Wie Skorpionstiche zu behandeln

Skorpion-300x222Scorpions, Teil der Spinnentierklasse, können wie etwas aus einem Horrorfilm aussehen. Wie Spinnen haben sie acht Beine, dünne Quetscher (Pedipalps genannt) und einen giftigen Stachel am Schwanz. Die durchschnittliche Größe eines Skorpions beträgt ungefähr 6 cm, aber der größte bekannte Skorpion wird bis zu 21 cm groß! Es gibt Hunderte Arten von Skorpionen. Zum Glück sind die meisten harmlos, aber eine kleine Handvoll! - von ihnen können für Menschen gefährlich und sogar potenziell tödlich sein. Skorpione kommen auf allen Kontinenten außer der Antarktis vor, obwohl sie an einigen Orten wie Neuseeland und Großbritannien nicht natürlich vorkommen. Skorpione können im Grunde genommen in jedem Ökosystem gefunden werden, da sie unglaubliche Adapter sind und mit nur einem Insekt pro Jahr überleben können, indem sie ihren Stoffwechsel verändern!

Lassen Sie uns etwas mehr Licht auf Skorpione werfen: Wussten Sie, dass sie leuchten, wenn sie unter ultraviolettes Licht gestellt werden? Niemand ist sich ganz sicher, warum dies geschieht; Es kann ein Warnsignal für mögliche Raubtiere sein oder sogar eine Möglichkeit, ihre Beute zu locken. Auf jeden Fall ist es ziemlich gruselig.

Das Gift des Skorpions ist größtenteils an seinen Lebensstil angepasst, und da seine Ernährung hauptsächlich aus Insekten besteht, ist sein Gift für den Menschen normalerweise relativ harmlos. Es ist bekannt, dass nur etwa 25 Arten von Skorpionen für den Menschen tödlich sind. Die meisten davon gehören zur Familie der Buthidae. Die beiden häufigsten tödlichen Skorpione in den USA sind der Arizona Bark Scorpion und der Striped Bark Scorpion. Der Arizona Bark Scorpion kommt hauptsächlich im Südwesten der USA vor. Todesfälle durch den Stich dieses Skorpions sind selten und das größte Risiko besteht für ältere und kleine Kinder. Der Striped Bark Scorpion kommt eher im zentralen Süden und im Mittleren Westen der USA vor. Der Tod ist auch beim gestreiften Rinden-Skorpion ziemlich selten, aber der Stich kann äußerst schmerzhaft sein.

Was passiert also, wenn ein Mensch von einem Skorpion gestochen wird? Einige häufige Symptome eines Skorpionstichs sind Kribbeln oder Brennen an der Stichstelle, Taubheitsgefühl, Schluckbeschwerden, Atembeschwerden, verschwommenes Sehen oder Krampfanfälle. In einigen seltenen Fällen kann eine Pankreatitis - eine schmerzhafte Entzündung der Bauchspeicheldrüse - auftreten. Einige Symptome einer Pankreatitis sind Bauchschmerzen, Schüttelfrost, Fieber, Schwitzen und Übelkeit. Das Einsetzen der Symptome ist normalerweise recht schnell und kann zwischen 24 und 48 Stunden dauern.

Wenn Sie von einem Skorpion gestochen werden, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie sich aus dem Weg räumen und einen weiteren Stich vermeiden. Versuchen Sie nach Möglichkeit, sich an die Farbe des Skorpions zu erinnern, oder machen Sie mit Ihrem Smartphone ein Foto. Versuchen Sie NICHT, den Skorpion zu fangen, da Sie sonst ein zweites Mal gestochen werden könnten!

Wenn Sie nicht im Weg sind, rufen Sie 911 an und waschen Sie die Stichstelle mit Wasser und Seife. Wenden Sie eine kalte Kompresse für '10 Minuten an, dann 10 Minuten aus' an. Vermeiden Sie unbedingt Aspirin oder Ibuprofen (wie Advil oder Motrin), da sich das Gift dadurch schneller im Körper ausbreiten kann. Paracetamol (wie Tylenol) kann eingenommen werden, um die Schmerzen an der Stelle des Stichs zu lindern. Manchmal sind noch stärkere Schmerzmittel wie Opiate erforderlich, um Schmerzen zu lindern. Die Einnahme eines oralen Antihistamins wie Diphenhydramin (wie Benadryl) kann auch dazu beitragen, Schwellungen und Juckreiz zu reduzieren. Immobilisieren Sie den Bereich, um die Wunde zu schützen und die Ausbreitung des Giftes im Blut schneller zu verzögern. Versuchen Sie nicht zu saugen und schneiden Sie nicht in die Wunde. Dies sind einfach großartige Möglichkeiten, um eine Infektion sicherzustellen!

Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, sich im nächsten Krankenhaus oder in der nächsten Gesundheitsklinik untersuchen zu lassen, wenn ein Skorpion ihn sticht - insbesondere, wenn die Skorpionart unbekannt ist.