Baue einen funktionierenden Roboter

Klicken Sie hier für eine PDF-Version dieser Anleitung.

Grundlegender GISMO 3 RoboterIm September 1990 trafen die Leser von Boys 'Life GISMO 3, einen einfach zu bauenden Roboter, der auf dem Chassis eines funkgesteuerten Spielzeuglastwagens saß. Tausende von GISMO-Guys bauten einige unglaubliche Bots, die die Fantasie verwirrten.

Jetzt ist GISMO zurück und bereit zu rumpeln. Unser neuestes Mitglied des Clans, GISMO 4, ist ein Stoßfänger. Er ist bereit, im Sumo-Stil gegen andere GISMOs zu kämpfen oder sich für eine Spritztour im Haus oder Hof zu bewegen, ohne Menschen oder Möbel einzudellen.

GISMO 4 ist unglaublich schnell und kann per Fernbedienung in einer Entfernung von bis zu 70 Fuß gesteuert werden.

Sie können das grundlegende GISMO für etwa 60 US-Dollar erstellen. Geben Sie weniger aus, wenn Sie Teile rund um das Haus finden. Mehrere Leser, die unser letztes GISMO gebaut haben, fanden auf Flohmärkten oder im Flohmarkt preisgünstige funkgesteuerte Lastwagen.

Der Kopf von GISMO ist ein durchsichtiger Vorratsbehälter für Lebensmittel aus Kunststoff. Sein Körper kann aus mehreren runden Plastikbehältern hergestellt werden, solange genügend Platz für die Räder vorhanden ist. Wir haben einen großen Pflanzgefäß aus Kunststoff verwendet, aber Sie können die Karosserie durch einen Wäschekorb oder einen Papierkorb ersetzen. Außerhalb der Karosserie haben wir einen Kunststoffschaumstoßfänger angebracht.

Kundenspezifischer GISMO 4 RoboterDas Herzstück von GISMO 4 ist ein funkgesteuertes LKW-Chassis mit Motor und Rädern. Wählen Sie einen 4 x 4-Lkw mit einem robusten Motor und guter Traktion.

Wir haben einen Nikko Dodge Power Wagon benutzt. Mit hoher Bodenfreiheit und knorrigen Ballonreifen läuft es auch auf Teppichen gut. Es kommt auch mit einem wiederaufladbaren Batteriesystem. Andere ferngesteuerte LKWs funktionieren ebenfalls.

Wenn Sie vorhaben, Bot-Kämpfe im Sumo-Stil mit Freunden zu führen, wählen Sie ferngesteuerte Fahrzeuge mit unterschiedlichen Funkfrequenzen, damit sie sich nicht gegenseitig stören. Sie finden die Informationen auf der Außenseite der Box, normalerweise '49 MHz' oder '27 MHz' oder Kanalnummern.

Um GISMO 4 ein High-Tech-Aussehen zu verleihen, tragen Sie eine Schicht Silberfarbe auf, befestigen Sie eine Antenne und kleben Sie eine alte Leiterplatte unter die durchsichtige Kuppel, um ein elektronisches „Gehirn“ zu erhalten. Oder entscheiden Sie sich für den Sumo-Look: ein Tuch am Boden und eine coole Sonnenbrille auf dem Kopf unter einem Haarknoten.

GISMOS TEILE

  • Fahrgestell eines ferngesteuerten Lastwagens.
  • Großer Kunststoff-Pflanzer, Papierkorb oder 1,5-Scheffel-Wäschekorb.
  • Vorratsbehälter aus Kunststoff.
  • Plastikschaum 'Nudel'.
  • Ein Stück 1 x 2 Zoll großes Holz
  • Schrauben
  • Epoxidklebstoff
  • Band
  • Lange Nylon-Kabelbinder
  • Sandpapier
  • Muttern, Schrauben und Unterlegscheiben.
  • Werkzeuge benötigt:Säge, Schraubendreher, Zange, Bohrer oder Ahle, Schere.

Schritt 1SCHRITT 1:Testen Sie den funkgesteuerten LKW, bevor Sie das Fahrgestell entfernen. Geschäfte können die Garantie danach möglicherweise nicht einhalten.

Schritt 2SCHRITT 2:Drehen Sie das Fahrzeug um und entfernen Sie die Schrauben, mit denen die Fahrzeugkarosserie am Fahrgestell befestigt ist. Heben Sie den Körper vorsichtig ab und ziehen Sie den Antennendraht durch das Loch. Lassen Sie die vordere Stoßstangen- / Windenbaugruppe vorne, um zusätzliche Stabilität für das Stoßen am vorderen Ende zu gewährleisten. Bewahren Sie die Körperteile und Schrauben auf.

Schritt 3SCHRITT 3:Zentrieren Sie den 1 x 2 Zoll großen Holzblock und das Chassis mit den Rädern nach oben auf der Kunststoffwanne. Schieben Sie das Chassis nach vorne, sodass die vordere Stoßstange die Wanne berührt. Markieren und schneiden Sie den Block so, dass er genau hineinpasst. Schneiden oder schleifen Sie die Ecken, um eine engere Passform zu erzielen. Kleben Sie den Block auf das flache Teil in der Mitte des Gehäuses über dem Motorbatteriefach. Lassen Sie keinen Klebstoff auf die anderen Teile des Gehäuses gelangen. Überprüfen Sie den Sitz im Kunststoffkörper und legen Sie ihn zum Trocknen beiseite.

Schritt 4SCHRITT 4:Zentrieren Sie den Deckel des Vorratsbehälters für Lebensmittel auf dem Boden der Plastikwanne. Verwenden Sie eine Ahle oder einen Bohrer, um ein Loch durch beide zu bohren. Befestigen Sie den Deckel mit einer Mutter, einer Schraube und zwei Unterlegscheiben.

Schritt 5SCHRITT 5:Verwenden Sie eine Ahle oder einen Bohrer, um ein Loch zu bohren und die Wanne an der vorderen Stoßstange des LKW-Fahrgestells zu befestigen. Mit einer Schraube, einer Mutter und zwei Unterlegscheiben sichern. Befestigen Sie den Kunststoffkörper des Roboters mit kleinen Holzschrauben am Holzblock des Chassis. Stellen Sie sicher, dass genügend Spiel vorhanden ist, damit sich die Räder drehen und frei bewegen können. Kleben Sie das Antennenkabel auf die Innenseite des Körpers.

Schritt 6SCHRITT 6:Fügen Sie die Schaumnudel um die Öffnung des Roboterkörpers hinzu, um als Stoßstange zu fungieren. Schneiden Sie die Nudel passend zu und bohren Sie dann mit einer Ahle oder einem Bohrer hinten und vorne Löcher, wie in der Abbildung gezeigt. Befestigen Sie die Nudel mit Nylondrahtbindern am Körper.

Schritt 7SCHRITT 7:Malen oder fügen Sie dem Körper des Roboters Zubehör hinzu, wenn Sie möchten. Wir haben GISMO einen Arm hinzugefügt (wir haben einen Plastik-Baseballschläger verwendet). Jetzt sieht er eher aus wie die BattleBots von TV-Ruhm. Verwenden Sie eine Ahle oder einen Bohrer, um Löcher in den Körper zu bohren, in denen Sie den Arm montieren möchten. Verwenden Sie zum Befestigen Nylon-Kabelbinder.

GISMO 4 ist jetzt abgeschlossen. Fügen Sie Ihrer nicht ganz so schlanken Stoßmaschine weiteres Zubehör hinzu und genießen Sie mit Ihren Freunden einige Bot-Kämpfe.