Fünf Dinge, die Sie über Laura Govan nicht wussten

Welcher Film Zu Sehen?
 

Es scheint, dass Fernsehzuschauer nicht genug vom Reality-TV bekommen können. Sie haben Little Women of Atlanta, Real Housewives of Atlanta, Basketball Wives und mehr. Nun, eines ist sicher: Viele Dinge, die früher unter Prominenten und ihren Familien privat waren, werden vor einem nationalen Publikum nicht weitergetragen. Eine Frau, die definitiv ihre Runde im Reality-TV gemacht hat, ist die wunderschöne Laura Govan, die entfremdete Frau des ehemaligen NBA-Stars Gilbert Arenas. Die vielen Probleme zwischen Govan und Arenas wurden in der Show und in den Medien offen aufgezeichnet.

Diese Fahrt für Govan war so turbulent, dass sie einem Nervenzusammenbruch nahe war. Während diese Art von Shows alle Geheimnisse ihrer Stars zu enthüllen scheinen, möchten wir fünf Dinge teilen, die Sie über Laura Govan nicht wussten.

1. Gilbert Arenas hat große Anstrengungen unternommen, um sie davon abzuhalten, in der Show zu sein

Es ist nicht verwunderlich, dass eine Person wie Gilbert Arenas die Mutter seiner Kinder nicht in einer Reality-Show haben möchte, in der die Frauen ständig ihre schmutzige Wäsche lüften. Es scheint, dass Gilbert gute Gründe hatte, Laura nicht in der Show zu haben. Sie hat ihm unter anderem vorgeworfen, sie verlassen zu haben. Es gab eine Zeit, da war das Drama zwischen Laura und Gilbert das Gespräch der Boulevardpresse.

2. Laura Govan hat eine starke Verbindung zum Basketball

Während die meisten Basketball-Frauen Frauen sind, die zufällig einen professionellen Basketballspieler geheiratet haben, spielte Laura tatsächlich selbst Basketball. Sie spielte und trainierte auf College-Niveau und versuchte, im Ausland zu spielen, aber ihre Karriere wurde durch Verletzungen unterbrochen. Sie arbeitete tatsächlich für die Golden State Warriors, als sie Gilbert Arenas traf, und die beiden begannen, eine romantische Beziehung zu entwickeln.

3. Sie ist gut ausgebildet

Viele Leute betrachten die Ehefrauen von Profisportlern als dumme Frauen, die eine freie Fahrt suchen oder mangels eines besseren Begriffs – Goldgräber. Nun, wie sich herausstellte, hat Laura einen Master in Sportpsychologie gemacht und war gerade dabei, zu promovieren, als sie Kinder bekam, also hörte sie auf, ihre akademische Karriere als Mutter zu verfolgen. Nun, als sie anfing, Kinder zu bekommen, hörte sie nicht auf. Sie hat in fünf Jahren vier Kinder zur Welt gebracht.

4. Sie trat der Show bei, um von Underneath Gilberts Schatten zu kommen

Auf die Frage, warum Gilbert so große Anstrengungen unternommen hat, um sie davon abzuhalten, in der Show zu sein, enthüllte sie, dass er tatsächlich eine immens schüchterne und private Person ist und er nicht wollte, dass ihre Wäsche für alle sichtbar ist. Sie sagte, dass sie es so sah, dass das meiste schon da draußen war und sie dachte, dass die Teilnahme an der Show ihnen zumindest eine gewisse Kontrolle darüber geben würde, wie die Geschichte erzählt wurde. Außerdem sagte sie, dass sie immer unter Gilberts Schatten stand und dies eine Möglichkeit war, etwas alleine zu tun.

5. Sie stimmt der Kritik an der Show zu

Auf die Frage nach der Kritik, die die Show erfährt, antwortete sie überraschenderweise, dass sie ihr bis zu einem gewissen Grad zustimme. Sie enthüllte, dass die Produzenten der Show alles Notwendige tun, um eine Umgebung zu schaffen, die den Fans das bietet, was sie wollen. Sie gab zu, dass es ziemlich traurig war, dass die Leute Spaß daran haben würden, Frauen kämpfen zu sehen, und bezog sich auf ihren Kampf mit Malaysia in der ersten Folge von Basketball Wives: LA Sie erinnert sich, wie peinlich sie war, in diesem Kampf zu sein, und sagt, dass Malaysia ist eigentlich ein guter Mensch.