Eine kopfkratzende Hulk-Fan-Theorie aus Infinity War

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es gibt einige Fan-Theorien, die es schaffen, so ärgerlich existentiell zu werden, dass der Versuch, herauszufinden, was gesagt wird, dazu führt, dass sich eine Person ein paar Mal am Kopf kratzt, während sie ihr Bestes versucht, ihren Denkprozess in die gleiche Richtung zu lenken wie eine andere Person an einem Punkt geleitet. Es ist unvermeidlich, dass wir alle zu derselben Erklärung kommen könnten, warum sich der Hulk während des Infinity War weigerte, herauszukommen, als Bruce ihn wirklich brauchte, aber die fragliche Theorie ist, dass die wilde Seite der Natur des Hulk war gefangen in dem Snap, dem Blip, wie auch immer man es nennen möchte, und irgendwie konnte Banner Hulk noch aus dem Weg räumen, indem er sich mit dem befriedeten Jaderiesen verschmolz, während er gleichzeitig seinen Intellekt beibehielt. Dies würde darauf hindeuten, dass die pure Wut, die den Hulk aufrechterhalten hat, anfangs zu viel für Banners Intellekt war, um normal damit umzugehen, und dass sich diese bestialische Seite zurückzog, sobald der Snap passierte, und Banner durfte nach vorne kommen und die Kontrolle übernehmen. Das könnte vieles erklären, außer der Tatsache, dass Banner in der Hulk-Form feststeckte, selbst wenn Hulk in Thor: Ragnarok ruhig und selbstgefällig war. Es ist nicht zu leugnen, dass er immer noch wild war, aber als er als Gladiator gehalten wurde, war der Hulk ziemlich ruhig, wenn er nicht an Wettkämpfen teilnahm, was ein großes Loch in dieser Theorie stößt, es sei denn, man möchte das behaupten, selbst wenn er ruhig ist Die bestialischere Seite war immer noch in der Lage, Banners Intellekt zu übertrumpfen. Selbst das fühlt sich nicht richtig an.

Einfach zu sagen, dass der Hulk von Thanos seinen Hintern bekommen hat und er vielleicht ein wenig verlegen, zögerlich oder sogar verängstigt war, ist zu einfach, da Hulk sich so einfach aus der Aktion verbeugen und alle hoch und trocken lassen kann. Aber viele Leute wissen, dass der Hulk fast immer zu einem guten Kampf bereit war, auch wenn die Chancen gegen ihn stehen. Natürlich muss man zwischen den Hulks unterscheiden, die auf dem Bildschirm gekommen und gegangen sind, denn Mark Ruffalos Hulk unterscheidet sich immer noch ein wenig von allen anderen. Der unglückliche Grund, dass sich der Hulk im Infinity War nicht viel gezeigt hat und wahrscheinlich der gleiche Grund, den Banner in Endgame übernehmen durfte, hat mit dem zu tun Entscheidung der Russen , was ehrlich gesagt eine Entscheidung ist, die nicht nur irgendwie dumm ist, sondern auch dazu beigetragen hat, dass viele Leute behaupten, dass der Hulk im Laufe der Jahre stark depowert wurde und dies auch weiterhin ist, da dieser Typ in den Comics fast unzerstörbar ist. Es braucht eine Menge Schaden, um ihn am Boden zu halten, und Thanos, der ihn verprügelt, hätte nicht einmal annähernd genug sein sollen. Was die Russos jedoch versuchten, war, den Charakter von Bruce Banner zu etablieren, da sie ihn anstelle des Hulk zum Hauptdeal machten, von dem ironischerweise jeder mehr sehen wollte, da sich Banner bereits als ein bisschen Weichei herausgestellt hatte das brauchte nicht viel Entwicklung, da seine Zeit als Mensch deutlich machte, dass er ein zögerlicher, intelligenter, trauriger Mensch war, dessen Bogen im Film auf ganz andere Weise mit dem Hulk hätte erforscht werden können ab und zu auf dem Bild. Aber hey, mehr Bruce zu haben war einfach großartig, man kann das sarkastische Augenrollen erwähnen.

Einen intelligenten Hulk in Endgame zur Hand zu haben, war natürlich ein Kompromiss, aber es fühlte sich nicht wirklich so an, da Banner weniger dazu neigte, auch nur einen Bruchteil so gewalttätig zu sein wie der Hulk, da er in einem großen, GROßEN den Intellekt vor Gewalt schätzte Weg. Tatsache ist, dass der Snap die wilde Seite des Hulk nicht wegnahm, die Russen taten es, da sie wollten, dass Banner mehr Präsenz in der MCU hat und der Hulk bereits seine Zeit gehabt hatte. Aber irgendwie fühlte sich der Hulk trotzdem weniger an, denn wenn sich jemand daran erinnert, wie er in den Comics war, als Bruce und der Hulk fusionierten, war das resultierende Wesen immens mächtig und hätte wahrscheinlich einen guten Teil von Thanos 'Armee alleine übernehmen können da er seine Macht bereits im Avengers-Film während der Schlacht von New York gezeigt hatte. Aber es gibt eine Sache, die in die Theorie einfließt, die diesen Artikel auslöste, und es ist eine interessante Frage, denn wenn man darüber nachdenkt, wurde die bestialische Seite von Hulks Wesen während des Snaps geschickt, oder? Was passiert, wenn diese bestialische Seite zurückkehrt und in Banners Körper kein Platz mehr dafür ist? Besteht die Möglichkeit, dass das Tier umkommt oder sich irgendwie an ein anderes Wesen klammert? Könnte es möglicherweise die Auftritt des Maestro irgendwie? Wer weiß? Es ist hoffnungsvoll, dass die Zukunft des Hulk in der MCU kein strittiger Punkt ist, aber wir müssen abwarten, was passiert.