Aaron Paul und Lauren Parsekian haben angeblich noch nie gekämpft

Aaron Paul ist einer der beliebtesten Schauspieler in Hollywood und ein rundum großartiger Kerl. Es stellt sich heraus, dass er auch ein tolles Mädchen an seiner Seite hat, seine Frau Lauren Parsekian. Die schöne Blondine hat ihn zu seinen unzähligen Preisverleihungen begleitet und ist in vielen seiner Dankesreden als Inspiration für ihn aufgetaucht. Seine sozialen Medien sind voller Liebe zu ihr und viele haben dazu geführt, mehr und mehr über sie wissen zu wollen.

Obwohl sie so aussieht, ist Parsekian nicht so eng mit Hollywood verbunden wie Paul. Sie ist jedoch Dokumentarfilmerin, deren Kampf gegen Mobbing auf der ganzen Welt einen besonderen Platz in ihrem Herzen hat. Sie hat es sich tatsächlich zu ihrer Lebensaufgabe gemacht.

Wir verbrachten einige Zeit damit, ein wenig mehr über Parskeian und die Beziehung zwischen ihr und Paul herauszufinden. Hier ist, was wir gefunden haben.

Sie traf Aaron Paul bei Coachella

Aaron Paul und Parsekian lernten sich bei Coachella kennen und verbanden sich über eine gemeinsame Liebe zur Musik. „Und dann, ein Jahr später, haben wir uns bei Coachella verliebt. Wir sind zusammen bei Coachella abgehauen. Weißt du, erster Kuss auf dem Riesenrad.“

Paul und Parsekian sind im Internet dafür bekannt, dass sie eine Art Märchenbuch-Hollywood-Romanze haben, die man normalerweise nicht sieht.

Sie kämpft nie mit Aaron Paul

„Meine Frau und ich streiten nicht“, sagte Paul. 'Wir kommunizieren. Wir reden. Aber wir haben in unserer gesamten Beziehung noch nie gekämpft.“ „Er weiß, dass ich ein hoffnungsloser Romantiker bin“, sagte Paul. Er sagte auch, Bryan Cranston habe ihm Beziehungstipps gegeben während Wandlung zum Bösen . 'Er hat immer gesagt: 'Setze dich nicht ab.''

Nach Parsekian zu urteilen, ist es klar, dass er auf den Rat seines Mentors gehört hat. Das Paar hat die sozialen Medien im Sturm erobert und ist voll von nichts als überschwänglichem Lob füreinander.

„Sie ist die großartigste Frau, die es je gegeben hat. Keine Beleidigung für andere Frauen auf diesem Planeten, aber sie ist zweifellos die Beste“, sagte Paul. Zuletzt dankte er Parsekian in seiner Rede, als er einen Emmy für Breaking Bad gewann und als die Kamera auf sie schnitt, die einen weltweiten Suchsturm auslöste, um mehr über sie herauszufinden.

Sie ist ein Champion gegen Mobbing mit der KIND-Kampagne

Die mit Abstand berichtenswerteste Nachricht über Pasekian ist ihre Arbeit mit der KIND-Kampagne und einer Organisation, die darauf abzielt, weibliche „Frauenkriminalität“ zu beenden, wobei sie sich darauf konzentriert, wie junge Mädchen sich gegenseitig immens schikanieren. Pasekian hat sich selbst mit Mobbing auseinandergesetzt und widmet sich nun der Beendigung von Mobbing unter jungen Mädchen.

„Ich kann mich noch lebhaft an jede qualvolle Erfahrung erinnern, die sie mir in der 7. und 8. Klasse gemacht haben. Ich denke, der wichtigste Teil meiner Geschichte ist, wie mich diese Erfahrungen als junges Mädchen beeinflusst haben“, sagt sie auf der Website der Kampagne. „Ich hatte Angst, zur Schule zu gehen, meine Noten begannen zu sinken, ich hatte Angst, ans Telefon zu gehen, und es wurde zur täglichen Routine, Verstecke auf dem Campus zu finden. Ich weiß aus erster Hand, wie sehr es wehtut, beschimpft zu werden, bedroht zu werden und das Gefühl zu haben, ganz allein zu sein.“

2011 veröffentlichte sie den Dokumentarfilm „Finding Kind“, in dem sie durch das Land reiste, um mit Mädchen über Mobbing zu sprechen und die damit verbundenen Probleme zu erklären. Sie führte Regie und spielte in der Produktion mit.

Sie studierte Film bei Pepperdine

Die Entstehung der KIND-Kampagne begann in der Schule in Pepperdine, wo sie zusammen mit ihrer späteren Geschäftspartnerin Molly Stroud Film studierte. Dies führte zu ihrer schließlichen Produktion des Dokumentarfilms, der auf dem früheren Mobbing in ihrem eigenen Leben basiert.

Sie ist keine Schauspielerin oder Model

Das mag seltsam klingen, aber angesichts der Schönheit von Lauren Parsekian nehmen viele an, dass sie eine Schauspielerin oder ein Model ist, aber das ist nicht der Fall. Ihre Karriere begann im Filmemachen und bleibt dort. Obwohl sie während ihres Dokumentarfilms vor der Kamera auftrat, hat sie keine Film- oder Fernsehkredite, außer dass sie zusammen mit Paul in verschiedenen Preisverleihungen auf dem roten Teppich auftrat.

[Fotos über Getty Images]