15 Dinge, die Sie über die gute Frau nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die gute Ehefrau

Die Werbeaktionen für die sechste Staffel erschienen online fürDie gute Ehefrauletzte Woche. Als die Show im letzten Mai endete, fragte Eli Gold von Alan Cumming Julianna Margulies Alicia Florrick, ob sie für die Staatsanwältin kandidieren wolle. Die Promos zeigen, dass Alicia das Angebot ablehnt und sich auf ihre Anwaltskanzlei konzentriert, die sie mit Cary Agos (Matt Czuchry) gegründet hat, die Diane Lockhart (Christine Baranski) als Partnerin hinzufügen wird, wenn das Drama ab dem 21. September sonntags zurückkehrt. Hier sind fünfzehn Fakten, die Sie möglicherweise nicht über das beliebte CBS-Drama kennen.

Foto von Mike Coppola/Getty Images

1.Die gute Ehefraubasiert lose auf dem Prostitutionsskandal von Eliot Spitzer und den Prostitutionsgeschichten von Politikern wie Bill Clinton und John Edwards. Produzentin Michelle King beschreibt, wie sie auf die Idee gekommen sind, indem sie sagt: „Es gab diesen Wasserfall dieser Art von Skandalen, von Bill und Hillary über Dick Morris bis hin zu Eliot Spitzer, um nur einige zu nennen. Ich denke, sie sind überall in unserer Kultur. Das Interessante an vielen dieser politischen Skandale ist, dass die Frauen Anwälte sind. Hillary ist Anwältin. Elizabeth Edwards ist Anwältin. Das hat uns dazu gebracht, in diese Richtung zu denken.“

Foto von Frederick M. Brown/Getty Images

Die gute Ehefrau

zwei.Die gute Ehefrauwurde von Wired als die 'technisch versierteste Show im Fernsehen' bezeichnet. Im Laufe von fünf Staffeln hat das Drama die Beziehungen zwischen der New-Wave-Technologie und dem Gesetz untersucht. Einige der Handlungsstränge umfassen NSA-Überwachung, Sprachsteuerungssoftware, Bitcoins, virtuelle Konferenzroboter und das internationale Netzwerk von Aktivisten und Hacktivisten, bekannt als Anonymous. Die fünfte Staffel der Show konzentrierte sich auf Alicias neue Firma, die versucht, ein fiktives Internetsuchunternehmen Chumhum zu umwerben. Das Unternehmen war wegen des Verkaufs der personenbezogenen Daten der Nutzer vor Gericht.

Foto von Frederick M. Brown/Getty Images

Die gute Ehefrau

3. Im Laufe von fünf JahreszeitenDie gute Ehefrauhat in den Top 30 Shows im Netzwerkfernsehen rangiert. Die bestplatzierte Saison vonDie gute Ehefrauwar Staffel zwei. Es lag auf Platz 16 und wurde von durchschnittlich 13,00 Millionen Zuschauern angesehen. Obwohl die erste Staffel mehr Zuschauer hatte (13,12 Millionen), war sie die 18. beliebteste Show der Fernsehsaison 2009-2010. In der dritten und vierten Staffel gab es einen kleinen Einbruch bei den Zuschauern, die einen Tiefststand von 10,98 Millionen Zuschauern verzeichneten. Glücklicherweise verzeichnete die fünfte Staffel einen Gesamtzuwachs von 500.000 Zuschauern.

Foto von Stephen Lovekin/Getty Images

4. CBS wurde als das Netzwerk bezeichnet, das sich an ältere Menschen richtet. Zeigt wieNCIS, CSI,undBlaues Bluthaben ein durchschnittliches durchschnittliches Publikumsalter von 50 bis 60 Jahren. Zur ZeitBlaublütigehat das älteste Publikum im Netzwerkfernsehen. Der durchschnittliche Zuschauer ist fast 63 Jahre alt.Die gute Ehefrauauch zu einem älteren Publikum verzerrt. Das Durchschnittsalter während der ersten Staffel lag bei 56,8 Jahren. Diese Zahl ist von Staffel zu Staffel gestiegen, wahrscheinlich weil die Zuschauer, die die Staffel zuvor gesehen haben, jedes Jahr auch ein Jahr älter werden. Das Durchschnittsalter der vierten Staffel betrug 61,1 Jahre.

Foto von Kevork Djansezian/Getty Image

Die gute Ehefrau

5. Julianna Margulies war nicht die erste Wahl, um die Hauptfigur Alicia Florrick zu spielenDie gute Ehefrau.Elisabeth Shue, bekannt für ihre Auftritte inLas Vegas verlassenundAbenteuer im Babysitting,wurde für die Rolle in Betracht gezogen. Shue lehnte die Rolle ab, um Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Margulies wurde von der interviewtHollywood-Reporterfür einen Emmy-Roundtable Anfang dieses Jahres und deutete auch an, dass Ashley Judd und Helen Hunt beide die Rolle der Alicia angeboten wurden, sie jedoch ablehnten. Margulies wurde dann die Rolle angeboten und nahm sie an.

Foto von Andy Kropa/Getty Images

Die gute Ehefrau

6. Es wurde 2011 während eines Interviews in der National Public Radio Show enthülltRede von der Nationauf der die Figur Alan Cumming spieltDie gute Ehefraubasiert auf einer realen Person. Eli Gold basiert lose auf dem Leben des langjährigen politischen Agenten und Bürgermeisters von Chicago Rahm Emanuel. Gold hat eine Hintergrundgeschichte, die in der Serie noch nicht gezeigt wurde. Sie war ehemaliger Konzertpianist und sehnte sich danach, Balletttänzerin zu werden, bevor sie eine erfolgreiche Karriere in der Politik machte. Cumming ist seit Staffel 2 als Hauptfigur in der Serie dabei.

Foto von Andy Kropa/Getty Images

Die gute Ehefrau

7. Normalerweise werden sich die Autoren einer Fernsehsendung einen kreativen Weg einfallen lassen, um die Episoden der Serie zu benennen. AufFreundeDie meisten Episodentitel begannen mit „The One Where“ oder „The One With“. Folgen vonGreys Anatomysind nach Titeln aktueller Songs benannt, darunter „Kung Fu Fighting“ und „I Always Feel Like Somebody’s Watchin’ Me“. Folgen vonDie gute Ehefrauhaben die gleiche Menge an Wörtern wie die Staffel, zu der sie gehören, wie die Episode 'Threesome' der ersten Staffel und die Episode 'Double Jeopardy' der zweiten Staffel. Alle Episoden der fünften Staffel haben jedoch nur drei Wörter.

Foto von Stephen Lovekin/Getty Images

8. Im Jahr 2012 trat die Schauspielerin und Broadway-Star Kristin Chenoweth in zwei Episoden aufDie gute Ehefrau.Sie filmte ihren Auftritt im Juli 2012. Während der Dreharbeiten wurde Chenoweth von einem Beleuchtungsgerät getroffen, das auf sie fiel. Durch den Schlag wurde sie bewusstlos und wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert. Chenoweth erlitt einen Schädelbruch und hatte anhaltende Schmerzen in Hüfte und Rippen. Chenoweth war auch kurz nach dem Unfall nicht in der Lage, vollständige Sätze zu bilden. Es dauerte mehrere Monate, bis sich die Schauspielerin vollständig von der Verletzung erholte.

Foto von Dave Kotinsky/Getty Images

9. Julianna Margulies brachte 2008 ihr erstes Kind zur Welt. Sie begann mit der Arbeit anDie gute Ehefrauein Jahr später. Sie verbrachte fünf Tage die Woche 14 Stunden am Set, um an dem Hit-Drama zu arbeiten. Ab der vierten Staffel machte Margulies einen Deal mit den Machern Robert und Michelle King. Während der Szenen im Gerichtssaal filmte Margulies zuerst alle ihre Szenen und jede Szene, in der sie im Hintergrund zu sehen war. Sobald sie diese Szenen fertiggestellt hatte, würde sie an dem Rest der Episode arbeiten und die Dreharbeiten für die restlichen Szenen im Gerichtssaal würden auch weiterhin gedreht.

Foto von Kevin Winter/Getty Images

10.Die gute Ehefrauund seine Besetzung hat in den fünf Staffeln, in denen die Serie ausgestrahlt wurde, zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Julianna Margulies wurde fünfmal für einen Golden Globe nominiert und würde den Preis 2010 mit nach Hause nehmen. Margulies wurde 2011 und 2014 bei den Emmys auch als herausragende Hauptdarstellerin in einer Dramaserie ausgezeichnet. Sie hat auch zwei Screen Actors Guild Awards gewonnen. Archie Panjabi würde 2010 den Emmy in der Kategorie Outstanding Supporting Actress gewinnen. Die Serie wurde 2012 und 2014 bei den USA AFI Awards zum TV-Programm des Jahres gekürt.

Foto von Kevin Winter/Getty Images

11. Es ist typisch für ein Büro, zwei Mitarbeiter mit demselben Namen zu haben, also sollte es auch den Charakteren in Fernsehsendungen entsprechen, die in einem Büro arbeiten. Obwohl es für Fans verwirrend sein kann, sich an Charaktere mit demselben Namen zu erinnern, wurde es im Fernsehen gemacht. Ellie Kempers Charakter aufDas Bürohieß Kelly, hieß aber Erin, weil es schon eine Kelly im Büro gab. AufDie gute Ehefrau,Es gibt zwei Charaktere namens Cary. Schöpfer Robert King behauptete: 'Es ist immer diese Schwierigkeit der Verwirrung, die komisch ist.'

Foto von Andy Kropa/Getty Images

Die gute Ehefrau

12. Die fünfte Episode der fünften Staffel vonDie gute Ehefraumit dem Titel „Hitting the Fan“ war die Episode, in der Will herausfand, dass Alicia die Anwaltskanzlei verließ. Diese Episode wurde von Kritikern als die bisher beste Episode der Serie angesehen. Nachdem die emotionale Episode ausgestrahlt wurde, schrieb der Schöpfer Robert King Julianna Margulies, in der er ihr sagte, dass sie Comedy machen sollte, weil: 'Wenn es kein Lachen gibt, was ist dann der Sinn?' Kings Lieblingsszene aus der Episode ist, als Alicia nach einem Quickie mit ihrem entfremdeten Ehemann vergisst, ihre Unterwäsche wieder anzuziehen.

Foto von Mike Coppola/Getty Images

Die gute Ehefrau

13. Vor dem Spielen von Cary Agos aufDie gute Ehefrau,Matt Czuchry besuchte ab 1995 das College of Charleston. Er schloss sein Studium 1999 mit einem Bachelor in Geschichte und Politikwissenschaft ab. Er ging mit einem Tennisstipendium zur Schule und war Kapitän der Herrenmannschaft. Er wurde sogar als NCAA-Spieler in der Southern Conference eingestuft. Czuchry wurde 1998 bei einem Festzug zum Mr. College of Charleston ernannt. Czuchry plant, seine Ausbildung fortzusetzen und einen Abschluss in Rechtswissenschaften zu erwerben, ging jedoch stattdessen in die Schauspielerei, nachdem er eine wiederkehrende Rolle in dem Drama gespielt hatteJunge Amerikanerin 2000.

Foto von Mike Coppola/Getty Images

14. Archie Panjabi, der die Ermittlerin Kalinda Sharma spieltDie gute Ehefrau,beteiligt sich an vielen Zwecken auf der ganzen Welt. Sie wurde zur ersten Pratham-USA-Botschafterin ernannt, die in letzter Zeit die größte Bildungsbewegung in Indien repräsentiert. Darüber hinaus war sie in einer Kampagne zur Beendigung der Kinderlähmung vertreten und setzt sich stark dafür ein, Gewalt gegen Frauen zu stoppen. Sie hat sich mit Amnesty International zusammengetan, um die Regel „kein Rückgriff auf öffentliche Gelder“ zu beseitigen, die Frauen manchmal in einer missbräuchlichen Beziehung feststecken kann.

Foto von Kevin Winter/Getty Images für die NAACP Image Awards

15. Josh Charles, der den Anwalt Will Gardener spielteDie gute Ehefraufür viereinhalb Staffeln, wollte ursprünglich die Show am Ende der vierten Staffel verlassen. Julianna Margulies war diejenige, die ihn davon überzeugte, für fünfzehn weitere Folgen der Serie zu bleiben. Charles 'Charakter wurde während einer Schießerei im Gerichtssaal getötet. Charles wusste, dass sein Charakter Monate vor den Dreharbeiten der Episode getötet werden würde, aber niemand am Set ließ das Geheimnis entgehen. „Man hätte gedacht, irgendwo auf dem Weg wäre jemand ausgerutscht. Sie taten es nicht, weil sie den Schock davon kannten“, erklärte er.

Foto von Jonathan Leibson/Getty Images for Variety