Wie man mit Zurrgurten einen bequemen Campingstuhl baut

Welcher Film Zu Sehen?
 

Campingstuhl

Entspannen Sie sich im Camp, indem Sie einen bequemen Stuhl bauen. Es ist einfach, wenn Sie über die Pionierfähigkeiten verfügen.

WAS DU BRAUCHST

  • Drei Holme mit einem Durchmesser von etwa 4 Zoll, zwei 8 Fuß lang und einer 12 bis 15 Fuß lang
  • Vier Seilabschnitte, einer 30 Fuß lang und drei 3 bis 4 Fuß lang
  • 6 mal 8 Fuß (oder etwas größer) Plane, gefaltet in ein gleichschenkliges Dreieck
  • Drei schwere Steine, die etwas kleiner als Baseball, aber größer als Golfbälle sind

WAS SIE TUN WERDEN

Campingstuhl-1

Schritt eins:Bestimmen Sie, welche Enden jedes Holms am dicksten sind, und bestimmen Sie diese als Basis für jeden Holm. Legen Sie die beiden kürzeren Holme parallel zueinander auf den Boden, wobei sich jede Basis am selben Ende und sogar untereinander befindet.

Legen Sie den langen Holm in die entgegengesetzte Richtung, wobei sich seine Basis am gegenüberliegenden Ende von den Basen der kürzeren Holme befindet und sich oben nur etwa zwei Fuß überlappen. Halte sie alle parallel.

Verwenden Sie das 30-Fuß-Seil, um ein Stativ um alle drei Holme zu peitschen.

Campingstuhl-2

Schritt zwei:Falten Sie jeden Stein in eine Ecke der dreieckigen Plane und drehen Sie ihn, um eine Tasche zu schaffen, die den Stein hält. Binden Sie dann eines der drei kürzeren Seile um die Tasche, die den Stein hält, indem Sie einige Male einwickeln und das Ende mit zwei halben Schlägen abbinden.

Stellen Sie sicher, dass 2 bis 3 Fuß Seil verfügbar sind. Wiederholen Sie dies für jede Ecke.

Campingstuhl-3

Schritt drei:Befestigen Sie die Plane am Stativ, indem Sie das verbleibende Seil ein- oder zweimal um jeden Holm wickeln und mit einer straffen Anhängerkupplung abschließen.

Der längste Holm sollte als hinteres Bein des Stuhls dienen. Befestigen Sie daher das Seil an einer höheren Stelle an diesem Holm, um die Rückenlehne des Stuhls zu bilden.

Campingstuhl-4

Schritt vier:Entspannen Sie bequem in Ihrem Stuhl.