Eine Geschichte, in der Zack Morris ein totaler Müllmensch ist

Für jeden, der Saved By The Bell gesehen hat und nicht dachte, dass Zack Morris ein Stück menschlicher Müll ist, ist es leicht, High-School-Spielereien für etwas anderes zu missverstehen. In Wahrheit ist Zack so charmant wie ein schmutziger nasser Lappen im Gesicht, wenn man sich sein Verhalten in diesem einen Clip ansieht, EINER von vielen Clips. Es beginnt, als er sich einer Teenager-Hotline anschließt, die die High School finanziert hat, um in Schwierigkeiten geratenen Teenagern zu helfen, indem er mit ihnen spricht und ihnen irgendeine Art von Beratung gibt. Schließlich ist es in der High School manchmal notwendig, nur die Worte von jemand anderem zu hören, dass es dir gut geht.

Aber natürlich sieht Zack dies als eine weitere Gelegenheit, Mädchen aufzugreifen, die möglicherweise emotional instabil sind und zu fast allem gezwungen werden können. Er beginnt damit, nachdem er jemandes Frühstück gegessen hat und eine Studentin belästigt, was heute als sexuelle Belästigung angesehen würde. Und das ist erst der Anfang des Tages.

Als er mit seiner ersten Anruferin, einer jungen Frau namens Melissa, spricht, ist sein erster Gedanke, dass sie wirklich heiß ist und gerne ausgehen würde. Natürlich akzeptiert sie, leider für sie, und sie beschließen, in den örtlichen Treffpunkt zu gehen. Dort angekommen hat Zack noch keine Ahnung, dass Melissa behindert ist, da er ihren Stuhl nicht gleich sehen kann. Wenn er es endlich bemerkt, könnte man meinen, dass er vielleicht ein bisschen geschockt ist, aber benimmt sich nicht wie ein totaler Idiot und fängt an, sie mit Fragen zu überhäufen, die viele Rollstuhlfahrer normalerweise nicht interessieren. Es ist die alles entscheidende Frage, wie sie in den Rollstuhl gekommen ist, die seinen Kommentar „Es tut mir wirklich leid“ auslöst. Man hat fast das Gefühl, dass er das sehr gut meint, aber er ist so ein Idiot, dass er keinen adäquaten Weg finden kann, es nach etwas anderem als Mitleid klingen zu lassen, was natürlich viele behinderte Leute können. t Magen, um es gelinde auszudrücken.

Dann macht er sie noch selbstbewusster, indem er allen sagt, dass sie behindert ist und damit einverstanden ist. Warum hat ein Autor nicht einen Teil hinzugefügt, in dem Zack ein paar Mal auf den Kopf geschlagen wurde? Wie auch immer, von diesem Punkt an wird es ihm nur noch schlimmer, da er ihren Behindertenstatus nutzt, um alle um sie herum zu irritieren, wenn sie zu einem anderen Date gehen, und sie auf seine schwachsinnige, nur versucht, nett zu sein, regelrecht zu demütigen. Ich bezweifle, dass der Schauspieler, der die Rolle spielt, wirklich so war, zumindest hoffe ich, dass er es nicht war, aber selbst auf der Leinwand ist das einfach zu viel. Der Charakter braucht einen guten Stiefel auf der Rückseite, um ihn aufzurichten, denke ich.

Zurück zur Geschichte. Nachdem er gerufen wurde, weil er sich wie ein Idiot benommen hat, entschuldigt sich Zack und scheint aufrichtig genug zu sein, dass Melissa zustimmt, ein weiteres Date mit ihm zu machen. Das Seltsame ist, dass sie nach dieser Episode nie mehr in der Show zu sehen war, was eine große Frage hinterlässt.

Was ist mit Melissa passiert?