Marvel hat Pläne für zwei von Thor: Ragnaroks Breakout-Charaktere Korg und Miek

Korg und Miek sind zwei der neuen Charaktere inThor: Ragnarok. Wie die meisten ihrer Gegenstücke aus anderen MCU-Filmen basieren sie auf bestehenden Charakteren in den Comics. Beide begannen in der Handlung namens Planet Hulk, was vielleicht nicht überraschend ist, wenn man bedenkt, dass dies eine der Handlungsstränge war, die als Inspiration für dientenThor: Ragnarok.

Unabhängig davon wurden sowohl Korg als auch Miek als Gladiatoren vorgestellt, die gezwungen waren, für die Belustigung ihres Sklavenmeisters in den Comics zu kämpfen, daher sollte es keine Überraschung sein zu erfahren, dass sie auch in der MCU eingeführt werden. Für diejenigen, die sich nicht erinnern können, was welcher ist, ist Korg derjenige, der wie ein belebter Stein mit dem rauen Aussehen eines Mannes aussieht, während Miek derjenige mit dem viel mehr insektenartigen Aussehen ist. Es ist interessant zu bemerken, dass Korg von Taika Waititi gespielt wurde, die manche Leute als denselben Mann erkennen könnten, der Regie führteThor: Ragnarok.

Was sind Marvels Pläne für Korg und Miek?

Vor diesem Hintergrund haben sich sowohl Korg als auch Miek als so beliebt erwiesen, dass die Leute, die MCU betreiben, direkt angekündigt haben, dass sie es in Zukunft in andere MCU-Medien schaffen werden. Die genauen Details ihrer zukünftigen Auftritte sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht entschieden, aber da die Zuschauer so gut auf das Paar reagiert haben, ist ihre Aufnahme in die zukünftigen Medien eine Frage der einfachen und klaren Logik. Der interessanteste Teil ist jedoch, dass Waititi die Idee aufgebracht hat, aOne-ShotKurzfilm um Korg und Miek, der vermutlich in einer kommenden Blu-ray-Veröffentlichung enthalten sein würde. Es genügt zu sagen, dass dies einige interessante Auswirkungen auf die MCU als Ganzes haben könnte, wenn dies der Fall ist.

Was bedeutet das?

Für diejenigen, die sich nicht erinnernMarvel One-Shots, sie sind eine Reihe von MCU-Kurzfilmen, die mit verschiedenen Blu-ray-Veröffentlichungen der MCU-Filme gebündelt wurden. Beispielsweise,Agent Carterwurde gebündelt mitIron Man 3, wohingegenHeil dem Königwurde gebündelt mitThor: Die dunkle Welt. In erster Linie dieMarvel One-Shotsdiente Marvel als Möglichkeit, neue Möglichkeiten mit neuen Charakteren zu erkunden. Es sollte jedoch beachtet werden, dass sie es Marvel auch ermöglicht haben, mehr von der MCU für Interessierte bereitzustellen. Natürlich ist dieMarvel One-ShotsEinfluss auf die Art der Medien hatten, die für das MCU hergestellt werden, wie der Erfolg vonAgent Carteraktiviert die gleichnamige TV-Sendung.

Leider der letzteMarvel One-Shotwurde im Jahr 2014 veröffentlicht. Marvel begann damit, jährlich drei Filme zu veröffentlichen, im Gegensatz zu den beiden Filmen jährlich, mit dem Ergebnis, dass ihre Produktionsressourcen zu dünn waren, um die Produktion von etwas wie dem zu unterstützenMarvel One-Shots. Aber solange es einen Willen gibt, gibt es auch einen Weg, wie das Interesse an einer Art Spin-off zwischen Korg und Miek zeigt. Sollte das gut klappen, wäre es interessant zu sehen, ob Marvel auch weiterhin weitere Kurzfilme im Stil derMarvel One-Shots, was eine interessante Möglichkeit wäre, mehr Handlungsstränge zu sehen, die es unter anderen Umständen nicht auf den Bildschirm schaffen würden.