10 Dinge, die Sie über Woody McClain nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn Sie eine der Arbeiten von Woody McClain gesehen haben, fällt es Ihnen vielleicht schwer zu glauben, dass er erst seit ein paar Jahren schauspielert. Der talentierte Nachwuchsstar hat bereits bewiesen, dass er das Zeug dazu hat, in der Branche weit zu kommen. Sein Kinodebüt gab er 2017 im TV-FilmDie Geschichte der Neuauflagein dem er Bobby Brown spielte. Er wiederholte die Rolle 2018 für die TV-Miniserie,Die Bobby Brown-Geschichte. Woody hatte 2020 eine noch größere Pause, als er als Cane Tajeda in . gecastet wurdeMachtbuch II: Geistein Spin-off der weithin erfolgreichen Serie,Leistung. Obwohl seine Reise in der Branche erst am Anfang steht, gibt es viele Leute, die ihn gerne begleiten. Lesen Sie weiter, um 10 Dinge zu erfahren, die Sie noch nicht über Woody McClain wussten.

1. Er ist ein Eingeborener von South Carolina

Woody wurde in Charleston, South Carolina, geboren, wuchs aber hauptsächlich in Florida auf. Obwohl er nichts als Liebe zu seinen südlichen Wurzeln hat, wusste er, dass er nicht der beste Ort war, um eine Karriere in der Unterhaltungsindustrie zu beginnen. Er beschloss 2012, nach Los Angeles zu ziehen, und es dauerte nicht lange, bis die Dinge für ihn begannen.

2. Er ist ein professioneller Tänzer

Die Chance, jemanden wie Bobby Brown zu spielen, war für Woody in vielerlei Hinsicht ein wahr gewordener Traum. Es war nicht nur eine Gelegenheit, jemanden zu spielen, der eine legendäre Karriere hinter sich hat, sondern gab Woody auch die Chance, seine tänzerischen Fähigkeiten einzusetzen. Woody hat es schon immer geliebt zu tanzen und war ein professioneller Tänzer, der mit Stars wie Chris Brown und Fifth Harmony auftrat. Tatsächlich war das Tanzen schon immer sein Hauptaugenmerk und er hatte nie vor, Schauspieler zu werden.

3. Er kam zur Schauspielerei, indem er Vine-Videos drehte

Woodys Reise zur Schauspielerei war ein wenig unorthodox. Während eines Interviews mit 1883 Magazin er sagte: „Als ich in LA ankam, war das wichtigste Ziel für mich, mit den Besten zu tanzen. Mein Freund Splack war derjenige, der Vine-Videos gemacht hat und meinte 'Yo, du musst diese Vine-Videos mit mir machen' und ich sagte ihm immer wieder 'Nein, ich will keine Vine-Videos machen, ich meine es ernst dieses Tanzleben. Das ist alles, was ich tun möchte.“ Bis ich eines Tages auf Facebook kam und sah, dass er ein Video hatte, das super viral ging. Es hatte etwa 20 Millionen Aufrufe. Also rief ich ihn am nächsten Tag an und sagte: ‚Also, über diese Vine-Videos…‘ [Lacht] ‚Ich will es jetzt irgendwie machen.‘ Von da an habe ich weiter Vine-Videos gemacht und bin auf diese Weise schauspielerisch geworden.“

4. Er würde gerne einen Sportfilm oder eine Show machen

Woody ist sehr dankbar für die Möglichkeiten, die er bisher in seiner Karriere bekommen hat, aber wie jeder gute Schauspieler denkt er bereits über die Dinge nach, die er in Zukunft machen möchte. Er hofft, eines Tages die Chance zu bekommen, in einem Sportfilm oder einer Sportshow mitzuspielen. Er zitiert zwei seiner Lieblingsfilme alsErinnere dich an die TitanenundTrainer Carter.

5. Er weiß bereits, wen er in einem Biopic spielen möchte

Woodys zukünftige Rollen sind nicht die einzigen Dinge, über die er nachgedacht hat. Er hat sich auch Gedanken gemacht, wen er in einem Biopic spielen möchte. Im Gespräch mit Die Unbesiegten er enthüllte, dass Tyler Williams seine erste Wahl sein würde. Williams spielte die jüngere Version von Bobby Brown inDie Geschichte der Neuauflage.

6. Er hat eine große Anhängerschaft in den sozialen Medien

Wie viele junge Entertainer konnte Woody die sozialen Medien zu seinem Vorteil nutzen. Er baute sich zunächst eine große Fangemeinde auf Vine auf und hat seitdem den gleichen Erfolg auf Instagram und Twitter wiederholt. Er hat derzeit über 78.000 Follower auf Twitter und mehr als eine Million auf Instagram .

7. Er liebt Komödien

Woody hat einen großartigen Sinn für Humor und er liebt es, Leute zum Lachen zu bringen. Er ist seit mehreren Jahren stark in der Comedy-Szene tätig. Vor allem erregte er viel Aufmerksamkeit, als er einige der berühmtesten Stand-up-Routinen von Kevin Hart nachstellte. Im Jahr 2015 unterzeichnete Woody einen Vertrag mit Kevin Harts Produktionsfirma Hartbeat Digital.

8. Er ist sehr abenteuerlustig

Woody ist die Art von Person, die einen guten Adrenalinschub liebt und keine Angst hat, neue Dinge auszuprobieren. Im Oktober 2020 nutzte er die Gelegenheit voll auszuschöpfen Fallschirmspringen . Seine Fähigkeit, Risiken einzugehen und seine Komfortzone zu verlassen, sind Eigenschaften, von denen er auch während seiner gesamten Karriere profitieren wird.

9. Er ist ein Produzent

An diesem Punkt seiner Karriere kennen viele Leute die Arbeit, die Woody vor der Kamera geleistet hat. Was viele jedoch nicht wissen, ist, dass er auch gerne hinter den Kulissen steht. Er hat bereits vier Produktionskredite verdient und hofft, in Zukunft noch mehr produzieren zu können.

10. Er liebt Mode

Als Entertainer versteht es sich von selbst, dass Woody es liebt, sich auszudrücken. Neben Schauspielerei und Tanz ist Mode für ihn eine weitere Art, dies zu tun. Er hat ein tolles Gespür für Stil und genießt es, verschiedene Outfits zusammenzustellen und Elemente seiner Persönlichkeit zu zeigen.