Gossip Girl: Dianas großes Geheimnis wird gelüftet! Sie ist [Spoiler]

Gossip Girllieferte in der Episode dieser Woche einen Plot-Twist, obwohl das Grollen im Internet darauf hindeutet, dass einige Fans das Ergebnis vorhergesagt haben. Chuck hat nach seiner Mutter gesucht, nachdem er erfahren hat, dass sein Onkel nach seinem Autounfall nicht das Blut gespendet hat, um sein Leben zu retten. Aber sein Privatdetektiv enthüllte, dass die Frau, die er für seine Mutter hielt – Elizabeth – zum Zeitpunkt seines Unfalls nicht in New York war.

Alle Suche nach Chucks erwies sich als erfolglos, aber Serena brauchte nur eine Episode, um die Wahrheit herauszufinden: Diana Payne (Elizabeth Hurley) ist tatsächlich Chucks Mutter! Anscheinend kannte das ursprüngliche Gossip Girl die Wahrheit über Chucks Mutterschaft und hatte das Geheimnis genutzt, um Diana zu erpressen. Nachdem Serena sich weigerte, Gossip Girl das neue Passwort für ihre Website zu geben, wandte sich GG an Diana und forderte sie auf, Serena dazu zu bringen, den Klatschthron aufzugeben.

Serena war natürlich etwas ausgeflippt, dass jemand die Wahrheit über ihren geheimen Nebenjob wusste, also beschloss sie, ein wenig nach Diana zu suchen. Nachdem Diana mitbekommen hatte, dass sie nach Chucks Unfall im Krankenhaus war, wandte sie sich mit Dianas Foto an eine Krankenschwester. Später konfrontierte sie Diana auf Blairs und Dans Coming-out-Party. Aber Lola war Serenas Nebenjob für den größten Teil der Episode misstrauisch und sie beschloss, das private Gespräch zwischen Diana und Serena live zu streamen, am Ende gestand Diana, dass sie Chucks Mutter war.

Chuck war verständlicherweise verärgert, als er die Wahrheit erfuhr, wenn man bedenkt, dass Diana ihm diese Nachricht vorenthalten hatte (sowie „[seinen] besten Freund knallte“). Nachdem sie davon gestürmt war, konfrontierte Lola Serena damit, Gossip Girl zu sein, stimmte jedoch zu, das Geheimnis ihrer Cousine zu bewahren. Sie hat jedoch Nate verloren, so scheint es zumindest. Er konnte ihr nicht verzeihen, dass sie Chucks Familiengeheimnisse online gelüftet hatte.

Am Ende der Episode besuchte Diana Chuck, der sich bereit erklärte, mit ihr zu sprechen. Sie sagte, sie habe eine Affäre mit Bart Bass gehabt und könne ihm nicht widerstehen. Nachdem Chuck geboren wurde, gab sie zu, dass sie nicht in der Lage war, ein Kind großzuziehen, also gab sie es Bart und Elizabeth, um sie großzuziehen. Einige Jahre später, nach Elizabeths „Tod“, kehrte sie zurück, aber sie und Bart beschlossen, sie nicht in das Leben ihres Sohnes aufzunehmen. Diana behauptete, dass sie Chuck sehen wollte und diese Zeit damit verbracht hat, Chuck aus der Ferne zu beobachten. Am Ende überließ Diana Chuck die Entscheidung, ob sie eine Familie sein werden.

Als zusätzliche Überraschung erhielt Diana am Ende der Episode eine letzte SMS von Gossip Girl. Es sagte ominös: 'Wir wissen beide, dass [Chucks wahre Mutterschaft] nicht das Geheimnis war, von dem ich sprach'.