10 Dinge, die Sie nicht über Robert Belushi wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Robert Belushi mag aus einer berühmten Familie stammen, aber er hat sich nie davon definieren lassen. Sein Vater ist Jim Belushi und sein Onkel ist der verstorbene John Belushi, aber Robert hat immer hart daran gearbeitet, seinen eigenen Weg zu gehen. Obwohl sein Vorname vielleicht nicht so bekannt ist wie der seiner Verwandten, ist Robert ein eigener Star und hat fast 50 Schauspielkredite auf seinen Namen. Im Laufe der Jahre hat er es geschafft, eine erfolgreiche Karriere zu haben und hat Auftritte in Shows wieAgenten von S.H.I.E.L.D., Chicago P.D., undWie ich deine Mutter kennengelernt habe. Vor allem aber ist der Gastgeber der neuen Spielshow,Bekommen eine Ahnung. Lesen Sie weiter für 10 Dinge, die Sie nicht über Robert Belushi wussten.

1. Er ist ein Komiker

Roberts Schauspielarbeit hat ihm den meisten Ruhm eingebracht, aber wie sein Vater und sein verstorbener Onkel hat er auch eine sehr lustige Seite an sich. Nach dem College zog Robert nach Chicago, um improvisieren in der zweiten Stadt. Er sagte: 'Ich bin nach Chicago gegangen, um trainiert zu werden, damit ich gut darin sein kann, nicht nur ein Typ, der einem Vermächtnis folgt.'

2. Er ist verheiratet

Ich entschuldige mich bei jedem da draußen, der sich nach Robert gesehnt hat. Leider für Sie ist er vom Markt. Er und seine Frau Chelsea sind seit 2014 verheiratet. Chelsea arbeitet als Friseur und in Los Angeles und ist der größte Fan ihres Mannes. Das Paar erwartet im September 2020 sein erstes gemeinsames Kind.

3. Er bekommt Rat von seinem Vater

Einen Vater wie Jim Belushi zu haben, verschafft Robert definitiv einen kleinen Wettbewerbsvorteil in der Branche. Im Laufe seiner Karriere konnte er sich immer wieder an seinen Vater wenden, wenn er ihn brauchte. Sein Vater sagt , „Mein wichtigster Rat an ihn ist, einfach das zu tun, was direkt vor dir liegt. Es ist im Grunde im Moment zu bleiben.“

4. Er hat keine große Fangemeinde in den sozialen Medien

Obwohl Robert seit vielen Jahren in der Branche tätig ist, hat er nicht viel Zeit damit verbracht, eine starke Social-Media-Präsenz aufzubauen. Robert hat Accounts auf Instagram und Twitter, aber er hat nur 4.100 Follower auf Twitter und 1.665 auf Instagram, ist jedoch auf beiden Plattformen aktiv.

5. Er ist ein Hundevater

Robert und Chelsea haben ihr erstes Kind noch nicht auf der Welt willkommen geheißen, aber sie haben beide bereits etwas Übung als Eltern ihres entzückenden Pelzbabys, einem Hund namens Brenda. innerhalb ist auf ihren beiden Instagram-Seiten aufgetreten und ihre Follower lieben es, sie zu sehen.

6. Er hat keine Angst, sich gegen Rassismus auszusprechen

Viele Menschen im Rampenlicht haben Angst, ihre Meinung zu einem Thema zu äußern, das als kontrovers angesehen werden könnte. Robert Belushi ist jedoch nicht so ein Mensch. Er hat seine Instagram- und Twitter-Konten genutzt, um sich gegen Rassismus und Polizeibrutalität auszusprechen.

7. Er ist mit Spielshows aufgewachsen

Ein Gameshow-Moderator zu sein ist nichts, was Robert jemals getan hat, aber er war immer ein Fan von Gameshows, als er aufwuchs. Robert wuchs in den 90er Jahren auf, als die Spieleshows von Nickelodeon ihren Höhepunkt erreichten. Er hat es genossen, Shows wieFamilie Doppelt wagen.

8. Er ist ein Eingeborener aus Chicago

Robert ist in Chicago geboren und aufgewachsen und seine Familie ist dort tief verwurzelt. Auch sein Vater und sein Onkel wurden in Chicago geboren und begannen dort ihre Karriere. Er ist stolz auf seine Stadt und wie jeder gute Chicagoer ist er auch ein Fan der örtlichen Sportmannschaften. Robert hatte immer das Gefühl, dass Chicago ein großartiger Ort für einen aufstrebenden jungen Schauspieler ist, weshalb er sich entschied, nach dem College in die Stadt zurückzukehren.

9. Er begann im College zu schauspielern

Obwohl er bei einem Vater in der Unterhaltungsindustrie aufgewachsen ist, wuchs Robert nicht mit dem Wunsch auf, Schauspieler zu werden. Seine eigene Leidenschaft für die Schauspielerei entdeckte er erst im College. Robert bekam seine erste Gelegenheit zu schauspielern, als ein Freund von ihm fragte, ob er daran interessiert wäre, eine kleine Rolle in einem Theaterstück zu übernehmen, er stimmte zu und erkannte, dass er sich mehr in die Schauspielwelt einbringen wollte. Er war entschlossen, nicht auf den Rockschößen seiner Familie zu reiten. Neben seinem Studium in The Second City studierte er auch an der School at Steppenwolf.

10. Er hat Film studiert

Robert besuchte die Wesleyan University in Connecticut, wo er seinen Bachelor-Abschluss in Film mit Auszeichnung abschloss. Vor dem College war Roberts Plan immer gewesen, hinter den Kulissen in der Branche zu arbeiten. Inzwischen ist klar, dass Robert wie sein Vater und sein Onkel im Rampenlicht stehen sollte.