erst am Anfang ihrer High-School-Karriere, die meisten haben keine Ahnung, was sie mit ihrem Leben anfangen wollen, und viele glauben immer noch, dass sie Zeit haben, sich darauf zu konzentrieren, ein Kind zu sein. Es ist nichts Falsches daran, sich in diesem Alter darauf zu konzentrieren, ein Kind zu sein, aber Nicky Jam war nicht darauf konzentriert. Er machte Musik.

5. Er hat mit Daddy Yankee zusammengearbeitet

Die Möglichkeit, mit einigen der größten Namen der Musikindustrie zusammenzuarbeiten, ist der Traum der meisten Künstler, und Nicky Jam konnte dies verwirklichen. Er wurde berühmt, weil er im Wesentlichen von Daddy Yankee entdeckt wurde. Die beiden gründeten ihr eigenes Duo – Los Cangris – und machten von den 90ern bis 2004 zusammen Musik, bevor sie sich trennten. Ihre Trennung war nicht einvernehmlich.

6. Sein Liebesleben ist kompliziert

Es ist nicht ganz einfach, seinem Privatleben zu folgen, aber viele versuchen es. Er heiratete erst 2017, obwohl er bereits Vater von vier Kindern war. Die Frau, die er heiratete, war Angelica Cruz, und sie waren erst zwei Jahre zusammen, als sie heirateten. Sie wurden weniger als eineinhalb Jahre später geschieden. Er ist derzeit mit Cydney Moreau verlobt – er hat am Valentinstag einen Antrag gemacht –, nachdem er sie am Set eines Musikvideos getroffen hat. Er nennt ihre erste Begegnung Liebe auf den ersten Blick.

7. Er ist der Vater von vier

Es wurde oben erwähnt, dass sein Liebesleben kompliziert ist, und das liegt daran, dass er eine Frau geheiratet hat, mit der er seit zwei Jahren zusammen ist und sie nicht die Mutter eines seiner vier Kinder ist. 2002 wurde er zum ersten Mal Vater – von zwei Kindern. Er hatte zwei kleine Mädchen, die im selben Jahr geboren wurden, obwohl keines die gleiche Mutter hat. Niemand weiß viel über die Mütter der beiden Mädchen. 2005 bekam er mit einer dritten Frau einen Sohn, 2012 mit einer vierten Frau eine weitere Tochter.

8. Er hat schwere Zeiten durchgemacht

Wie so viele Menschen, die von Drogen und anderen Substanzen abhängig werden, hat er es durchgemacht eine Zeit außergewöhnlicher Schwierigkeiten . Jetzt, da er der Star seiner eigenen Netflix-Serie über sein Leben ist, hat er sich über einen Großteil seines Lebens geöffnet. Er wurde drogen- und alkoholsüchtig, nahm an Gewicht zu, litt an Depressionen und kämpfte viele Jahre mit Hardcore. Dies ist einer der Gründe, warum seine Beziehung zu Daddy Yankee in den Süden ging. Er behauptet, er sei zu jung und wusste nicht, wie er sich benehmen sollte.

9. Seine beiden ältesten Töchter stehen sich nahe

Während Ari und Alyssa nur Halbschwestern sind, liegen sie nur wenige Monate auseinander. Sie haben einen großen Teil ihres Lebens damit verbracht, zusammen aufgewachsen zu sein, und sie stehen sich sehr nahe. Sie ziehen es vor, ihre Mütter und ihr eigenes Leben so privat wie möglich zu halten, scheinen aber auch ihrem Vater und einander nahe zu stehen.

10. Fans lieben seine Netflix-Serie

Wann ' Nicky Jam: Der Gewinner, “ ausgestrahlt, waren die Fans außergewöhnlich aufgeregt, den Sänger und sein Leben vor ihnen ablaufen zu sehen. Es war ein Rückblick auf seine Kindheit, sein Leben und die Art und Weise, wie er aufgewachsen ist, und es hat so vielen seiner Fans die Augen geöffnet, die dachten, er hätte es über Nacht geschafft.