Dragon Ball Z: Licht der Hoffnung: Kompletter Fanfilm

Welcher Film Zu Sehen?
 

Dragonball Z hat sich ein wenig verändert, seit ich es wirklich verfolgt habe. Goku ist weg, Vegeta ist weg und die Welt, so wie sie ist, ist laut diesem von Fans gemachten Video ein viel düsterer Ort. Ich habe diese Serie immer schief betrachtet, da so viele der Charaktere so wahnsinnig übermächtig sind, dass sie die Welt von ihrer besten Seite halbieren können, aber wenn sie gegeneinander antreten, stehen sie im Grunde auf ebenem Boden. Es ist die Welt, die wirklich leidet, wenn sie anfangen, loszulassen. Diese Art von Macht in einer Figur scheint darauf hinzudeuten, dass ihren Fähigkeiten praktisch keine Grenzen gesetzt sind, solange die Autoren ihre Fähigkeiten bis an die absolute Grenze ausreizen wollen.

Es ist immer noch sehr beeindruckend, wenn es auf Film übertragen wird. Diese besondere Geschichte folgt dem Charakter von Trunks, einem Mischling aus Bullma und Vegeta, der damals wie eine sehr unwahrscheinliche Paarung erschien. Trunks ist halb Saiyajin und halb Mensch, was bedeutet, dass er das Potenzial hat, großartig zu sein, aber immer noch die Grenzen seiner menschlichen Seite hat. In diesem Film ist Gohan sein Trainer, während Bullma immer noch ihr Erfinder-Ding macht, um der Zerstörung entgegenzuwirken, die von den beiden Androiden angerichtet wurde, die die Welt verwüstet haben.

Jeder Sohn von Vegeta scheint ein kleiner Idiot zu sein, da Vegeta in seinen früheren Tagen alles andere als ein guter Kerl war. Aber es schien, dass Vegeta schließlich ein guter Kerl wurde, obwohl er immer noch ein Idiot war. Er wurde nicht so sehr der nette Kerl, aber er schaffte es, sich genug zu kümmern, um seinem Sohn beizubringen, wie man kämpft und gehorsam ist. Zu sagen, dass Trunks Angst vor seinem Vater hatte, wäre nicht ganz korrekt, aber zu sagen, dass er sich sehr um seinen Vater kümmerte und versuchte, ihn stolz zu machen, würde es verdecken.

Es scheint jedoch, dass die Androiden mächtig genug sind, um es mit Saiyajins aufzunehmen und trotzdem nicht allzu viel dafür zu leiden. Während Gohan und der Rest sie bekämpfen und ihnen sogar Schaden zufügen können, sind sie immer noch verwundbar. Das sagt viel aus, wenn ein Saiyajin nicht mächtig genug ist, um eine Bedrohung zu beseitigen, aber wenn man bedenkt, dass Gohan tatsächlich einen von ihnen überrascht und ihn sogar verletzt hat, bedeutet dies, dass sie nicht unfehlbar sind.

The Light of Hope ist ein zutreffender Name für diesen von Fans gemachten Film, vor allem weil die beiden Androiden so mächtig sind und einfach nicht auf konventionelle Weise gestoppt werden können. Sogar jemand so mächtig wie Gohan scheint nicht in der Lage zu sein, sie aufzuhalten, und er ist eine Person, die von Saiyajins geboren und von ihnen trainiert wurde, bis er eine der mächtigsten Figuren in der Dragonball Z-Welt wurde. Aber Trunks hat so viel ungenutztes Potenzial, das noch zu erkennen ist, dass er noch mächtiger sein könnte, sobald er erkennt, wozu er fähig ist und welche Energien er anzapfen kann.

Diese Geschichte hat viel Potenzial und könnte möglicherweise die Präsenz von Dragonball Z in den Filmen wiedererwecken, wenn sie richtig behandelt wird.