Arianne Zucker von Days of Our Lives kennenlernen

Days of Our Lives-Fans lieben Arianne Zucker, und wir sind traurig, dass sie die Rolle der Nicole wieder verlassen muss. Wir wissen zwar, dass sie immer eine Chance haben wird, zurückzukehren – und das tut sie oft für lange Zeit für bestimmte Handlungsstränge –, aber wir vermissen sie immer, wenn sie weg ist. Sie spielt eine so gute Figur in der von Nicole, und wir vermissen sie, wenn sie nicht das Drama bringt. Sie ist die Art von Charakter, die sie in ihrer eigenen kleinen Welt lebt, in der sie tut, was sie will, sie erledigt Dinge und sie macht es sich zur Gewohnheit, zu tun, was sie kann. Aber was ist mit Arianne Zucker? Wer ist sie und was hat sie vor und wie können wir sie besser kennenlernen? Wir werden es Ihnen gleich sagen.

Sie ist ein kalifornisches Mädchen

Arianne Zucker ist ein kalifornisches Mädchen, und dort ist sie geboren und aufgewachsen. Sie ist in einer kleinen Stadt namens Northridge geboren und aufgewachsen und dann nach Chatsworth gezogen. Wir glauben, dass sie noch recht jung war, als sie in die kleine Stadt zog, in der sie aufgewachsen ist, also ist sie unserer Meinung nach in beiden geboren und aufgewachsen. Sie war immer da und ging während ihrer Kindheit nicht.

Sie ist kein Einzelkind

Sie wuchs bei ihrer Mutter und ihrem Vater auf und hatte auch einen älteren Bruder. Sie war das Baby der Familie, die einzige Tochter, und wir gehen davon aus, dass sie als Baby ein wenig verwöhnt war, da es in den meisten Haushalten so ist. Ihr Vater war Klempner. Ihre Mutter war Labortechnikerin und sie hatten eine typische Erziehung, die es ihnen ermöglichte, zu den Menschen heranzuwachsen, die sie heute sind.

Sie war eine Cheerleaderin

Während ihrer ersten zwei Jahre in der High School beschloss sie, sich für die Cheer-Squad zu versuchen. Sie hat es geschafft, und sie verbrachte zwei Jahre damit, mit den Mädchen zu arbeiten, mit denen sie jubelte, bevor sie entschied, dass es nicht für sie geeignet war. Obwohl sie sportlich war und es genoss, hatte sie nicht das Gefühl, jemals wirklich in den Kader zu kommen. Sie war zu groß, sie gehörte nicht zu den typischen Cheerleaderinnen und fühlte sich draußen und auf der Matte immer ein bisschen unwohl. Sie hat ihre Karriere beendet, aber sie bereut es nicht.

Sie modelte und machte kommerzielle Arbeit

Da sie groß war und nicht das Gefühl hatte, dass die Freude für sie war, konnte sie zumindest einen Teil ihres Lebens auf eine andere Weise bewältigen. Sie nahm sich Zeit und beschloss, das Modeln auszuprobieren. Das hat sie auch gut gemacht. Sie konnte einige Jobs für Marken wie McDonald's und sogar Mazda buchen, und sie bezahlte die Rechnungen. Sie gab ihr auch die Chance, im Geschäft zu arbeiten, und sie bekam etwas Arbeit an ihrem Lebenslauf, die es ihr schließlich ermöglichen würde, als Schauspielerin in der Fernsehwelt zu arbeiten.

Sie war mit einem anderen Soap Star verheiratet

Sie hat einen Schauspielerkollegen geheiratet, der einige Zeit damit verbracht hat, mit ihr auf ihrer Seife zu spielen, und sie war nur einmal verheiratet. Sie und ihr ehemaliger Ehemann Kyle Lowder lernten sich am Set kennen, als sie Nicole spielte und er die Rolle von Brady Black übernahm. Sie hatten nicht nur Chemie auf dem Bildschirm, sondern auch aus. Sie haben 2002 geheiratet, aber die Dinge waren ein bisschen steinig für sie. Sie gaben kurz bekannt, dass ihre Ehe nicht funktionierte, dass sie sich trennen und beenden würden und dass sie es 2007 zu freundschaftlichen Bedingungen machen würden. Dann bekamen sie ein gemeinsames Baby, dann gaben sie 2014 bekannt, dass ihre Ehe nicht nur scheiterte, war es vorbei, da sie beide Scheidungspapiere unterzeichnet und alles abgeschlossen hatten. Wir haben keine Ahnung, ob sie mit der Erziehung ihres Kindes ein gutes Verhältnis haben, aber wir hoffen, dass sie zumindest die Elternschaft genießen und während des gesamten Prozesses des Aufwachsens und der gemeinsamen Elternschaft für ihr Kind da sein können von Art. Aber wir wissen es nicht.