10 Dinge, die Sie über Neil Flynn von The Middle nicht wussten

Wenn Sie ein Fan der amerikanischen Sitcom-Fernsehserie The Middle sind, wissen Sie zweifellos bereits, wer Neil Flynn ist. Selbst wenn Sie diese bestimmte Show nicht sehen, haben Sie ihn im Laufe der Jahre in einer Reihe anderer Fernsehprogramme oder in Filmen gesehen. Tatsächlich hat er eine lange und reiche Karriere als Schauspieler hinter sich und ist heute genauso aktiv wie eh und je, wenn nicht sogar noch aktiver.

Wenn Ihnen seine schauspielerische Arbeit schon immer gefallen hat und Sie mehr über ihn wissen wollten, können Sie unten die Liste mit 10 Dingen lesen, die Sie vielleicht noch nicht kennen. In dieser Liste erfahren Sie ein paar Dinge über sein Privatleben und seine Arbeitsmoral, die ausreichen, um fast jeden zu beeindrucken.

1. Er war in Scrubs

Wenn Sie ihn in The Middle gesehen haben und denken, dass er Ihnen bekannt vorkommt, möglicherweise aus einer anderen Fernsehsendung, haben Sie Recht. Er spielte den Hausmeister in der beliebten TV-Sitcom Scrubs. Es gab sogar eine Episode, in der sie eine frühere Filmrolle parodierten, die er hatte. Offensichtlich hatten sie damit viel Spaß und bis zu seinem Start in The Middle war dies seine beständigste Rolle in seiner Karriere.

2. Er kommt aus der windigen Stadt

Es scheint, als wollten die Leute immer wissen, wo ihr Lieblingsschauspieler geboren wurde. Flynn kommt aus der Südseite von Chicago. Obwohl er nicht sein ganzes Leben in Chicago lebte, war er nie zu weit weg und nach seinem College-Abschluss kehrte er in die windige Stadt zurück, um in der Stadt, die er liebte, der Schauspielerei nachzugehen.

3. Er hat irische Wurzeln

Wie Sie vielleicht schon anhand seines Nachnamens erraten haben, ist er irischer Abstammung. Tatsächlich hat er einen der produktivsten irischen Namen, die es gibt, und er ist sehr stolz auf sein irisches Erbe.

4. Er wurde römisch-katholisch erzogen

Dies ist überhaupt nicht ungewöhnlich, insbesondere für jemanden mit irischer Abstammung. Er wuchs in einem frommen römisch-katholischen Haushalt auf, an dem er bis heute festhält. Tatsächlich schreibt Flynn seinem Glauben zu, dass er ihm geholfen hat, durch die manchmal schwierigen Gewässer Hollywoods zu navigieren und ihm zu ermöglichen, das zu tun, was er liebt, ohne sich auf den ganzen Mist einzulassen, der manchmal mit Ruhm und Reichtum einhergeht.

5. Er ist lustig

Flynn hat die Fähigkeit, Leute zum Lachen zu bringen, egal ob er Zeilen aus einem Drehbuch vorliest oder sein eigenes Material schreibt. Wie sich herausstellte, hatte er diese Fähigkeit schon immer. 1978 machten er und ein Freund ein Projekt für die High School, bei dem sie einen komödiantischen Akt aufführten. Dieses Projekt brachte ihm schließlich eine Auszeichnung für seine komödiantische Routine ein, die nur sehr wenige Menschen erleben, insbesondere während der High School.

6. Er hat zweimal mit Harrison Ford zusammengearbeitet

Die Chancen stehen gut, dass Sie ihn in beiden Filmen gesehen haben, auch wenn Sie sich nicht an alles von Anfang bis Ende erinnern. Er arbeitete zuerst mit Harrison Ford in The Fugitive und spielte einen Polizisten, der von dem Mann mit einem Arm getötet wird, den Ford verfolgt. Er kehrte einige Jahre später während der Dreharbeiten zu Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels zurück, um mit ihm zusammenzuarbeiten, diesmal als FBI-Agent

7. Er spielte auch Lindsay Lohans Vater

Obwohl die Rolle nicht sehr groß war, spielte er im Film Mean Girls den Vater von Lindsay Lohans Charakter. Im gesamten Film sieht man ihn nur wenige Minuten, aber wenn man genau hinschaut, findet man ihn.

8. Er ist auch ein Synchronsprecher

Wenn er nicht vor der Kamera agiert, ist er als Synchronsprecher beschäftigt. Tatsächlich hat er in dieser besonderen Funktion in einer Reihe von bemerkenswerten Rollen gespielt, darunter Bob’s Burgers, Buzz Lightyear von Star Command und Kim Possible.

9. Er ist ein aktiver Komiker

Du denkst vielleicht, dass ihn die Schauspielerei vor der Kamera und die Voice-Over-Arbeit genug beschäftigen wird, ohne etwas anderes hinzuzufügen, aber er genießt es, beschäftigt zu bleiben. Wenn Sie ihn nicht finden können, der eines der oben genannten Dinge tut, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass er eine Stand-up-Routine mit seinem eigenen Material durchführt. Er arbeitet gerne und liebt es, Leute zum Lachen zu bringen, also stellt er sicher, dass er aktiv bleibt, um seine Fähigkeiten zu verbessern.

10. Er schauspielert, seit er das College abgeschlossen hat

1982 machte er seinen Abschluss an einem College in Illinois und ist seitdem mit der einen oder anderen Rolle beschäftigt. Obwohl er wie die meisten Schauspieler mit kleinen Rollen hier und da angefangen hat, hat er seine Karriere sorgfältig gestaltet und kann jetzt die Früchte seiner harten Arbeit ernten, die er so viele Jahre lang investiert hat.