Cub Scout erhält die Ehrenmedaille für die Rettung des Lebens der Eltern im Feuer

Zane Heroism Award

Salisbury, N.C. - Am 31. August 2013 wachte der 8-jährige Pfadfinder Zane Pollard um 5:00 Uhr morgens mit dickem Rauch und brennendem Geruch auf. Es dauerte nicht lange, bis ihm klar wurde, dass es nicht nur seine Mutter war, die das Frühstück kochte.

Er ging in die Küche, um nachzuforschen und stellte fest, dass die Schranktüren brannten und der Kühlschrank schmolz.

Als er die Dringlichkeit der Situation erkannte, rannte er in das Schlafzimmer seiner Eltern und fing an zu schreien: 'Das Haus brennt, das Haus brennt!' während er auf die Füße und Beine seiner Mutter drückte.

Keiner der Elternteile reagierte aufgrund von Kohlenmonoxid-induziertem Schlaf.

Mit Beharrlichkeit konnte Zane endlich seine Mutter LeAnne und seinen Vater Travis wecken.

LeAnne sagte Zane, er solle den Freund der Familie, Bradley Griffin, der im Wohnzimmer schlief, wecken und sich dann draußen am Briefkasten treffen. Zane hatte geholfen, den Briefkasten als Notfalltreffpunkt der Familie zu etablieren, nachdem er als Pfadfinder etwas über den Brandschutz gelernt hatte.

Die Familie verlor die Hunde Pumpkin und Bessie durch Inhalation, zusätzlich zu den meisten ihrer Besitztümer.

Glücklicherweise haben die Pollards und Griffin überlebt und die Familie weiß, dass sie sehr dankbar sein müssen.

Am 18. November 2014 wurde Zane für seine Taten mit der BSA-Ehrenmedaille ausgezeichnet. Er wird auch für eine zukünftige Ausgabe von Scouts in Action in Betracht gezogen.

Mehr über Zanes Geschichte aus der Salisbury Post