Fünf entscheidende Momente aus Staffel 3 der sieben Todsünden

Welcher Film Zu Sehen?
 

Die Netflix-Serie 'Seven Deadly Sins' Staffel 3 bietet mehrere Momente, die die Fans gespannt auf das Staffelfinale warten lassen. Es ist voller Action, während die abgesetzte Prinzessin ihre Reise beginnt, um die inzwischen aufgelöste Gruppe böser Ritter zu finden, die ihr helfen können, in ihr Reich zurückzukehren, um die Tyrannen zu bekämpfen, die ihr Königreich übernommen haben. Es gibt fünf zentrale Szenen in Staffel 3, die wichtig sind, um die Handlung voranzutreiben, und sie sind nicht nur aufregend für die Zuschauer und wecken Vorfreude auf das, was kommen wird, sondern geben uns auch einige Hinweise, auf denen wir unsere Theorien über die aufbauen können mögliche Ergebnisse im Verlauf der Serie. Hier sind die 5 wichtigsten Momente aus der 3. Staffel von 'Seven Deadly Sins'.

1. Staffel 3 Trailer

Der Trailer zu Staffel 3 war der Teaser, der alle auf die neue Netflix-Staffel 3 der bewegenden Anime-Serie aufgeregt und aufgeregt hat. Was werden wir über Melodias herausfinden? Wird die Prinzessin die einst lebendigen und mächtigen, aber nun aufgelösten bösen Ritter finden? Werden sie ihr helfen können, in ihr Reich zurückzukehren, in dem die bösen Tyrannen derzeit die herrschenden Mächte sind? Der Trailer gibt uns nicht viele Details, aber es gibt gerade genug, um den Appetit anzuregen. Dies war ein kraftvoller Trailer mit Auszügen, die die entscheidenden Ereignisse der kommenden Saison vorwegnehmen.

2. Die sieben Todsünden-Szenen

Die sieben Todsünden werden ausführlich enthüllt. In einem entscheidenden Moment entpuppt sich eine der Sünden als Sünde des Stolzes. Der Löwe Sin Escanor gehört zu den Todsünden und obwohl es einige gibt, die die Offenbarung auf die leichte Schulter nehmen, ist dies tatsächlich ein entscheidender Moment in der Geschichte dieser Staffel. Wir sehen später, dass Melodias in einem Battle Royale gegen Escanor antreten wird. Eines der interessanten Dinge an der Serie ist der Einsatz von Humor, der in jeder ernst gemeinten Szene ein Markenzeichen zu sein scheint. Wenn sich jemand über etwas dieser Art lustig macht, wie eine tiefe und dunkle Offenbarung oder ein unheilvolles Zeichen, können Sie darauf wetten, dass es auf der ganzen Linie etwas von großer Bedeutung sein wird. Wenn Sie aufmerksam sind, können Sie diese subtilen Hinweise erkennen und die Theorie in den kommenden Episoden im Auge behalten.

3. Melodien vs. Escanor

Der unbeschwerte Meliodas ändert sich, wenn die schwarzen Flecken auf seinem Gesicht erscheinen. Seine Verbindung zum Dämonenclan ist angedeutet. Sobald er die Kontrolle über seine dämonischen Kräfte verliert, wird er sehr mächtig und verliert all seine lockere Natur und seine wahre Natur übernimmt. Wenn dies geschieht, neigen unschuldige Menschen dazu, verletzt zu werden. Kommt er als ältester Sohn des Dämonenkönigs zur Geltung? Er ist nicht der junge Mann, der er zu sein scheint, sondern Tausende von Jahren alt.

4. Melodias bekommt seine Kraft zurück Staffel 3: Folge 11

Dies ist einer der wichtigsten Momente in der dritten Staffel, in denen Melodias seine Kraft zurückbekommt. Es fängt etwas langweilig an, aber das ist ein Teil der Schönheit des Anime. Erst als der Kristall bricht und der Himmel dunkel wird, erkennen wir, dass dies ein entscheidender Moment in der Saison ist, der einen Vorgeschmack auf die kommenden Dinge gibt. Die Dunkelheit ist eigentlich Melodias Kraft, die aus dem Bernstein freigesetzt wurde.

5. Meliodas VS Fraudrin Staffel 3: Folge 24

Fraudrin hat das Obermaterial und als er sich darauf vorbereitet, sie alle zu stampfen, tritt Melodias überraschend auf. Fraudrin hatte angenommen, dass Melodias tot war und in dieser entscheidenden Szene liefern sich die beiden einen vollen Kampf. Dieser entscheidende Moment wendet das Blatt und gibt den anderen die Chance, voranzukommen und ihre ursprünglichen Ziele zu erreichen. Fraudrin hätte das nicht kommen sehen und es macht die Szene umso süßer. In einer weiteren Wendung der Handlung tritt Melodias vor, um zu enthüllen, dass es ein Klon von ihm war, der gegen Fraudrin kämpft.