10 Dinge, die Sie über Siobhán McSweeney nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es ist ungefähr 15 Jahre her, dass Siobhan McSweeney ihr Filmdebüt gegeben hat, und in dieser Zeit hat sie hart gearbeitet, um einer der hellsten Stars Irlands zu werden. Die talentierte Schauspielerin hat vielleicht nicht den längsten Lebenslauf, aber sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, sicherzustellen, dass alle ihre Rollen unvergesslich sind. Die Zuschauer kennen sie am besten aus Shows wie inDer HerbstundDerry-Mädchen.Ihre Fähigkeit, Charaktere zum Leben zu erwecken, ist unübersehbar und sie hat ein besonderes Talent, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen. Jetzt ist sie auch für ihre Rolle als Moderatorin der TV-Serie bekanntDer große Töpfer-Showdown. Hier sind 10 Dinge, die Sie über Siobhan McSweeney nicht wussten.

1. Sie hat ihr Zuhause bei einem Hausbrand verloren

Die Pandemie war für viele Menschen eine schwierige Zeit, und Siobhan ist eine von ihnen. Während der Sperrzeit brannte ihr Haus nach einer elektrischen Störung durch einen Würfelstecker ab. Infolgedessen durchlebte sie eine Zeit der Obdachlosigkeit, die sich mit Beginn der Sperrung noch verschlimmerte, da sie nicht wirklich irgendwohin konnte. Seit dem Hausbrand kämpft auch Siobhan mit Angstzuständen.

2. Sie liest gerne

Die Arbeit in der Unterhaltungsindustrie kann hektisch sein, und manchmal entspannt sich Siobhan gerne und genießt etwas Ruhe. Lesen ist für sie eine der besten Möglichkeiten, dies zu erreichen. Sie liebt es, mit einem guten Buch zusammenzurollen und sich in einer interessanten Geschichte zu verlieren. Gelegentlich teilt sie in den sozialen Medien, was sie liest.

3. Sie ist eine offiziell ausgebildete Schauspielerin

Siobhan hat sicherlich ein hohes Maß an natürlichem Talent für die Schauspielerei, aber sie hat auch daran gearbeitet, sicherzustellen, dass ihr Talent sein volles Potenzial ausschöpfen kann. Nach ihrem Abschluss in Naturwissenschaften beschloss Siobhan, ihr Studium auf Schauspiel zu fokussieren. Sie absolvierte eine Ausbildung an der Central School of Speech and Drama in London.

4. Sie ist eine Autorin

Siobhan liest nicht nur gerne, sondern fängt seit kurzem auch mit dem Schreiben an. Während einer Interview mit demIrische Post , Siobhan gestand, dass sie an einem Betrügersyndrom leidet, seit sie mit dem Schreiben begonnen hat. Aber wie Sie vielleicht erraten haben, hat sie nicht vor, sich davon aufhalten zu lassen.

5. Sie reist gerne

Die Welt ist so ein wunderschöner Ort und obwohl es vielleicht nicht möglich ist, jeden Zentimeter davon zu sehen, möchte Siobhan so viel wie möglich sehen. Dank ihrer Karriere hat sie viele Möglichkeiten, sowohl innerhalb als auch außerhalb Großbritanniens zu reisen. 2019 bekam sie die Möglichkeit, nach Thailand zu reisen.

6. Sie hat Theatererfahrung

Siobhans Bildschirmarbeit ist den meisten Menschen bekannt, aber sie hat auch eine erfolgreiche Karriere auf der Bühne hinter sich. Sie hat im Laufe der Jahre in mehreren Theaterproduktionen mitgewirkt, darunterWie du es magstundDie Küche. Im Moment scheint sie sich jedoch ausschließlich auf das Fernsehen zu konzentrieren.

7. Sie ist eine Pflanzenmutter

Soweit wir das beurteilen können, hat Siobhan keine Kinder, aber das bedeutet nicht, dass sie keinen Weg gefunden hat, ihre mütterlichen Instinkte zu nutzen. Sie liebt Pflanzen pflegen und sogar etwas von ihrem eigenen Gemüse anbauen. So wie es aussieht, hat sie einen grünen Daumen.

8. Sie hat nicht mehr viel Familie

Obwohl Siobhan viele tolle Zeiten in ihrem Leben hatte, hatte sie auch einige traurige Momente. Ihre beiden Eltern sind verstorben. Sie hatte auch eine Tante, die half, sie aufzuziehen, die inzwischen ebenfalls verstorben ist. Ihr Bruder ist das einzige enge Familienmitglied, das ihr geblieben ist.

9. Sie ist eine Privatperson

Vielen Menschen im Rampenlicht fällt es schwer, ihre Privatsphäre zu wahren. Dank der Technologie ist es heute einfacher denn je, Informationen zu verbreiten und auf diese Informationen zuzugreifen. Zum Glück für Siobhan konnte sie jedoch gut kontrollieren, welche Informationen mit der Öffentlichkeit geteilt werden. Während ihrer gesamten Karriere ist sie ziemlich privat geblieben und nichts deutet darauf hin, dass sich das ändern wird.

10. Sie hat eine Leidenschaft für Menschenrechte

Siobhan scheut sich nicht, ihre Meinung zu sagen, und sie hat ihre Online-Präsenz genutzt, um ihre Unterstützung für die Anliegen zu zeigen, die ihr wichtig sind. Sie hat sich als Verbündete im Kampf gegen den Rassismus erwiesen. Neben der Teilnahme am Blackout Tuesday hat sie auch einige der in Irland vorherrschenden Rassenprobleme angesprochen.