AMC veröffentlicht „Better Call Saul“ Staffel 3 Key Art

Welcher Film Zu Sehen?
 

AMC veröffentlichte das Schlüsselbild für die dritte Staffel von „Better Call Saul“ in Erwartung der Premiere der Show am Montag, den 10. Aprildasum 22 Uhr ET. Die Kunst, die Bob Odenkirk als 'Jimmy McGill' darstellt, spielt mit Jimmys Neigung, sich in Situationen zu begeben, die letztendlich zu seiner Inhaftierung führen könnten.

Staffel 3 folgt den Wendungen und Wendungen von Jimmy McGills Hinwendung zuWandlung zum Bösen‘s Saul Goodman – Albuquerques berüchtigtster Strafverteidiger. Sechs Jahre bevor er Walter White kennenlernt, ist Jimmy ein mehr oder weniger gesetzestreuer kleiner Anwalt, der sich bemüht, sich für seine Underdog-Kunden einzusetzen, seine Praxis aufzubauen und sich irgendwie einen Namen zu machen.

Die gefeierte zweite Staffel endete mit zwei Cliffhangern. Entschlossen, seinen Bruder daran zu hindern, als Anwalt zu arbeiten, inszenierte Chuck einen ausgeklügelten Betrug, bei dem er heimlich Jimmys Geständnis eines Verbrechens aufzeichnete. Als Mike den soziopathischen Kartellboss Hector Salamanca ins Visier nahm, hinderte ihn eine ominöse Intervention daran, den Abzug zu betätigen, was die Frage aufwarf, welche anderen gefährlichen Spieler im Spiel sein könnten.

Zu Beginn der neuen Staffel stellen die Auswirkungen von Chucks Intrigen Jimmy und Kims junge Anwaltskanzleien – und ihre Romanze – auf die Probe wie nie zuvor. Diese unmittelbar bevorstehende existenzielle Bedrohung bringt Jimmys ins Wanken geratenen moralischen Kompass an seine Grenzen. Währenddessen sucht Mike nach einem mysteriösen Widersacher, der fast alles über sein Geschäft zu wissen scheint.

Im Laufe der Saison werden neue Charaktere eingeführt und Hintergrundgeschichten mit bedeutungsvollen Anspielungen auf dieWandlung zum BösenUniversum.

Peter Gould und Vince Gilligan leiten die dritte Staffel zusammen mit den anderen ausführenden Produzenten Mark Johnson, Melissa Bernstein, Thomas Schnauz und Gennifer Hutchison. Die zweite Staffel vonRuf lieber Saul an, eines der am höchsten bewerteten Dramen im Kabelfernsehen, erhielt sieben Emmy-Nominierungen und drei Nominierungen für den Critics’ Choice Award. Die Serie wurde auch mit einem AFI Award für das TV-Programm des Jahres, einem Writers Guild Award und zahlreichen Nominierungen von der Writers Guild, Producers Guild, Golden Globes und der Television Critics Association ausgezeichnet. Die von Gilligan und Gould mitgestaltete Serie spielt Bob Odenkirk als Jimmy McGill sowie Jonathan Banks, Michael McKean, Rhea Seehorn, Patrick Fabian, Michael Mando und Giancarlo Esposito.