Fünf Schauspieler, die Elvis Presley extrem gut gespielt haben

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es gibt viele Schauspieler, die Elvis Presley gespielt haben, aber nur wenige haben ihn wirklich gut gespielt. Die Liste dafür ist so lang wie der Arm einer Person und noch mehr. Wenn Sie sich entscheiden würden, jeden Elvis-Imitator zu zählen, der jemals die dunkle Perücke, die auffälligen Outfits und die üblichen dunklen Sonnenbrillen getragen hat, würde die Liste nie aufhören. Elvis Presley war und ist in vielerlei Hinsicht eine Ikone der amerikanischen Kultur und wenn Sie sagen, dass er für einen eingefleischten Fan nur so lala war, ist es am besten, ein Argument für Ihre Behauptung zu haben oder einfach wegzugehen. Es gibt viele Schauspieler, die diese Legende gespielt haben, aber wie ich in der Eröffnungszeile sagte, haben es nur wenige geschafft, die Essenz des Mannes in ihren Handlungen einzufangen.

Werfen wir einen Blick darauf und sehen, was wir sehen können.

5. Tyler Hilton - Walk the Line

Hiltons Rolle in diesem Film war verständlicherweise klein, weil es die Geschichte von Johnny Cash war und die anderen nur Schaufensterdekoration waren. Aber es gibt eine entscheidende Szene, die weit und breit diskutiert wurde, da sie als sehr falsch erachtet wird. Es kommt, wenn John zum ersten Mal anfängt, Pillen zu schlucken, weil Elvis sie nimmt, also sollte es in Ordnung sein. Die Pillen, die sie einnahmen, wurden häufig verwendet, damit sie ohne zusätzliche Zeit von Auftritt zu Auftritt kommen konnten, aber schließlich wurden sie zu einem Problem.

4. Michael St. Gerard-Elvis (Fernsehsendung)

Dies ist nicht Gerards einzige Zeit, in der er Elvis spielt, aber es ist die längste, da er in Great Balls of Fire keine große Rolle spielte, da der Film von Jerry Lee Lewis handelte. Gerard hat jedoch den Look, der einfach die Art definiert, wie viele Leute aussehen wollten, wenn sie sich als Elvis ausgeben. Er hatte das Babygesicht und das klassische gute Aussehen, das ihn zu einem Einsteiger in die Rolle machte.

3. Bruce Campbell-Bubba Ho-Tep

Zugegeben, Campbell spielt im Film einen Imitator, aber er macht den Look immer noch so gut, dass ich diesen hinzufügen musste. Viele Elvis-Imitatoren haben einfach nicht die richtige Statur, Gesichtsform oder sogar die Prahlerei um den Blick abzureißen. Das ist nicht der Punkt, da es darum geht, Spaß zu haben und dem König zu huldigen, aber in einem Film lohnt es sich, dem Look zumindest nahe zu kommen.

2. Michael Shannon-Elvis & Nixon

Keiner der Männer sieht wirklich aus wie die Person, die sie spielen, aber das ist eigentlich ganz in Ordnung, da es eher eine Parodie auf das Bild ist, das vor vielen Jahren vom echten Elvis und Nixon aufgenommen wurde. Shannon tut sein Bestes, um den Blick zu unterdrücken, aber er bekommt definitiv die Exzentrizitäten hinein, auch wenn sie nicht hundertprozentig richtig sind, sind sie immer noch amüsant.

1. Kurt Russell-Elvis

Kurt Russell hat sich wirklich in diese Rolle gestürzt. Er hatte die Stimme fast leise, die Bewegungen und die Prahlerei, die er brauchte, um der König zu sein. Dies war nicht das einzige Mal, dass er Elvis porträtierte, da er die Rolle für kurze Zeit in 3000 Miles to Graceland neben Kevin Costner übernahm.

Es braucht viel, um die Fußstapfen von Elvis zu füllen, aber einige Schauspieler machen einen ziemlich guten Job.