Ist HGTVs „Hawaii Life“ eine echte Darstellung des Lebens auf Hawaii?

HGTV hat eine Reihe von Reality-TV-Serien veranstaltet, die Paare zeigen, die am Kauf von Immobilien in verschiedenen Teilen des Landes interessiert sind, während sie den Prozess durchlaufen. Die Show „Hawaii Life“ ist eine von vielen Spinoff-Serien, aber die häufig gestellte Frage bleibt, ist die Show gefälscht oder echt? Es gibt Leute, die ihre Seite des Arguments stark unterstützen, aber wir glauben, dass die Show eine gefälschte Darstellung bietet und hier ist der Grund.

Vollständige Angaben werden nicht gemacht

Wir wissen, dass eine Show unterhaltsam sein muss, sonst wird sie mit hohen Bewertungen nicht erreicht. Es gibt nicht viel, was bei der Wohnungssuche Spaß macht oder unterhaltsam ist. Tatsächlich kann es eine Menge Arbeit sein, ganz zu schweigen davon, dass es zeitaufwendig ist. Ein Paar, das sich glücklich fühlte, für die Show ausgewählt zu werden, gab bekannt, dass die Show die gleiche ist wie „House Hunters“, die sich nur Immobilien in Hawaii ansieht. Es ist allgemein bekannt, dass „House Hunters“ eine hochgradig geskriptete Show ist und viel ausgelassen wird. Szenen werden gedreht und neu gedreht, bis sie einen unterhaltsamen Aspekt des Prozesses zeigen. Die gleichen Routinen werden nur der Kamera zuliebe wiederholt und einige davon sind Nachstellungen. Das Paar berichtete, dass der Makler ihnen tatsächlich drei Häuser gezeigt habe, die auf dem basierten, wonach sie suchten. Sie gingen durch die Häuser, diskutierten über ihre Vorlieben und Abneigungen und wählten am Ende das aus, was sie wollten. Dies ist zwar authentisch, aber die Tatsache, dass mehrere weitere Häuser gezeigt wurden, wird nicht erwähnt.

Die Eröffnungszeile der Show ist irreführend

Die Show beginnt mit „Man muss nicht reich sein, um auf Hawaii zu leben, man muss es nur dringend genug wollen.“ In gewisser Weise könnte dies stimmen. In jeder Episode der Show wird ein Paar oder eine Familie durch den Prozess der Budgetierung geführt, ihre Lebensbedürfnisse beurteilt und ihre Wohnortpräferenzen ausgewählt. Sie sehen sich die Immobilien an, die innerhalb ihrer Preisspanne liegen, und treffen die Entscheidung, eine zu kaufen oder nicht.

Hawaii ist nicht der beste Ort, wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem Sie mit kleinem Budget leben können.

Ein Paar mit einem Budget von 150.000 US-Dollar wollte auf Hawaii Island leben und der Makler brachte sie zu einem Haus, das sich auf einem noch aktiven Lavafeld befand. Obwohl die Immobilie existiert und zum Verkauf steht, was passiert beim nächsten Ausbruch? Einige der Paare würden ein älteres Haus wählen, das repariert werden musste.

Die Käufer haben bereits ein Haus gekauft.

Die Käufer, die auf „Hawaii Life“ vorgestellt werden, haben ihre Häuser bereits gekauft. Sie wissen, was sie tun werden, wenn sie in die Situation kommen, und geben einfach vor, sich für die anderen Häuser zu interessieren. Jeder weiß, dass der Kauf eines Eigenheims langwierig und langwierig ist und mehrere Monate dauern kann. Die Show porträtiert diese Familien oder Paare so, dass sie schnell durch das Anwesen spazieren und die Vor- und Nachteile besprechen. Am Ende sagen sie ja oder nein und das ist alles, was uns gezeigt wird.

speichern