Kochverdienstabzeichen

Welcher Film Zu Sehen?
 

cooking_mb

Mit dem Verdienstabzeichen 'Kochen' werden Prinzipien des Kochens eingeführt, die sowohl zu Hause als auch im Freien angewendet werden können. Pfadfinder, die dieses Abzeichen erhalten, erfahren mehr über Lebensmittelsicherheit, Ernährungsrichtlinien, Essensplanung und Methoden der Lebensmittelzubereitung und überprüfen die Vielfalt der verfügbaren kulinarischen (oder Koch-) Karrieren.


Kochdeckel

Kaufen Sie die Broschüre

Druckbare Anforderungen


ANFORDERUNGEN

ein.Gesundheit und Sicherheit.Mach Folgendes:

ein. Erklären Sie Ihrem Berater die wahrscheinlichsten Gefahren, denen Sie bei der Teilnahme an Kochaktivitäten begegnen können, und was Sie tun sollten, um diese Gefahren zu antizipieren, zu verhindern, zu mindern und darauf zu reagieren.

b. Zeigen Sie, dass Sie Erste Hilfe kennen und wissen, wie Sie Verletzungen oder Krankheiten verhindern können, die beim Zubereiten von Mahlzeiten und Essen auftreten können, einschließlich Verbrennungen und Verbrühungen, Schnitten, Ersticken und allergischen Reaktionen.

c. Beschreiben Sie, wie Fleisch, Fisch, Huhn, Eier, Milchprodukte und frisches Gemüse gelagert, transportiert und für das Kochen richtig vorbereitet werden sollten. Erklären Sie, wie Sie eine Kreuzkontamination verhindern können.

d. Besprechen Sie mit Ihrem Berater Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und lebensmittelbedingte Krankheiten. Erklären Sie, warum jemand, der mit Lebensmitteln umgeht oder diese zubereitet, sich dieser Bedenken bewusst sein muss.

e. Besprechen Sie mit Ihrem Berater, warum das Lesen von Lebensmitteletiketten wichtig ist. Erklären Sie, wie häufig vorkommende Allergene wie Erdnüsse, Baumnüsse, Milch, Eier, Weizen, Soja und Schalentiere identifiziert werden.

2.Ernährung.Mach Folgendes:

ein. Geben Sie anhand des MyPlate-Lebensmittelleitfadens oder des aktuellen USDA-Ernährungsmodells fünf Beispiele für JEDE der folgenden Lebensmittelgruppen, die empfohlene Anzahl täglicher Portionen und die empfohlene Portionsgröße an:

1. Früchte
2. Gemüse
3. Körner
4. Proteine
5. Milchprodukte

b. Erklären Sie, warum Sie die Aufnahme von Ölen und Zuckern begrenzen sollten.

c. Bestimmen Sie Ihr tägliches Aktivitätsniveau und Ihren Kalorienbedarf basierend auf Ihrem Aktivitätsniveau. Besprechen Sie dann anhand des MyPlate-Lebensmittelleitfadens mit Ihrem Berater einen geeigneten Speiseplan für einen Tag.

d. Besprechen Sie Ihre aktuellen Essgewohnheiten mit Ihrem Berater und was Sie tun können, um gesünder zu essen, basierend auf dem MyPlate-Lebensmittelführer.

e. Besprechen Sie die folgenden Begriffe auf dem Lebensmitteletikett: Kalorien, Fett, gesättigte Fettsäuren, Transfette, Cholesterin, Natrium, Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Zucker, Eiweiß. Erklären Sie, wie die Gesamtkohlenhydrate und die Nährwerte für zwei Portionen basierend auf der auf dem Etikett angegebenen Portionsgröße berechnet werden.

3.Kochgrundlagen.Mach Folgendes:

ein. Besprechen Sie JEDE der folgenden Kochmethoden. Beschreiben Sie für jedes Gerät die benötigte Ausrüstung, wie die Temperaturregelung aufrechterhalten wird, und nennen Sie mindestens ein Lebensmittel, das mit dieser Methode gekocht werden kann: Backen, Kochen, Braten, Braten in der Pfanne, Kochen, Dämpfen, Mikrowellen, Grillen, Folienkochen und Verwendung eines holländischen Ofens.

b. Besprechen Sie die Vorteile der Verwendung eines Campingkochers bei einem Ausflug gegenüber einem Holzkohle- oder Holzfeuer.

c. Beschreiben Sie Ihrem Berater, wie Sie Ihre Zeit bei der Zubereitung einer Mahlzeit verwalten können, damit die Komponenten für jeden Kurs zum richtigen Zeitpunkt serviert werden können.

Hinweis:Die Mahlzeiten, die für das Kochen der Verdienstabzeichenanforderungen 4, 5 und 6 zubereitet werden, zählen nur zur Erfüllung dieser Anforderungen und nicht zur Rangverbesserung oder zu anderen Verdienstabzeichen. Mahlzeiten, die für den Aufstieg oder andere Verdienstabzeichen vorbereitet wurden, werden möglicherweise nicht für das Verdienstabzeichen für das Kochen angerechnet. Sie dürfen keine Menüs für Mahlzeiten wiederholen, die gemäß den Anforderungen 4, 5 und 6 tatsächlich zubereitet oder gekocht wurden.

Vier.Zu Hause kochen.Planen Sie mithilfe des MyPlate-Lebensmittelleitfadens oder des aktuellen USDA-Ernährungsmodells Menüs für drei volle Tage mit Mahlzeiten (drei Frühstücke, drei Mittagessen und drei Abendessen) sowie ein Dessert. Ihre Menüs sollten genug enthalten, um sich selbst und mindestens einen Erwachsenen zu ernähren. Berücksichtigen Sie dabei besondere Bedürfnisse (wie Lebensmittelallergien) und wie Sie Ihre Lebensmittel sicher und frei von Kreuzkontaminationen halten. Listen Sie die Geräte und Utensilien auf, die für die Zubereitung und das Servieren dieser Mahlzeiten erforderlich sind. Dann machen Sie folgendes:

ein. Erstellen Sie eine Einkaufsliste für Ihre Mahlzeiten, in der die Menge an Lebensmitteln aufgeführt ist, die für die Zubereitung und das Servieren jeder Mahlzeit benötigt wird, sowie die Kosten für jede Mahlzeit.

b. Teilen und besprechen Sie Ihren Speiseplan und Ihre Einkaufsliste mit Ihrem Berater.

c. Bereiten Sie sich und mindestens einen Erwachsenen (Elternteil, Familienmitglied, Erziehungsberechtigter oder einen anderen verantwortlichen Erwachsenen) mit mindestens fünf der 10 Kochmethoden aus Anforderung 3 vor und servieren Sie ein Frühstück, ein Mittagessen, ein Abendessen und ein Dessert aus den Mahlzeiten du hast geplant. *

d. Planen Sie Ihre Küche so ein, dass jede Mahlzeit zum richtigen Zeitpunkt servierfertig ist. Lassen Sie die Zubereitung des Essens von einem Erwachsenen bei Ihrem Berater überprüfen.

e. Bitten Sie nach jeder Mahlzeit eine Person, die Sie bedient haben, die Mahlzeit nach Präsentation und Geschmack zu bewerten, und bewerten Sie dann Ihre eigene Mahlzeit. Besprechen Sie mit Ihrem Berater, was Sie gelernt haben, einschließlich etwaiger Anpassungen, die Ihre Mahlzeiten verbessert oder verbessert haben könnten. Erzählen Sie, wie Planung und Vorbereitung zu einer erfolgreichen Mahlzeit beitragen.

5.Camp kochen.Mach Folgendes:

ein. Planen Sie mithilfe des MyPlate-Lebensmittelführers oder des aktuellen USDA-Ernährungsmodells fünf Mahlzeiten für Ihre Patrouille (oder eine ähnlich große Gruppe von bis zu acht Jugendlichen, einschließlich Ihnen) für einen Campingausflug. Ihre Menüs sollten genügend Lebensmittel für jede Person enthalten, wobei alle besonderen Bedürfnisse (wie Lebensmittelallergien) zu berücksichtigen sind und wie Sie Ihre Lebensmittel sicher und frei von Kreuzkontaminationen halten. Diese fünf Mahlzeiten müssen mindestens ein Frühstück, ein Mittagessen, ein Abendessen UND mindestens einen Snack oder ein Dessert enthalten. Listen Sie die Geräte und Utensilien auf, die für die Zubereitung und das Servieren dieser Mahlzeiten erforderlich sind.

b. Erstellen Sie eine Einkaufsliste für Ihre Mahlzeiten, in der die Menge an Lebensmitteln aufgeführt ist, die für die Zubereitung und das Servieren jeder Mahlzeit benötigt wird, sowie die Kosten für jede Mahlzeit.

c. Teilen und besprechen Sie Ihren Speiseplan und Ihre Einkaufsliste mit Ihrem Berater.

d. Kochen Sie im Freien unter Verwendung Ihrer Menüpläne für diese Anforderung zwei der fünf geplanten Mahlzeiten entweder mit einem leichten Herd oder einem Feuer mit geringen Auswirkungen. Verwenden Sie für jede Mahlzeit eine andere Kochmethode als in Anforderung 3. Sie müssen auch eine dritte Mahlzeit entweder mit einem holländischen Ofen oder einer Folienpackung oder Kabobs kochen. Servieren Sie alle diese Mahlzeiten Ihrer Patrouille oder einer Gruppe von Jugendlichen. **

e. Bereiten Sie im Freien ein Dessert ODER einen Snack zu und servieren Sie ihn Ihrer Patrouille oder einer Gruppe von Jugendlichen. **

f. Lassen Sie nach jeder Mahlzeit die von Ihnen servierten Personen die Mahlzeit nach Präsentation und Geschmack bewerten und bewerten Sie dann Ihre eigene Mahlzeit. Besprechen Sie mit Ihrem Berater, was Sie gelernt haben, einschließlich etwaiger Anpassungen, die Ihre Mahlzeiten verbessert oder verbessert haben könnten. Erzählen Sie, wie Planung und Vorbereitung zum erfolgreichen Kochen im Freien beitragen

G. Erklären Sie Ihrem Berater, wie Sie die Geräte, Utensilien und den Kochplatz nach jeder Mahlzeit gründlich gereinigt haben. Erklären Sie, wie Sie das Spülwasser und den gesamten Müll ordnungsgemäß entsorgt haben.

h. Besprechen Sie, wie Sie bei der Zubereitung Ihrer Mahlzeiten den Outdoor-Code und die No-Trace-Prinzipien befolgt haben.

6.Wander- und Rucksackmahlzeiten.Mach Folgendes:

ein. Planen Sie mithilfe des MyPlate-Lebensmittelführers oder des aktuellen USDA-Ernährungsmodells ein Menü für Wanderungen oder Rucksacktouren, das ein Frühstück, ein Mittagessen, ein Abendessen und einen Snack umfasst. Diese Mahlzeiten dürfen nicht gekühlt werden und dürfen von drei bis fünf Personen (einschließlich Ihnen) eingenommen werden. Denken Sie an besondere Bedürfnisse (z. B. Lebensmittelallergien) und daran, wie Sie Ihre Lebensmittel sicher und frei von Kreuzkontaminationen halten. Listen Sie die Geräte und Utensilien auf
benötigt, um diese Mahlzeiten zuzubereiten und zu servieren.

b. Erstellen Sie eine Einkaufsliste für Ihre Mahlzeiten, in der die für die Zubereitung und das Servieren jeder Mahlzeit erforderliche Lebensmittelmenge sowie die Kosten für jede Mahlzeit aufgeführt sind.

c. Teilen und besprechen Sie Ihren Speiseplan und Ihre Einkaufsliste mit Ihrem Berater. Ihr Plan muss beinhalten, wie Sie Lebensmittel für Ihre Wanderung oder Rucksackreise neu verpacken, um so viel Masse, Gewicht und Müll wie möglich zu beseitigen.

d. Bereiten Sie während einer Wanderung oder einer Rucksackreise zwei Mahlzeiten und einen Snack aus dem für diese Anforderung geplanten Menü zu und servieren Sie ihn. Mindestens eine dieser Mahlzeiten muss über einem Feuer oder einem zugelassenen Herd (unter angemessener Aufsicht) gekocht werden. **

e. Lassen Sie nach jeder Mahlzeit die von Ihnen servierten Personen die Mahlzeit nach Präsentation und Geschmack bewerten und bewerten Sie dann Ihre eigene Mahlzeit. Besprechen Sie mit Ihrem Berater, was Sie gelernt haben, einschließlich etwaiger Anpassungen, die Ihre Mahlzeiten verbessert oder verbessert haben könnten. Erzählen Sie, wie Planung und Vorbereitung zu erfolgreichen Wanderungen oder Rucksackmahlzeiten beitragen.

f. Besprechen Sie, wie Sie während Ihres Ausflugs den Outdoor-Code und die No-Trace-Prinzipien befolgt haben. Erklären Sie Ihrem Berater, wie Sie nach jeder Mahlzeit Geräte, Utensilien und den Kochplatz gereinigt haben. Erklären Sie, wie Sie das Spülwasser ordnungsgemäß entsorgt und den gesamten Müll verpackt haben.

7.Lebensmittelbezogene Karrieren.Informieren Sie sich über drei Karrieremöglichkeiten im Kochen. Wählen Sie eine aus und finden Sie die für diesen Beruf erforderliche Ausbildung, Schulung und Erfahrung heraus. Besprechen Sie dies mit Ihrem Berater und erklären Sie, warum dieser Beruf Sie interessieren könnte.

* Die Mahlzeiten für Anforderung 4 können an verschiedenen Tagen zubereitet werden und müssen nicht nacheinander zubereitet werden. Die Anforderung sieht vor, dass Pfadfinder mindestens einem Erwachsenen ein Frühstück, ein Mittagessen und ein Abendessen planen, vorbereiten und servieren. Die servierten müssen nicht für alle Mahlzeiten gleich sein.

** Wenn die örtlichen Vorschriften es Ihnen nicht erlauben, ein Feuer zu machen, kann der Berater die Anforderung anpassen, um das Gesetz zu erfüllen. Die Mahlzeiten in den Anforderungen 5 und 6 können für verschiedene Reisen zubereitet werden und müssen nicht nacheinander zubereitet werden. Pfadfinder, die im Sommercamp an diesem Abzeichen arbeiten, sollten Lebensmittel berücksichtigen, die es sein können
beim Lagerkommissar erhalten.


RESSOURCEN

Die Broschüre zum Verdienstabzeichen für das Kochen und die neue interaktive Broschüre zum digitalen Verdienstabzeichen sind mit Ressourcen gefüllt, die Ihnen helfen, mehr über das Kochen zu erfahren. Hier ist ein Beispiel dessen, was Sie in diesen Broschüren finden können:

Wie man Verbrennungen behandelt
Dieses Video kann Ihnen helfen, mit Anforderung 1b zu beginnen.

Kochmethode: Kochen
Dieses Video kann Ihnen helfen, mit Anforderung 4a zu beginnen.

Kochmethode: Panfrying
Dieses Video kann Ihnen helfen, mit Anforderung 4a zu beginnen.

Kochmethode: Braten