So waschen Sie Ihren Hund

Welcher Film Zu Sehen?
 

Ein verantwortungsbewusster Hundebesitzer zu sein bedeutet, Ihren Welpen sauber zu halten. Probieren Sie diese Tipps zum Baden von Hunden aus der Broschüre 'Dog Care Merit Badge'.

NIMM ES LANGSAM

Beginnen Sie damit, Ihren Hund an eine leere Wanne zu gewöhnen. Arbeiten Sie sich bis zum Hinzufügen von warmem Wasser vor.

SOAP UP

Verwenden Sie niemals Shampoo für Menschen. Es ist zu stark und trocknet die Haut Ihres Hundes aus.

Schwanz zuerst

Beginnen Sie am Schwanz. Der Kopf Ihres Hundes sollte das letzte sein, was Sie waschen, denn sobald er nass wird, möchte Ihr Hund schütteln. Gründlich ausspülen und sicherstellen, dass keine Seife auf der Haut des Hundes zurückbleibt.

OAR ALERT

Halten Sie beim Waschen des Kopfes Seife und Wasser von den Ohren und Augen Ihres Hundes fern.

SEIEN SIE GLÜCKLICH UND ERMUTIGEND

Sprechen Sie beim Baden Ihres Hundes sanft und loben Sie ihn dafür, dass er still sitzt.

Handtuchzeit

Hunde können sich leicht erkälten. Trocknen Sie Ihren Hund daher nach jedem Bad gründlich ab. Sie können nach dem Trocknen des Handtuchs einen Haartrockner verwenden, stellen Sie jedoch sicher, dass Hitze und Leistung auf niedrig eingestellt sind. Verwenden Sie andernfalls schwere Handtücher und halten Sie Ihren Hund warm.

WASCHEN ODER NICHT WASCHEN?

Wenn Ihr Hund nicht wirklich schmutzig wird, sollte er nur etwa einmal im Monat ein Bad benötigen.