Alle 4 Hexenmeister-Unterklassen in Destiny 2 vom schlechtesten zum besten bewertet

Die Klassenidentität ist ein wichtiger Aspekt der Destiny-Spielserie. Die Wahl deiner Klasse ist das allererste, was du in Destiny 1 und Destiny 2 tust, und wahrscheinlich die wichtigste Entscheidung, die du im Spiel treffen wirst (zumindest bis du mehr Charaktere erschaffst). Es stehen 3 verschiedene Klassen zur Auswahl: Hexenmeister, Jäger und Titanen, und jede Klasse hat vier anpassbare Unterklassen, die Sie nach Ihren Wünschen anpassen können. Heute werfen wir einen Blick auf jede Warlock-Unterklasse und wie sie sich gegenseitig stapeln. Welche Warlock-Unterklasse ist die beste in Destiny 2 für Crucible? Welche Warlock-Unterklasse eignet sich am besten für PvE-Inhalte? Nun, bleib in der Nähe und ich erzähle dir alles, was du darüber wissen musst, wie diese Warlock-Unterklassen gegeneinander abschneiden!

4. Sturmrufer (Bogen)

Stormcaller ist traditionell die am wenigsten genutzte Warlock-Unterklasse in Destiny 2, zumindest bis der Vault of Glass wieder geöffnet wurde und jeder einzelne Warlock (außer einem auf Well) für den Endgegner zu Chaos Reach wechselte. Atheon . Die einzigen Male, in denen ich jemanden gesehen habe, der Stormcaller außerhalb des Atheon-Bosskampfes in Vault of Glass ausgeführt hat, ist in Mayhem Crucible oder wenn der Strike-Elementarbrand Arc ist und er 3 Strikes abschließen muss, während er eine Unterklasse verwendet, die dem Element von entspricht Der brand. Das ist alles. Jetzt hat Stormcaller seinen Platz im Spiel, es ist perfekt für das Werbe-Clearing und Cosplay von Imperator Palpatine, aber es ist in zu vielen Situationen ohne eine Reihe von Feinden nicht sehr effektiv.

3. Schattenbinder (Stasis)

Die neuen Stasis-Unterklassen, die in Beyond Light hinzugefügt wurden, waren bei der ersten Veröffentlichung von Beyond Light extrem mächtig und potent. Diese wurden seitdem von Bungie ziemlich nerfed, um sie mit den Light-Unterklassen im PvP in Einklang zu bringen. Leider sind diese PvP-Nerfs in das PvE eingeflossen und haben diese Stasis-Unterklassen deutlich schwächer gemacht. Ich denke jedoch immer noch, dass Shadebinder eine Menge Nutzen bietet. In der Begegnung mit den Torwächtern im Überfall der Glaskammer können Sie beispielsweise unnötigen Druck abbauen und Ihrem Einsatztrupp etwas Luft zum Atmen geben, indem Sie die Minotauren einfrieren, die in jedem Portal erscheinen. Obwohl es nicht unbedingt notwendig ist, ist es sicherlich eine gute Möglichkeit, alles um Sie herum zu verwalten, wenn Sie buchstäblich alles daran hindern können, sich zu bewegen. Stasis war ein ziemlich großes Problem in Crucible, aber jetzt, da der neueste Stasis-Nerf veröffentlicht wurde, scheint es ein viel kleineres Problem zu sein.

2. Dämmerungsklinge (Solar)

Middle-Tree Dawnblade gibt Hexenmeistern eine der besten Unterstützungsfähigkeiten, um Destiny 2 mit Well of Radiance zu schmücken. Brunnen des Strahlens nimmt im Wesentlichen den Platz einer Titanblase ein, indem es eine mächtige Aura projiziert, die Verbündete, die im Brunnen des Strahlens stehen, heilt und stärkt. Der Schadens-Buff, den Well verleiht, ist tatsächlich mehr als der der Lichtwaffen eines Titanen, und obwohl er nicht davor schützt,alleeingehender Schaden, es negiert sicherlich einiges davon. In fast jeder Endgame-Aktivität ist eswesentlicheinen Brunnen des Glanzes Warlock („Well-lock“) in Ihrem Einsatztrupp zu haben, insbesondere einen mit Lunafaction Boots (um alle Waffen schnell nachzuladen) oder Phoenix Protocol (um Brunnen des Glanzes so schnell wie möglich zurückzugewinnen). Die Granatenfähigkeit für Mittelbaum-Dawnblade ist auch ein unglaublich nützliches Werkzeug, da Sie Ihre Granate in einen Segen umwandeln können, der verbündete Ziele heilt und Überschilde fallen lässt, die Sie und Ihre Verbündeten aufnehmen können. Dadurch können Sie auch in der Luft schweben, wenn Sie diese Granate während des Gleitens aktivieren. Top-Tree Dawnblade ist auch unglaublich nützlich für die Mobilität; Wenn Sie auf der Karte herumrasen möchten, möchten Sie überall Icarus Dashing sein.

1. Leerwandler (Leere)

Voidwalker im oberen und unteren Baum sind einige der besten Optionen für Warlock-Unterklassen in Schicksal 2 . Top-Tree Voidwalker ermöglicht es Ihnen, Ihre Granate zu halten, um sie zu überladen, was sie viel tödlicher und effektiver macht. Es kommt auch mit 'Entropic Pull', mit dem Sie die Lebenskraft Ihres Feindes entziehen und Ihre Granate wieder aufladen können, wenn Sie einen Feind mit dieser Nahkampffähigkeit treffen. Mit dem Top-Tree Voidwalker reist deine Nova Bomb langsam und sucht nach Feinden und detoniert, wenn sie mit irgendetwas in Kontakt kommt. Diese Detonationen zersplittern in kleinere suchende Projektile, und du kannst deine Waffe auf die Nova Bomb abfeuern, sodass du sie früh zünden kannst. Für Endgame-Inhalte werden Sie höchstwahrscheinlich Voidwalker im unteren Baum ausführen, der Ihnen „Devour“ gibt, mit dem Sie Ihre Gesundheit vollständig regenerieren können, indem Sie mit dieser Nahkampffähigkeit Kills erzielen, und synergiert mit „Feed The Void“. Mit Feed The Void kannst du deine Granate „essen“, was deine Gesundheit regeneriert und den Verschlingen-Effekt gewährt. Deine Nova-Bombe auf dem Voidwalker im unteren Baum erzeugt eine Singularität, die darin gefangenen Feinden ständig Schaden zufügt, und Kills mit Nova-Bombe gewähren den Verschlingen-Effekt.

Also, ja, ich denke, Voidwalker ist die überwältigend mächtigste Warlock-Unterklasse – besonders wenn Oppressive Darkness verfügbar ist – aber das bedeutet nicht, dass der Rest dieser Unterklassen keinen Platz im Spiel hat. Es gibt viele Möglichkeiten, einen Hexenmeister zu spielen Schicksal , Ich bevorzuge es, kopfüber zu tauchen und so viel Schaden wie möglich anzurichten, daher liebe ich es, Voidwalker zu spielen. Wir hoffen, dass Bungie mit The Witch Queen eine weitere Unterklasse hinzufügt, aber ich denke, wir müssen es einfach selbst sehen, wenn Bungie beschließt, mehr Informationen über die kommende Erweiterung preiszugeben!