Fünf Dinge, die Sie über Amber Rose Revah nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Amber Rose Revah ist eine englische Schauspielerin. Sie hat in einer Vielzahl von Medienproduktionen mitgewirkt, aber in letzter Zeit ist sie möglicherweise denjenigen am besten bekannt, die sie als Dinah Madani in erkennenDer Bestrafer. Hier sind fünf Dinge, die Sie vielleicht über Amber Rose Revah wussten oder nicht:

Gemischtes Erbe

Revah wurde in England geboren, hat aber zufällig ein gemischtes Erbe. Mütterlicherseits hat sie polnische Wurzeln. Inzwischen hat sie väterlicherseits sowohl asiatische als auch kenianische Wurzeln. Aufgrund dieses gemischten Erbes wurde Revah gecastet, um Charaktere mit einer Vielzahl von Hintergründen zu spielen.

Erschienen im Haus von Saddam

Ein Beispiel ist, wie Revah Hala Hussein in einer BBC/HBO-Serie namens . spielteHaus von Saddam. Angesichts des Namens sollte es keine Überraschung sein, das zu erfahrenHaus von Saddamdreht sich um den Aufstieg und Fall von Saddam Hussein, was wiederum bedeutet, dass es keine Überraschung sein sollte zu erfahren, dass Revahs Charakter die dritte seiner drei Töchter sein soll.

Erschienen in Aazaan

Für ein weiteres Beispiel für die breite Palette von Charakteren, die Revah gespielt hat, suchen Sie nicht weiter alsAazan, ein indischer Film, in dem sie eine polnische Figur namens Sofiya spielte. Revah wurde ausgewählt, die Rolle der Sofiya zu spielen, weil der Regisseur Prashant Chadha sie in einem Film namens . gesehen hatVon Paris mit Liebe, was ihn in Kombination mit ihrer teilweise polnischen Herkunft davon überzeugte, dass sie perfekt sein würde, obwohl sie noch nie in einem polnischen Film mitgespielt hatte. Infolgedessen schickte Chadha ihr das Drehbuch des kommenden Films, was wiederum dazu führte, dass sie als Sofiya besetzt wurde.

Spielt Dinah Madani in The Punisher

ImDer Bestrafer, Revah spielt Dinah Madani, die eine iranisch-amerikanische Agentin des Heimatschutzes sein soll, die der Titelfigur begegnet. Da Madani kein Charakter ist, der in den Comics existiert, hat Revah die Comics nicht für Recherchen verwendet, sondern suchte sowohl iranisch-amerikanische als auch Agenten der Heimatschutzbehörde auf. Im Laufe ihrer Recherchen hatte sie die Möglichkeit, viele Fragen zu ihrem persönlichen und beruflichen Leben zu stellen, was ihr das Material lieferte, das sie brauchte, um herauszufinden, wie ein Tag für ihren Charakter aussehen würde.

Hatte vor der Rolle noch nie eine Waffe gehalten

Angesichts dessenDer BestraferistDer Bestrafer, überrascht es vielleicht nicht, dass Revah in Vorbereitung auf ihre Rolle einiges über Waffen sowie den Umgang mit Waffen lernen musste. Zuvor hatte sie noch nie eine Waffe in der Hand gehabt, was im Vereinigten Königreich mit seinen viel strengeren Waffenkontrollgesetzen nicht ungewöhnlich ist. Für Neugierige machen die Waffenkontrollgesetze des Vereinigten Königreichs deutlich, dass das Land den Waffenbesitz eher als Privileg denn als Recht betrachtet örtliche Polizei, um die erforderlichen Lizenzen zu erhalten.