Channel Zero: Butcher’s Block zieht mit „Alice in Slaughterland“ mehr vom Vorhang zurück

Welcher Film Zu Sehen?
 

Alice im Schlachtland

Wir haben die Hälfte der Saison von Channel Zero: Metzgerblock , und es hat sich bereits als beste Staffel der besten Horror-Anthologie im Fernsehen etabliert. Es dauerte eine Sekunde, bis die Geschichte ihren Halt fand, aber jetzt, da sie es geschafft hat, ist das wochenlange Warten zwischen den Episoden so viel Folter wie alles, was die Charaktere in der Show durchmachen müssen.

Wenn die Geschichte in ihre zweite Hälfte eintritt, schauen wir uns die neue Episode dieser Woche von anChannel Zero: Metzgerblock, 'Alice im Schlachtland.'

Am Ende von Folge von letzter Woche , sahen wir Alice die Treppe hinaufsteigen, um Zoe und der Familie Peach in das zu folgen, was sich hinter der Tür befand. Wie Sie wahrscheinlich am Titel der Episode erkennen können, gibt es eine sehrAlice im WunderlandVibe zu allem, was hier passiert, und es ist etwas, das die ganze Saison hindurch präsent war, ohne dass ich es bemerkt habe. Eine meiner Lieblingsentwicklungen in einer Fernsehserie ist, wenn einigeSachepassiert in einer Geschichte, die einem rückwirkend klar macht, was man die ganze Zeit gesehen hat, und gleichzeitig die Geschichte stark vorantreibt, undMetzgerblockverwendet dieses Gerät auf eine sehr coole Weise.

Woche für Woche bin ich immer noch so beeindruckt, wie Rutger Hauer jedes Mal, wenn Joseph Peach anwesend ist, den Bildschirm dominiert. Seine Leistung ist auf eine Weise kommandierend, die diese Show noch nie gesehen hat (und das war, nachdem Fiona Shaw inKerzenbuchtund John Carrol Lynch inHaus ohne Ende), und es verändert das Spiel komplett. Darüber hinaus ist der Rest der Besetzung genauso tief geworden, wie die Show normalerweise sieht, und es ist unmöglich, zu diesem Zeitpunkt in der Staffel eine Schwachstelle zu finden. Wie ich schon früh sagte (und ich bereits erwähnt habe), hatte der Beginn der Saison mehr Lernkurve als sonst, als die Besetzung ihren Fuß fand, aber dieser Fuß wurde jetzt absolut gefunden. In diesem Sinne bin ich ein großer Fan des Charakters, zu dem Louise geworden ist. Ich wusste nicht, was ich von Krisha Fairchilds Leistung nach dem Auftakt halten sollte, aber jetzt ist klar, was die Saison mit ihr erreichen wollte. Es ist für mich eine weitere rückwirkende Anerkennung dessen, was ich vorher nicht gesehen habe, was ich jetzt tue, und es hilft mir, den Fortschritt der Geschichte noch mehr zu schätzen.

Alice im Schlachtland

Es liegt hauptsächlich an der Natur der Welt hinter der Tür, aber 'Alice in Slaughterland' ist die visuell einzigartigste Episode, die es je gabMetzgerblock. Es macht viele coole und schöne Dinge mit Farbe, die die Tristesse der „realen“ Welt nicht oft zeigt, und es erinnert sehr anGänseblümchen schiebenauf diese Weise (was Sinn macht, daGänseblümchen schiebenwar ein modernes Märchen und die Welt oben auf der Treppe ist eine Interpretation eines Märchens selbst).

Auch in der Episode passieren wichtige Entwicklungen, die einige ziemlich große Auswirkungen auf den Rest der Geschichte haben werden, und den Abstieg der Charaktere in diese etablierte Welt zu beobachten, ist auf die bestmögliche und unterhaltsamste Weise wild.

'Alice in Slaughterland' erreichte nicht die sehr hohen Höchststände der Episode der letzten Woche, aber es war trotzdem eine unglaubliche Episode, die die Staffel auf ziemlich unglaubliche Weise beeinflussen wird. Ich kann es kaum erwarten, die letzten beiden Folgen der Staffel zu sehen und zu sehen, wie es gehtMetzgerblockwickelt sich ein.

Was denkst du über die neue Folge dieser Woche vonChannel Zero: Metzgerblock? Seid ihr gespannt, wie sich die Geschichte in den letzten beiden Episoden entwickelt? Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren unten mit!

Bildnachweis: Syfy

Channel Zero: Butcher's Block Episode 4 Rezension: 'Alice in Slaughterland'
4.7

Zusammenfassung

Channel Zero: Metzgerblockschiebt sich märchenhaft in die zweite Hälfte seiner Geschichte, die von Anfang bis Ende begeistert.

Senden
Nutzerbewertung
0 (0 Stimmen)