Wie man einen holländischen Ananaskuchen auf dem Kopf backt

Welcher Film Zu Sehen?
 

Backen Sie bei Ihrem nächsten Campout ein köstliches Dessert aus dem holländischen Ofen mit diesem Schritt-für-Schritt-Rezept.

Portionen:8-10

Gesamtzeit:1 Stunde

WAS SIE MÜSSEN, UM EINEN UPSIDE-DOWN-KUCHEN MIT ANANAS ZU MACHEN

  • 12 'Camp Dutch Ofen
  • Große Rührschüssel
  • Pergamentpapier
  • Antihaft-Backspray
  • Hitzebeständige Servierplatte
  • 1 15,25 oz. kann Ananasscheiben in Saft, ungetropft
  • 1 8-oz. kann Ananas in Saft zerkleinert, ungegossen
  • ½ Tasse (ein Stock) kalte Butter
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • 1 10-oz. Glas Maraschino Kirschen, abgetropft
  • 1 15,25 oz. Paket Pillsbury traditionelle gelbe Kuchenmischung
  • 3 Eier
  • ⅓ Tasse Sonnenblumenöl

VORBEREITUNG

1. Reservieren Sie 1 Tasse Ananassaft aus den Ananasscheiben und der zerkleinerten Ananas. Den restlichen Saft abtropfen lassen.

2. Butter in dünne Streicheleinheiten schneiden und auf dem Boden des mit Pergamentpapier ausgekleideten holländischen Ofens anordnen.

3. Streuen Sie gleichmäßig braunen Zucker über die Butter.

4. Legen Sie Ananasringe über den braunen Zucker und bedecken Sie den Boden nebeneinander, nicht mehr als eine Schicht tief.

5. Kirschen in Löcher in den Ananasringen und in die Lücken zwischen den Ananasscheiben legen.

6. In der Schüssel Kuchenmischung, Eier, Öl, abgetropfte zerkleinerte Ananas und die zuvor beiseite gestellte Tasse Ananassaft mischen. Gut mischen, um Klumpen zu entfernen.

7. Stellen Sie den holländischen Ofen auf 25 Kohlen und lassen Sie die Butter schmelzen.

8. Gießen Sie den Kuchenteig über die Ananas.

9. Setzen Sie den Deckel auf den Ofen, geben Sie 17 Kohlen auf den Deckel und lassen Sie 8 unter dem Ofen.

10. 30 bis 40 Minuten backen, bis die Oberseite des Kuchens goldbraun ist und ein eingesetztes Messer sauber herauskommt.

11. Nehmen Sie den Deckel ab und legen Sie mit schweren Topflappen vorsichtig eine hitzebeständige Servierplatte verkehrt herum über den Ofen. Drehen Sie den Ofen vorsichtig um, um den Kuchen auf den Teller fallen zu lassen. Die Folie bleibt beim Fallen am Kuchen haften.

12. Folie vom Kuchen nehmen und servieren.

Aus dem Kochbuch für große Gruppen des Pfadfinders von Tim und Christine Conners