10 Dinge, die Sie über „Was Sie für Ihr Geld bekommen“ nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Home and Garden Television (HGTV) hat sich zuvor mit Reparateuren alter Häuser zusammengetan, um seinen Zuschauern Tipps zu geben, wie aus billigen beschädigten Häusern schöne Häuser werden. Dass es nicht an Reality-Shows mangelt, beweist das Kabelfernsehen mit seiner neuen Serie „What You Get for Your Money“. Wenn Sie ein potenzieller Eigenheimkäufer sind und sich an einem anderen Ort niederlassen möchten, ohne Ihr Budget zu ändern, sollten Sie sich diese Show ansehen. Laut The Simple Dollar , ist der Bau eines Hauses in den USA teurer als der Kauf eines bestehenden Hauses. Kommen wir zu den Details der Show, die Sie höchstwahrscheinlich nicht kennen.

1. Seine Handlung

In jeder Episode reist HGTV mit potenziellen Hauskäufern und Paaren in verschiedene Städte auf eine Wohnungssuche mit einem festen Geldbetrag. Von Paaren bis hin zu jungen Männern reisen sie an verschiedene Orte, um mit demselben Budget verschiedene Designs von Häusern zu erwerben. In einer Episode sucht ein Paar aus Colorado nach einem unverwechselbaren Storyhouse in Denver. In derselben Folge möchte ein junger Mann mit dem gleichen Geld ein Strandhaus in San Clemente, Kalifornien, besitzen. Die Show gibt den Zuschauern einen Weckruf, dass sich ein festes Budget Häuser an verschiedenen Orten je nach ihren Vorlieben leisten kann.

2. Sein Produktionshaus

Amerikas Hauspreise und Hausangebote variieren in den verschiedenen Bundesstaaten. Was Sie für eine Villa in Texas ausgeben können, wird Ihnen nur eine kleine Wohnung in Los Angeles leisten. Das ist der Grund, warum Boy Wonder Productions über HGTV daran arbeitet, diese Show zu produzieren. Das Unternehmen ist ein Medienunternehmen, das sich auf die Erstellung von Drehbuch- und Drehbuchproduktionen spezialisiert hat. Zu den bemerkenswerten Shows gehören 'Mom's Cooking', die auf Lifetime Entertainment ausgestrahlt wird, und 'Rescue my Renovations', die Sie auf HGTV sehen können.

3. Bewerbungsverfahren

HGTV ist ein transparentes Unternehmen, das es jedem interessierten Amerikaner ermöglicht, in dieser neuen Show ohne Bevorzugung zu erscheinen. Die Firma sucht derzeit in den USA nach tatkräftigen und interessierten Personen, um diese Show zu drehen. Interessenten sollten ihre Daten an „ [E-Mail geschützt] “ Ihre Angaben sollten den vollständigen Namen, den Standort, das Budget und das neueste Bild von sich selbst enthalten.

4. Sein Premierendatum

Die Folgen dauern jeweils 21 Minuten und wurden erstmals am 4. Oktober 2019 um 21 Uhr in der Eastern Time Zone und 20 Uhr in der Central Time Zone gezeigt. Die erste Episode, 'Whatever Floats Your Houseboat', zeigte zwei Paare, die in verschiedenen Städten nach Häusern suchten. Das erste Paar sucht nach einem billigen Haus, das in Seattle repariert werden muss, während das andere Paar plant, ein großes Mehrfamilienhaus in Arkansas zu erwerben. Beide haben das gleiche Budget, kaufen aber am Ende Häuser unterschiedlicher Größe.

5. Die Show hat kein Promo-Video

Ähnlich wie bei anderen Heimprogrammen sollte 'What You Get for Your Money' einen Werbeclip enthalten, der den Zuschauern einen Einblick in die damit verbundenen Auswirkungen gibt. Diese neue Show hat jedoch derzeit kein Werbevideo, da die Muttergesellschaft es heruntergezogen hat. Laut The Wrap , musste der Konzern den 30-Sekunden-Werbeclip löschen, weil er einen Witz über die kürzlich verstorbene 'House Hunter'-Moderatorin Suzanne Whang enthielt. Das Unternehmen gab bekannt, dass sie das Werbevideo vor Whangs Tod gemacht haben und bald ein neues Werbevideo veröffentlichen werden.

6. Sein Episodenführer

Da die erste Episode bereits draußen ist, soll die Show zwischen dem 11. und 25. Oktober 2019 vier kommende Episoden ausstrahlen. Jede wird um 21:00 Uhr ET und 20:00 Uhr CT ausgestrahlt und am nächsten Tag um 12:00 Uhr ET und 11:00 Uhr wiederholt CT. Die zweite Episode der zweiten Staffel heißt „Fantastic Finds“ und wird am 11. Oktober ausgestrahlt. Episode drei der ersten Staffel trägt den Titel „Crazy about That Creek“ und wird am Freitag, den 18. Oktober, gezeigt. Die vierte Episode der ersten Staffel heißt 'Beachtown vs Motown'. Sie wird am Samstag, den 26. dieses Monats, ausgestrahlt und zeigt Menschen, die in North Carolina und Detroit eine Wohnung suchen.

7. Es ist eine Anpassung

In der heutigen Welt ist es für Unternehmen keine Überraschung, Shows auf der Grundlage von Programmen zu erstellen, die in der Vergangenheit existierten. Mehrere HGTV-Shows sind Spin-offs ihrer anderen Shows. Die Serien „Flip or Flop“ und „Fixer Upper“ haben beispielsweise fünf bzw. einen Spin-off. Diese Show ist jedoch kein Spin-off einer bestehenden Serie. Es ist eine Verbesserung der kurz laufenden TLC-Show von 2009, 'What You Get for The Money'. Bei letzterem geht es darum, dass Leute teure Lofts an verschiedenen Standorten kaufen.

8. Der Erzähler bleibt ein Rätsel

HGTV hat eine Tradition, seine Programmerzähler im Dunkeln zu halten, bis die Show weiter in die Saison fortgeschritten ist. 'House Hunter'-Erzählerin Andromeda Dunker sagte, die Firma ziehe es vor, sie während ihrer zehn Jahre als Stimme der Serie geheim zu halten. In ähnlicher Weise muss HGTV noch den Namen der erzählenden Stimme hinter seiner neuen Serie bekannt geben. Eine anonyme Quelle in der Nähe des Produktionshauses enthüllte, dass die urkomische Stimme hinter der neuen Serie ein lustiger New Yorker ist, der schon in anderen Shows geäußert hat.

9. Verfügbare Plattformen

Zum Glück für HGTV-Fans wird die Show auf einer Vielzahl von Nicht-Kabel-Plattformen verfügbar sein, die die Programme der Unternehmen ausstrahlen. Fans können es beispielsweise über Hulu Live TV Services, Apple TV, Amazon Prime Video, Sling TV, Fubo TV, Philo TV und PlayStation Vue ansehen.

10. Was es kostet, es dir anzusehen

Wie jedes andere Produkt auf dem Markt wird die Serie nicht kostenlos ausgestrahlt, und Fans können darauf zugreifen, indem sie den HGTV-Kanal abonnieren. Es ist online bei Amazon für 2,99 US-Dollar pro Episode und 9,99 US-Dollar pro Staffel erhältlich. Der niedrigste Preis ist bei Philo, wo die Leute es für ein monatliches Abonnement von 20 US-Dollar ansehen können. Auf PlayStation Vue ist die Serie für 49,99 US-Dollar erhältlich, während die Streaming-Site Sling TV die Show jeden Monat für 25 US-Dollar anbietet.