Chicago Fire Staffel 3 Episode 22 Rezension: „Kategorie 5“

Welcher Film Zu Sehen?
 

Diese Woche am Chicago Fire , aus einem heimlichen Verdacht wird eine heftige Anschuldigung gegen Rice, die droht, die ganze Feuerwache auseinander zu reißen.

Otis glaubt immer noch, dass er Recht hat, wenn Rice sich vor Feuer versteckt, und er muss seine Gefühle nicht einmal verbal artikulieren, damit sie im Haus Spannungen verursachen. Rice heizt das Feuer weiter an, indem er Severide seine Meinung über Truck vs. Squad äußert, was zu einer hässlichen Konfrontation mit Otis führt. Casey ist sehr verärgert darüber, dass Otis und Cruz in Rice herumschnüffeln, vor allem, weil er als Truck Leader verantwortlich ist. Also glaubt Otis, dass er Recht hat, Rice bestreitet jegliches Fehlverhalten und sowohl Severide als auch Casey wollen nur, dass alle den Mund halten.

Das wird unmöglich, als Boden Wind von der Spannung bekommt und eine Begradigung der Situation fordert. Das Gegenteil passiert und Severide wird mit Otis körperlich. Es ist ein Schritt, der alle Fortschritte zunichte machen könnte, die Severide und Casey als Freunde gemacht haben, und Boden befiehlt Otis, Severide alles zu überlassen, was mit Rice passiert. Die Dinge beginnen zu kochen, nachdem Severide während eines Anrufs Mitglieder von Truck gerettet hat, aber er tut seine Sorgfaltspflicht und bittet Rice offiziell, zu bestätigen, dass er einen Anruf nicht abgebrochen hat. Rice bestreitet die Anschuldigung erneut, betrachtet Severide jedoch nicht mehr als seinen Verbündeten.

Als ob Casey nicht genug Sorgen hätte, versucht Jack Nesbitt, Casey für den Bau seiner anderen Clubs wieder einzustellen, und geht sogar so weit, ihn mit teuren Geschenken zu umwerben. Casey beißt nicht und Anrufe von Sergeant Voight drücken seine Stimmung weiter. Angesichts ihrer hässlichen Geschichte ist Casey nicht so geneigt, Voight zu helfen, wenn er ihn bittet, Undercover zu gehen, um Nesbitt bei seinen kriminellen Aktivitäten zu fangen. Also bringt Voight Antonio dazu, mit Gabby zu sprechen, um Casey dazu zu überreden, zu Nesbitt zurückzukehren, die sich inmitten eines Prostituierten-Handelsrings befindet. Casey bekommt seinen Job zurück, diesmal arbeitet er wirklich für Voight und Intelligence. Er geht mit einem manipulierten Telefon in den Club und wir können nur hoffen, dass er nicht erwischt wird.

Auch in der Episode versucht Herman, Chili zu helfen, ihr Champagnerprodukt zu brandmarken, ist aber ein wenig zu eifrig zu erkennen, dass Chili nicht die Mittel hat, um dies zu verwirklichen. Herman glaubt an Chilis Produkt und bietet ihr an, eine Spendenaktion bei Molly's zu veranstalten. Aufgrund des internen Konflikts wird Chilis Marketing-Pitch abrupt abgebrochen, und leider bekommt sie von ihrem neuen Haus nicht die Unterstützung, auf die sie sich gefreut hat. Herman möchte nicht, dass Chili ihr ganzes Geld in eine Investition verliert, die nicht so viel Unterstützung hat, also ermutigt er sie, eine Weile zu warten. Sie beschließt jedoch, nach vorne zu drängen; Ihr verstorbener Vater glaubte an das Produkt, und sie glaubt nicht daran, aufzuhören. Inspiriert und stolz beschließt Herman, einen Kredit bei Molly aufzunehmen, um Chili bei ihrem Start-up zu helfen.

Wird Casey in seiner vorübergehenden Allianz mit Voight Erfolg haben?

[Bildnachweis: Elizabeth Morris/NBC]