LOST Staffel 5 Finale – LOST verblasst zu Weiß

Welcher Film Zu Sehen?
 

Als die Geschichte von The Sopranos mit einem erschütternden Schnitt auf Schwarz abgeschlossen wurde, waren die Fans verrückt. Viele begrüßten die Arthouse-artige Schlussfolgerung als mutige Aussage, die die rohe Realität des Themas der Show ansprach; Korruption, Familie, sogar Geschichte sind alles archetypische Konzepte – sie enden nie, nur unsere Wahrnehmung endet mit dem Tod. Andere waren weniger überfordert.HAT VERLOREN's Produzenten haben uns versprochen, dass die Mysterien der Insel hinter einer ähnlichen Schlussfolgerung nicht stumm bleiben werden, doch gestern Abend haben wir die Schulleiter Carlton Cuse und Damon Lindelof kühn demonstriert, dass sie nicht über eine ähnliche Technik verfügen, die auf Weiß geschnitten ist, denn ein Cliffhanger endet zuHAT VERLORENdas vorletzte Staffelfinale; Die Fans haben praktisch keinen Hinweis darauf, was die Zukunft für die Serie bringen könnte.

Noch eine Saison fürHAT VERLOREN, ist klar, dass Jacks Plan wahrscheinlich nicht aufgehen wird. In dieser Version desHAT VERLORENVers wird das anfängliche Ereignis, das scheinbar für alles verantwortlich ist, von Dr. Changs Armprothese bis zum Absturz von Oceanic 815, durch Juliets Opfer-Schrägstrich-Glaubensakt abgewendet; die Ereignisse der letzten fünf Jahre der Serie effektiv zunichte machen. Ich muss dir nicht sagen, wie wütendHAT VERLORENFans wären es, wenn die letzten fünf Staffeln zu einem Sternchen für eine neue Geschichte der sechsten Staffel würden; da wir ziemlich sicher sein können, dassHAT VERLORENHersteller wissen das auch, wir können wahrscheinlich von dieser Möglichkeit ausgehen.

Die Dinge werden sich ändern, und sie werden sich ändern, um ein neues Spielbrett mit neuen Schachmeistern aufzunehmen. Wenn wir letzte Nacht etwas gelernt haben, sind diese neuen Spieler natürlich alles andere als neu – sie waren die ganze Zeit da, in den feinsten Details der Charaktere. Zwei Kräfte: eine, Jacob, ein Mann des Glaubens mit den Idealen eines Philosophen über das Gemetzel der egoistischen Bestrebungen der Menschheit; der andere, der mysteriöse Mann Nummer Zwei, ein Mann der Logik, der die Handlungen der Unerleuchteten sieht – und wozu erleuchtet? — als fundamentale Variablen in der Mathematik der Selbstzerstörung.

Während der gesamten Episode sehen wir diese beiden Kräfte im Spiel. Jacob in der Rückblende der Show, die jeden unserer Geliebten berührtHAT VERLORENie zu Zeiten, die in ihrer Geschichte charakterprägend geworden sind. Mann Nummer Zwei ist subtiler, und mein Instinkt sagt mir, dass wir seine Stücke häufiger gesehen haben als alle von Jacob. Wie sich herausstellt, hat Mann Nummer zwei die Gestalt von John Locke benutzt, der immerhin tot ist. Anscheinend hat er sich vielleicht auch einmal als Jacob selbst verkörpert und wahrscheinlich als Christian Shepherd, alles in einem ausgeklügelten Trick, um den echten Jacob, seinen optimistischen Gegner, zu töten.

Der subtile Konflikt spiegelt den von Ben und Widmore wider. Ben kann Widmore aus Gründen, die wir nicht kennen, nicht töten, und Mann Nummer zwei kann Jacob nicht persönlich töten, aus Gründen, die wir nicht kennen – und wie Ben hat Mann Nummer 2 keine Angst, seinen Gegner wissen zu lassen, dass er es lieben würde es zu tun.

Jacobs sterbende Warnung „sie kommen“ war ein unheilvoller Hinweis auf eine weitere Macht, die in die Welt eindringtHAT VERLORENSchlachtfeld. Etwas anderes müssen wir bis zur nächsten Staffel 4 warten. Und dann ist da noch das Schicksal von Juliet, Sayid, Jacob und sogar dem ‚echten‘ John Locke. Hat die Detonation der Bombe sie gerettet? Schalten Sie nächstes Jahr ein.