Autos zählen: Fünf Dinge, die Sie über Ryan Evans nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Heute Abend ist die neue Folge von Counting Cars. genannt „Crazy Cool Cadillac. “ Ryan Evans geht das Wurmloch der Cadillac-Anpassung hinunter, und alle sehen ihm gerne zu, nur um zu sehen, wie das Projekt ausgeht; Danny ist inspiriert, sich eine erstaunliche Cadillac-Kollektion anzusehen. Mike und Paulie versuchen, einen seltenen alten Camaro zu kaufen. Während die Jungs heute Abend um 21 Uhr auf dem History Channel alles herausfinden, haben wir uns entschieden, uns Dannys Co-Star Ryan Evans genauer anzusehen.

Als leitender Maler und Airbrush-Künstler beaufsichtigt Ryan all die erstaunlichen Automobilkunstwerke, die Count's Kustoms berühmt machen. Ryan wurde vor 17 Jahren vom leitenden Fahrradbauer Shannon entdeckt und ist jetzt Dannys rechte Hand bei der Konzeption und Fertigstellung jedes einzelnen Projekts, das durch den Shop kommt. Seine Hingabe an sein Handwerk wird nur noch übertroffen von seiner Anmut und Geduld im Umgang mit seinem wilden Kollegen Horny Mike.

Hier sind fünf Dinge, die Sie vielleicht noch nicht über Ryan Evans wissen

Ryan Evans Vermögen

Zu dieser Zahl gibt es widersprüchliche Zahlen. Ryan ist zwar nicht annähernd so viel wert wie Danny Koker, aber Ryan ist Dannys „Hauptmann“, daher schätzen wir sein Nettovermögen auf zwischen 1 Million und 5 Millionen US-Dollar, wobei der Großteil dieser Einnahmen aus Counting Cars stammt.

In Deutschland aufs Gymnasium gegangen

Ryan besuchte die Frankfurt American High School in Deutschland. Wir sind uns nicht 100% sicher, ob er fließend Deutsch spricht, aber wir stellen uns vor, dass er es wahrscheinlich tut.

Liebt Tattoos

Ryan liebt nicht nur Tattoos, er schätzt auch die Tattoos von Millionen von Menschen und zollt talentierten Künstlern Respekt. Wenn Sie sich seine Twitter-Seite ansehen, ist sie voller Tattoo-Bilder.

Er ist ein Fan von Rubber Duckies

Es ist #nationalrubberduckyday – wer mag keine Quietscheentchen? pic.twitter.com/lmtqqwybZH

– Ryan Evans (@RyanAtCounts) 14. Januar 2017

Ich meine, wer ist das nicht?

Er ist ein Fan von Ugly Sweaters