10 Dinge, die Sie über Susan Graver nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

In den letzten Jahren ist das Online-Shopping immer mehr zur bevorzugten Art und Weise geworden, die Dinge zu kaufen, die sie wollen / brauchen. Trotzdem hat QVC es geschafft, stark zu bleiben, und das ist vor allem Leuten wie Susan Graver zu verdanken. Wie. Susan, die hauseigene Modedesignerin des Netzwerks, ist kein Unbekannter darin, ihren Sinn für Stil mit der Welt zu teilen. Sie weiß, wie man den Leuten hilft, die perfekten Looks auszuwählen, und sie ist stolz darauf, eine lustige und aufregende Person zu sein, mit der man einkaufen kann. Auch wenn Sie nicht unbedingt etwas von QVC kaufen möchten, können Sie sich dennoch beim Einschalten erwischen, um zu sehen, was Susan vorhat. Lesen Sie weiter, um 10 Dinge zu erfahren, die Sie über Susan Graver noch nicht wussten.

1. Sie ist eine Autorin

QVC ist wahrscheinlich das Erste, was den meisten Menschen in den Sinn kommt, wenn sie an Susan Graver denken, aber das ist nicht das Einzige, was sie im Laufe der Jahre getan hat. Sie ist auch Autorin, die im Jahr 2000 ein Buch mit dem TitelIt’s a Fit!: Sich mit Stil, Komfort und Selbstvertrauen kleiden. Wie Sie vielleicht dem Namen entnehmen konnten, geht es in diesem Buch darum, Menschen zu helfen, sich in ihrer Kleidung wohl zu fühlen.

2. Sie liebt Hunde

Die meisten Menschen würden zustimmen, dass die Welt in zwei Gruppen unterteilt ist: Hunde- und Katzenmenschen. Während die Debatte darüber tobt, welches Tier ein besseres Haustier ist, weiß Susan, auf welcher Seite sie steht. Sie ist ein sehr stolzes Mitglied von Teamhunden und Corgis scheinen ihr Lieblingsbrot zu sein.

3. Sie ist eine Großmutter

Auch wenn dies für manche schwer zu glauben ist, ist Susan fast 70 Jahre alt und stolze Großmutter. Obwohl sie sich viel auf ihre Arbeit konzentriert, verbringt sie immer Zeit mit ihrer Familie. Besonders gerne trifft sie sich mit ihren Enkeln.

4. Sie war eine Bloggerin

Das Teilen von Inhalten im Internet ist der beste Weg, um schnell ein großes Publikum zu erreichen. Auch wenn Susan keine Millennials oder ein Teil der Generation Z ist, ist ihr die Bedeutung des Online-Seins nicht entgangen. Jahrelang führte sie über ihre Website einen Blog, in dem sie über Mode und andere Lifestyle-Themen postete. Sie hat nichts Neues gepostet auf ihr Blog seit Anfang 2019.

5. Sie genießt die Natur

Nur weil Susan es liebt, gut auszusehen und modisch zu sein, bedeutet das nicht, dass sie Angst hat, draußen zu sein und sich möglicherweise die Hände ein wenig schmutzig zu machen. Wenn sie nicht arbeitet, ist es eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen, Zeit draußen zu verbringen. Sie liebt es, Dinge wie Wandern zu tun und am Strand abzuhängen.

6. Sie strickt gerne

Als kreative Person sucht Susan immer nach Wegen, Dinge zu erschaffen. In einem (n Instagram-Post Im Dezember 2020 gab Susan bekannt, dass sie strickt, seit sie ungefähr 7 Jahre alt ist. Ihre Strickfähigkeiten kommen definitiv zum Tragen und haben es ihr ermöglicht, Kleidung für ihre Enkelkinder zu nähen.

7. Sie ist wahrscheinlich Jüdin

Susans religiöse Überzeugungen sind nicht etwas, über das sie jemals ausführlich gesprochen hat, aber im Laufe der Jahre gab es viele Informationen, die darauf hindeuten, dass sie es ist jüdisch . Wenn sie Jüdin ist, ist unklar, ob sie in den Glauben hineingeboren wurde oder nach der Heirat konvertierte.

8. Es geht ihr nur darum, gute Stimmung zu verbreiten

In einem sind wir uns alle einig, dass die Welt viel mehr Positivität gebrauchen könnte. Es gibt sicherlich keinen Mangel an schlechten Dingen, und daher kann es schwierig sein, zu versuchen, eine positive Einstellung beizubehalten. Susan jedoch tut ihr Bestes, um optimistisch zu sein und dieses Gefühl gibt sie gerne an ihre Mitmenschen weiter.

9. Sie ist eine ziemlich private Person

Susan arbeitet seit Jahrzehnten in der Modebranche und ist dabei ziemlich bekannt geworden. Obwohl Susan so viele Jahre in einer öffentlichen Branche verbracht hat, hat sie ihr Bestes getan, um ihr Privatleben aus dem Rampenlicht zu halten. Stattdessen zieht sie es vor, die Aufmerksamkeit auf ihre Arbeit zu richten.

10. Sie liebt es, andere zu erziehen

Es gibt viele Menschen, die nie die Chance bekommen, ihren Lebensunterhalt mit etwas zu verdienen, das sie wirklich lieben. Susan schätzt sich sehr glücklich, eine der wenigen zu sein. Sie liebt nicht nur, was sie tut, sondern sie liebt es, ihre Plattform zu nutzen, um andere über verschiedene Elemente der Mode zu unterrichten und das Selbstvertrauen zu finden, ihre eigenen Outfits zusammenzustellen.