Fünf Dinge, die Sie über Kyle Bornheimer nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Kyle Bornnheimer ist ein Schauspieler, der vor allem für seine Rollen in den TV-Sitcoms „Brooklyn Nine-Nine“, „Casual“ und „Worst Week“ bekannt ist. Der 42-Jährige hat einige bedeutende Beiträge zur Film- und Fernsehindustrie geleistet, aber nicht viel Presse erhalten. Es gibt noch viel mehr über ihn, das seine Fans gerne wissen würden, also sind hier fünf Dinge über ihn, von denen Sie wahrscheinlich noch nichts gehört haben.

Kyle Bornheimer ist Regisseur

Während Schauspieler für die Rollen bekannt werden, die sie visuell hervorbringen, sind Regisseure die unsichtbareren Rädchen, die das Rad drehen. Sicher, sie bekommen schriftlich die Anerkennung, die sie verdienen, aber wenn ein Zuschauer nicht genau auf die rollenden Credits achtet, wissen sie wahrscheinlich nicht, wer bei der Show oder dem Film Regie geführt hat. Erst kürzlich gab Bornheimer mit dem Kurzfilm „The Talk“ sein Regiedebüt. Der Film befindet sich derzeit in der Postproduktionsphase.

Kyle war ein Athlet

Nicht viele von Kyles Fans wissen, dass er in seinen früheren Jahren sportlich war. Es gelang ihm, eine Position in der Fußballmannschaft der Marian High School in Mishawaka, Indiana, zu gewinnen. Er war ihr Quarterback. Kyle hat es mehr als zwanzig Jahre später geschafft, seinen athletischen Körperbau beizubehalten, und er sieht immer noch so aus, als könnte er auf dem Feld mithalten.

Kyle Bornheimer ist ein Ivy Leaguer

Nachdem Kyle die High School abgeschlossen hatte, wurde er an der Purdue University in West Lafayette, Indiana, angenommen. Er hatte das Glück, eine angesehene Institution zu besuchen, ohne seinen Heimatstaat zu verlassen. Er ist in Mishawaka geboren und aufgewachsen und hat dort die High School besucht.

Er ist ein Familienmensch

Für diejenigen unter Ihnen, die sich fragen, ob Kyle Bornheimer Single ist, möchten wir Ihnen mitteilen, dass er es nicht ist. Obwohl es viele in der Filmindustrie gibt, die mit einer Familie warten, bis ihre Karriere feststeht, gehört er nicht dazu. Derzeit ist er mit seiner Frau Shannon Ryan verheiratet. Dies ist seine erste und einzige Ehe. Das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

Autor und Regisseur zu werden war sein ursprüngliches Ziel.

Als Kyle 19 Jahre alt war, zog er nach Los Angeles, Kalifornien, um eine Karriere als Filmautor und Regisseur zu verfolgen. Seine berufliche Richtung änderte sich, als er sich für Schauspielunterricht einschrieb. Seine Karriere begann mit einem Job in einem kommerziellen Casting-Büro. Dies verschaffte ihm einen Vorteil und verhalf ihm zu vielen kommerziellen Auftritten, was zu einer Hauptrolle in der Comedy-Fernsehserie „Worse Week“ auf CBS führte. Er bekam andere Rollen in Fernsehshows und erst 2007 gab er sein Filmdebüt. Für die Komödie „Blades of Glory“, die ein Erfolg wurde, spielte er eine Nebenrolle. Es war ein langer Weg bis zu dem, was er heute ist, aber Bornheimer hat sein ursprüngliches Ziel, in diesem Jahr Regie zu führen, endlich erreicht. Dies war sein Regiedebüt und wir freuen uns auf mehr von ihm in dieser Funktion. Er hat sich auch seinen anderen Traum erfüllt, Filmautor zu werden. Bornheimer hat sein neuestes Filmprojekt sowohl geschrieben als auch inszeniert.