Machen Sie eine Uhr aus Besteck

flatwareclock001

Was du brauchen wirst:

  • 6 Plastiklöffel und 6 Plastikgabeln, neu oder gebraucht
  • Uhrwerk (aus einem Hobbyfachgeschäft)
  • Ein Kreis, der aus 1⁄4 ″ oder 1⁄2 ″ Holz jeglicher Art mit einem Durchmesser von etwa 7 ″ bis 9 ″ geschnitten wurde. Dies wird das Zifferblatt. (Sie können auch einen vorgeschnittenen Holzkreis in einem Hobbygeschäft bekommen). Einige Holzkreise haben Löcher, die bereits in der Mitte gebohrt sind. Die mit Gewinde versehene Uhrwelle sollte 1⁄8 Zoll länger sein als die Dicke des Holzkreises, damit Sie die Mutter aufschrauben können, die den Uhrmechanismus festhält.
  • Schlüssellochsäge (wenn Sie Ihren eigenen Kreis schneiden möchten)
  • Schnelltrocknender Kleber, der die Gabeln und Löffel sicher auf die Rückseite des Holzkreises klebt
  • Bohren
  • Bohrer mit der richtigen Größe für die Gewindeuhrwelle, um durch das Mittelloch im Holzkreis zu gehen
  • Sandpapier
  • Farbe
  • Reißnägel

Sicherheit geht vor: Bitten Sie einen Erwachsenen, mit Werkzeugen zu helfen, die Sie zuvor noch nicht verwendet haben.

Was Sie tun werden:

1. Waschen Sie die Gabeln und Löffel gründlich, wenn Sie gebrauchte recyceln.

flatwareclock004

2. Nachdem Ihr Kreis ausgeschnitten oder gekauft wurde, schleifen Sie das Holz glatt. Drehen Sie den Kreis um, damit Sie auf der Rückseite arbeiten. Suchen Sie die genaue Mitte. Zeichnen Sie zwei Linien über den Kreis. Messen Sie den halben Abstand über jede Linie und zeichnen Sie eine gerade exakte senkrechte Linie (90 Grad). In der Mitte des Kreises schneiden sich die beiden Linien. (Tipps siehe Diagramm.)

flatwareclock007

3. Zeichnen Sie eine vertikale und eine horizontale Linie, die sich in der Mitte des Kreises schneiden. Zeichnen Sie alle Linien um den Kreis, bis Sie 12 gleiche Teile haben. Bohren Sie das richtige Loch in der Mitte. Beginnen Sie mit einer vertikalen und einer horizontalen Linie.

flatwareclock006

4. Kleben Sie die Löffel und Gabeln auf die Rückseite des Kreises. Lassen Sie genügend Platz, damit das Uhrwerk an der Rückseite befestigt werden kann. Malen Sie die Löffel, Gabeln und Holzkreise in jeder gewünschten Farbe.

flatwareclock002

flatwareclock008

5. Befolgen Sie die Anweisungen in der Packung und setzen Sie die Uhr des Uhrwerks durch das mittlere Loch des Kreises. Schrauben Sie den Mechanismus fest an. Befestigen Sie die Uhrzeiger. Einige Uhrwerke werden mit einem bereits angebrachten Kleiderbügel geliefert. Wenn dies bei Ihnen nicht der Fall ist, können Sie eine Unterlegscheibe auf die Rückseite kleben. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz für das Uhrwerk lassen. Wenn in Ihr Uhrwerk kein Aufhänger eingebaut ist, können Sie eine Unterlegscheibe auf die Rückseite kleben.

flatwareclock003

6. Schieben Sie die Reißnägel bündig in das Zifferblatt. Wenn es zu schwierig ist, bohren Sie kleine Löcher, damit die Reißnägel passen. Jeder Reißzweck repräsentiert eine Zahl auf der Uhr. Legen Sie die Batterien ein, hängen Sie die Uhr an die Wand und Ihr Projekt ist abgeschlossen.